089 – 8 Fragen, 9 Antworten mit Xavier Darcy

Okay, sein Name verrät schon, dass Xavier Darcy nicht der typische Ureinwohner Münchens ist. Geboren ist er in Schottland, aber aufgewachsen ist er in Orten, an deren Aussprache wohl jeder Schotte scheitern würde: Deisenhofen, Neuperlach und Oberpframmern. Der junge Musiker, der seine ersten sängerischen Schritte beim Knabenchor der Münchner Frauenkirche machte, hat in den letzten Jahren eine Karriere hingelegt, die sich sehen lassen kann. Am 22. Februar 2018 gipfelt das Ganze erstmal in der Teilnahme am Vorentscheid für den Eurovision Songcontest in Lissabon.

Seine Liebe zu München wurde ihm spätestens klar, als er 2013 nach England zog, nur um ein Jahr später wieder zurück zu kehren. Musikalisch schlägt sein Herz für die 80er, obwohl er da noch nicht mal geboren war und wenn er nicht gerade mit Hut und Gitarre auf der Bühne steht, joggt er durch den Schlosspark in Nymphenburg, feuert die Löwen bei ihren Heimspielen an oder schaut abends im Café Kosmos, im Cucurucu oder im Schwarzen Hahn vorbei.

1. Das Schönste, das ein Türsteher in München einmal zu dir gesagt hat?

Keine Ahnung, aber der Türsteher vom Cafe Kosmos während der Wiesn ist wahnsinnig sympathisch!

2. Deine teuerste Taxifahrt?

Schwabing nach Oberpframmern (Landkreis Ebersberg), Silvester 2015.

3. Was wirst du in München nie verstehen?

Das Glockenspiel am Rathaus. Wahrscheinlich die am meisten überschätzte Touristenfalle der Welt.

4. Wann und wo hast du zuletzt jemanden Bekanntes getroffen?

Ich saß letztens an einem Tisch mit Katja Ebstein im Gasthaus zum Isartal. Sie hatte Kaiserschmarrn, ich hab' mich für den Schweinebraten entschieden.

5. Wo kennst du den Kellner mit Namen und was bestellst du bei ihm? 

Die Susi im Johanniscafe – eine Münchener Legende. Zu jedem Bier bestelle ich einen Willi.

6. Wohin flüchtest du, wenn Wiesn ist?

Die letzten zwei Jahre waren wir zur Wiesn beim Reeperbahn Festival in Hamburg. Ein besseres Kontrastprogramm kann ich mir nicht vorstellen. Hoffentlich klappt es dieses Jahr wieder.

7. Der schönste bayerische Fluch?

Du Schwammalkopf!

8. Dein letztes Handybild von der Isar? 

089 Xavier Darcy
© Xavier Darcy

9. ...

SAURES RADLER FOR LIFE !

Sags deinen Freunden: