11 Dinge, die du immer in Laim machen kannst

Ist Laim jetzt crime oder doch eher lame? Oder einfach gar nichts von beidem? Während anderen Münchner Vierteln ihr Ruf voraus eilt, hat Laim einfach keinen. Schön unaufgeregt gibt es hier noch Wohnungen, die man sich leisten kann und die Gentrifizierung macht (noch) einen Bogen ums Viertel wie die Banane um die DDR. Das hat zur Folge, dass man vergebens nach allzu hippen Cafés, coolen Bars oder fancy Läden sucht. Heißt aber nicht, dass man es hier nicht aushalten kann, denn es gibt mindestens elf schöne Dinge, die man hier immer machen kann – egal, ob Sport, Kultur, Essen oder Entspanntes.

1
11 Dinge Laim Tou Bakali

© Sandra Elettrico | Kindergartenfotografie München Das beste Moussaka, Ouzo und griechische Spezialitäten im Tou Bakali

Das Tou Bakali nahe der S-Bahn Station Laim hat erst Ende 2018 eröffnet und bereichert das Viertel seit dem mit einer gehörigen Portion griechischem Lebensgefühl. Nach langem Umbau ist ein urgemütliches Lokal mit herzlichem Service und guter Küche entstanden. Die Laimer freut's, denn mittags kann man hier zu super Preisen speisen und am Abend dann in geselliger Runde aus den vielfältigen Vorspeisen wählen, sich gutes Gyros gönnen und alles mit einer gehörigen Ladung Ouzo runterspülen. Besonders gut ist wohl das Moussaka, das es auch in einer vegetarischen Variante gibt. Wer sich ein bisschen Griechenland mit nach Hause mitnehmen will, kann sich auch mit der ein oder anderen Flasche Wein oder Olivenöl eindecken.

2
11 Dinge Laim Baumschule

© David Alberto Carmona Coto | Pexels Sporteln und spazieren in der Laimer Baumschule

Obwohl Laim ein wenig Dorfcharakter mitbringt, sind die Grünflächen im Viertel im wahrsten Sinne des Wortes rar gesät. Klar gibt es den Westpark und den Nymphenburger Park, aber die zählen nicht offiziell zum Viertel. Als grüne Lunge dienen daher eindeutig die Baumschulen ganz im Westen des Viertels. Hier kann man wunderbar spazieren gehen, sporteln und den Bäumchen beim Wachsen zuschauen. Die Baumschule ist übrigens eine der größten Deutschlands und auf jeden Fall weniger frequentiert als die üblichen Münchner Parkanlagen.

3
My Stolz Burger Laim

© My Stolz Bison-, Strauß- und Veggie-Burger im MyStolz

Etwas einsam auf der Fürstenrieder Straße, fast schon auf der A96 bekommt ihr die wohl besten Burger im Viertel. Dabei beschränkt sich das Angebot nicht nur auf Burger mit klassischen Rindfleisch-Patties. Das Angebot hebt sich mit Bison-, Strauß- und Känguru-Fleisch eindeutig von der Masse ab. Ist nicht Jedermanns Sache, aber dasMy Stolz bietet auch riesige Veggie-Burger, reichhaltige Salate und eine große Auswahl an Vorspeisen und anderen Leckereien wie gegrillte Maiskolben, Ofenkartoffeln, kreolische Pork Ribs, Onion Rings und zur Nachspeise Louisiana Cheese Cake. Noch dazu zu echt fairen Preisen.

4
Kunst, Konzerte, Club: Der Kunst Block Balve an der Westendstraße

© Kunst Block Balve Kunst gucken und Party machen im Kunst Block Balve

Irgendwo im Niemandsland zwischen der U-Bahn-Station Westendstraße, den Bahnschienen der S7 und dem Bauhaus-Charme der Landsbergerstraße wächst bereits seit 2017 eine kleine Oase der Münchner Subkultur. Der Kunst Block Balve befindet sich im obersten Stockwerk eines unscheinbaren Bürogebäudes und beherbergt sehr viel Platz für Kunst, Kultur, Party und mehr. Seit Anfang 2019 gibt es hier regelmäßig kostenlose Ausstellungen, verschiedenste Partys, Konzerte und Flohmärkte – spannende Workshops sollen bald folgen. Das Schönste: Das Projekt ist ausnahmsweise mal keine kurze Zwischennutzung, sondern wird uns wohl noch viele Jahre erhalten bleiben. Aktuelle Infos bekommt ihr über den Newsletter, denn der Kunst Block Balve hat den sozialen Medien abgeschworen.

5

© Nina Vogl Hausgemachte Eiskreationen in der Konditorei Detterbeck bestellen

Nur für ein Eis fährt man wohl nicht nach Laim, aber wenn man schon mal da ist, sollte man in der Konditorei Detterbeck vorbeischauen. Der Laden ist ein echter Familienbetrieb, in dem seit 1958 gebacken wird. Eis gab es hier schon, bevor Eisdielen extra Innenarchitekten anheuerten und so fühlt man sich hier auch ein bisschen in der Zeit zurück versetzt. Die großen Kugeln mit klassischen Sorten, aber auch ausgefalleneren Kreationen werden alle per Hand und mit viel Liebe hergestellt. Jeden Tag habt ihr 24 zur Auswahl, insgesamt kann die Konditorei aber mit hundert verschiedenen Rezepturen aufwarten, darunter auch veganes, laktose- und sogar fettfreies Eis!

6
Neues Rex Kino Laim

© Neues Rex Gemütlich Filme schauen im Neuen Rex

Seit 1954 gibt es das Münchner Programmkino "Neues Rex" bereits und ist und bleibt damit eins der liebsten Kinos der Pasinger und Laimer. Aber auch alle anderen Münchner können in den gemütlichen Sitzen mit ordentlich Beinfreiheit bei einem Filmchen entspannen. Dabei reicht die Auswahl von Liebeskömödien, über spannende Thriller bis hin zu anspruchsvollen Dramen. Kein Wunder, dass das Neue Rex immer wieder Auszeichnungen für das hervorragende Kinoprogramm erhält. Trotz der Tradition als kleines Programmkino müsst ihr aber nicht auf neueste Technik und sogar 3D-Filme verzichten.

7
Vergnügte Viertel: Laim damals und heute

© Nothere | Wikimedia Commons CC BY-SA 3.0 Durch die Gunzenlehstraße flanieren

Es geht doch nichts über eine Runde Flanieren in der Stadt. Am liebsten schauen wir uns dabei schöne Häuser an. In Schwabing sind es die reich verzierten Jugendstilhäuser, in Haidhausen die kleinen Herbergshäuser, in Nymphenburg prachtvolle Villen und in Laim die Kleinhauskolonie in der Gunzenlehstraße. Es ist zwar vielleicht der kürzeste Spaziergang der Stadt, aber man kommt auf jeden Fall ins Träumen! Gleich ums Eck ist dann auch der alte Eisenbahnerblock und damit auch das Lokal Speisezimmer, in das ihr nach dem Flanieren einkehren könnt.

8

Mittagessen mit Bio-Zutaten und Feinkost im Speisezimmer

Wenn man ins Speisezimmer zum Essen geht, fühlt es sich ein bisschen so an, als würde die Mama für einen kochen – und eigentlich noch ein bisschen besser. Jeden Tag stehen drei neue Gerichte auf der Karte, die zum großen Teil mit Bio-Zutaten zubereitet werden und mindestens eines davon ist immer ohne Fleisch. Da gibt es mal Kasspressknödel mit Salat, Bio-Hackbraten mit Kartoffeln und Gemüse oder Kürbisgnocchi mit brauner Butter und Meerrettich. Dazu könnt ihr euch mit hausgemachten Kuchen und Sandwiches eindecken. Am Samstag kommt ihr dann zum unaufgeregten Frühstück mit hausgemachter Marmelade vorbei!

9
Einstein Boulderhalle Laim

© Einstein Boulderhalle Auspowern in der Einstein Boulderhalle

Bouldern hat in den letzten Jahren definitiv einen kleinen Hype erlebt. Die großen Münchner Hallen sind stets gut besucht und daher waren wir froh, als sich mit der Einstein Boulderhalle ein neuer Spot aufgetan hat. Auf der Landsberger Straße zwischen Donnersberger Brücke und Hirschgarten, direkt an der Tramhaltestelle Am Lokschuppen versteckt sich die kleine Boulderoase. Hier kraxelt ihr auf zwei Stockwerken in gemütlicher Atmosphäre. Dabei gibt es Routen für Jedermann – von Anfänger bis Könner. Auch wenn die Halle eine überschaubare Größe hat, kann man sich prächtig austoben und dank dem kleinen Café eigentlich auch den ganzen Tag abhängen – sofern die Fingerkraft es zulässt.

  • Einstein Boulderhalle
  • Landsberger Str. 185, 80687 München
  • Montag – Freitag: 06.00–23.00 Uhr, Samstag & Sonntag: 09.00–23.00 Uhr
  • Tageskarte: 11,90 Euro, Ermäßigt: 9,50 Euro, Early Bird: 9,50 Euro, 11er Karte: 119 Euro
  • Mehr Info
10
Laimers Frühstück Laim

© Laimers Ausgiebig frühstücken im Laimers

Das Laimers ist ein Wirtshaus – mit Schweinebraten, Krautsalat und Biergarten. Aber eben nicht nur, denn bei einem Blick auf die Karte ist es mit den Wirthaus-Klassikern nicht getan. Als ob hier jemand versucht hätte, die kulinarische Vielfalt Laims in nur einem Lokal aufzupeppen, findet ihr hier auch Burger, Bowls und Thai Ente. Kann man sich natürlich drüber streiten, aber was unstrittig ist: Das umfangreiche Frühstücksangebot, das es hier wirklich jeden Tag und dann auch noch bis drei Uhr nachmittags gibt. Von den Weißwürsten und der Käseplatte, über die Spiegeleier mit Speck oder den italienischen Frühstücksteller mit Scamorza bis zur Superfood Bowl – auch hier ist die Vielfalt am Start und die Entscheidung fast unmöglich. Kommt am besten mit vielen Freunden, bestellt alles, teilt und lasst ein bisschen Platz fürs Popcorn – denn das Neue Rex Kino ist genau nebendran und obendrüber.

11
11 Dinge Laim Wurst Automat

© Mateusz Dach | Pexels Jederzeit Würstl und Fleisch kaufen beim Automaten der Metzgerei Franz

Auch wenn in Laim die Bürgersteige früher hochgeklappt werden als anderswo in der Stadt: Falls euch der Hunger auf frische Wurst oder Fleisch überkommt, könnt ihr diesen rund um die Uhr und auch an Sonn- und Feiertagen stillen. Dafür sorgt der SB-Automat der Metzgerei Franz. Dieser wird täglich frisch befüllt und ihr könnt euch dann mit Weißwurst, Grillgut, Schnitzel und frischen Salaten eindecken – und das auch noch zum gleichen Preis wie im Laden. Ansonsten dürft ihr natürlich auch zu den normalen Öffnungszeiten vorbeischauen und euch mit den günstigen Mittaggerichten stärken.

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!