11 schöne und grüne Unterkünfte für den Wochenendausflug

Lust auf einen schönen Wochenendausflug? Oder einen kleinen Urlaub ohne lange Anreise? Good Travel war so nett und hat uns 11 Unterkünfte in der Umgebung Münchens bis nach Österreich herausgesucht, die ziemlich schön und gleichzeitig auch noch nachhaltiger sind – vom Design-Ferienhaus bis zum kinderfreundlichen Baumhaushotel. Ganz viel Spaß beim gucken und hinfahren!

1
Biohotel Hörger

© Good Travel Radln, wandern und im Biohotel Hörger übernachten

Inmitten der malerischen Hügellandschaft des Ampertals liegt das Biohotel Hörger. Hier, abseits jeglichen Trubels und fern von Stadt und Verkehr, kann man entschleunigen und sich richtig schön erholen. Das Hotel ist gut gelegen für Radl- und Wanderausflüge in die schöne Flusslandschaft der Amper, das Dachauer Hinterland oder zum Kloster Scheyern, dem Stammsitz der Wittelsbacher Dynastie. Kinder lieben den Kranzberger See, der auch gleich ums Eck ist. Aufgrund seiner Nähe zu München (nur 40 Kilometer!) ist das Biohotel auch perfekt für nur eine kurze Nacht auf dem Land.

2
Gut Feeling

© Good Travel Wunderschönes Haus mit Garten mieten im Gut Feeling

Dieses kleine Ferienhaus von gerade mal 13 auf vier Metern Grundfläche steht in einem Garten nahe der Berge, direkt daneben fließt ein idyllischer Bach vorbei und in den umgebenden Bäumen tummeln sich zwitschernde Vögel. Die Lage bietet zahllose Möglichkeiten zum Wandern, Joggen, Mountainbiken oder Segeln und Kiten am Chiemsee oder im Sommer für Ausflüge zu Naturbadeseen wie dem Luegsteinsee oder Hechtsee – oder auch kulturelle Ausflugsziele wie das Festspielhaus in Erl. Der Bahnhof in Oberaudorf liegt fußläufig zehn Minuten vom Haus entfernt, von München fährt ein Zug circa eine Stunde bis Oberaudorf.

3
Gutsalm Harlachberg

© Good Travel Die Ruhe genießen in der Gutsalm Harlachberg

Mitten in den dunklen Weiten des bayrischen Waldes kurz vor der Spitze des Harlachberges tut sich eine große Lichtung auf. Wie in einer ganz eigenen Welt liegen hier mehrere Gebäude verstreut auf den leicht hügeligen Wiesen mit dem kleinen Waldteich in der Mitte. Die einzelnen Häuser der Gutalm Harlachberg sind mit schön geschwungenen Wegen verbunden und natürlich führen auch unzählige Spazierwege von der Lichtung aus direkt in den Wald hinein. Und übrigens: In diesem Idyll kann man auch Feste feiern. Platz für alle Gäste ist genug und für die Verkostung wird dann ganz nach Wunsch gesorgt.

4
Hubertus

© Good Travel Wie auf dem Berggifel aufwachen im Hubertus

Das traditionsreiche „HUBERTUS Alpin Lodge & Spa“ im kleinen Örtchen Balderschwang im Oberallgäu liegt auf knapp tausend Meter mitten im Naturpark Nagelfluh. Bei Sonnenaufgang hat man beim Blick aus dem Fenster das erhebende Gefühl auf einem Berggipfel zu stehen. Kein Wunder, denn die Allgäuer, Bregenzer und Schweizer Berggipfel sind zum Greifen nahe. Das Hotel bietet einen kostenlosen Wandershuttle zu den schönsten Wanderausgangspunkten und verleiht auch von den hoteleigenen Wanderstöcken bis Schneeschuhen jegliches benötigtes Equipment.

5
BioPension Kirschenfee

© Good Travel Im Allgäu zur Ruhe kommen im BioPension Kirschenfee

Die „Kirschenfee“ ist eine Bio-Pension im schönen Allgäu. Die Betreiber haben sich dem Ziel verschrieben, zu zeigen, dass es alternative Wege gibt sich zu erholen und zu urlauben, ohne es an Komfort mangeln zu lassen. Das Flair der Pension ist typisch ländlich und rustikal und vermittelt ganz viel Wärme. Es ist ein Kraftort, an dem man gut zur Ruhe kommen kann. Die Allgäuer Landschaft bietet unzählige Ausflugs-, Wander- und Radlmöglichkeiten.

6
Hotel Baumpalast

© Good Travel In den Bäumen aufwachen im Baumpalast

Morgens aufwachen und direkt in die grünen Gipfel der Bäume schauen. Tief einatmen und die gute Waldluft riechen. Nichts hören außer dem Gesang der Vögel. So beginnt ein typischer Tag im Baumpalast. Die Anlage besteht aus sieben einzelnen Baumhäusern am Rande eines Kiefernmischwaldes. Für Tierfreunde gibt es ein Naturerlebnis der ganz besonderen Art: beim Anbieter Nature Trails können Urlauber ganzjährig eine Tour mit sibirischen Huskys unternehmen. Gäste des Baumpalasts erhalten sogar einen Rabatt von zehn Prozent auf den Übernachtungspreis, wenn sie eine Husky-Tour buchen.

7
Landhaus St. Georg

© Good Travel Tegernsee-Urlaub im hübschen Landhaus St. Georg machen

Gerade mal eine Stunde von München weg und trotzdem gefühlt ganz weit draußen: Das Landhaus St. Georg ist ein Tegernsee-Häuschen aus dem Bilderbuch – weißverputzes Mauerwerk, schwarzes Holzdach, typische Balkone und Fensterläden. Die Unterkunft in Bad Wiessee ist modern und hochwertig, die Preise aber vollkommen okay! Wer erst einmal da ist, kann nicht nur sein hübsches Zimmer angucken, sondern auch diese 11 Dinge am Tegernsee machen – im Sommer, wie im Winter.

8
Berge

© Good Travel Im wunderschönen Gästehaus berge im Chiemgau übernachten

Im Gästehaus Berge in Aschau im Chiemgau könnt ihr perfekt zur Ruhe kommen – in diesem über 350 Jahre alten, traditionsreichen Gebäude, eingerichtet mit den modernen Designmöbeln von Moormann Design und umgeben von urwüchsiger Natur direkt am Fuß der majestätischen Kampenwand im Chiemgau. Aschau am Chiemsee ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Von München aus fährt man eine gute Stunde mit der Bahn. Vom Bahnhof in Aschau am Chiemsee ist das Gästehaus noch circa 1,4 Kilometer entfernt, die man entweder zu Fuß oder mit dem Taxi zurücklegen kann.

9
Schnitzmühle

© Good Travel Spa-Urlaub in der bunten Schnitzmühle machen

Das Abenteuer ruft: und zwar von einer Insel mitten im Urwald Bayrischer Wald. Umrundet und durchschnitten von Fluss und Flüsschen liegt hier eine in die Natur eingebettete Ferienanlage, die von Zeltplätzen bis zu Luxushotelzimmern, einem goldenen Spa-Bereich und vielen Sportangeboten alles zu bieten hat, was sich ein abenteuerlustiger Urlauber nur wünschen kann. Seitdem die Schnitzmühle ihre eigene Bahnstation bekommen hat, kann man ganz bequem mit der Bahn anreisen. Von München aus erreicht man die Schnitzmühle via Plattling in knapp drei Stunden.

10
Bären

© Good Travel Das Naturschutzgebiet Mellental erkunden und im Bären schlafen

Das traditionsreiche Hotel Bären im österreichischen Mellau, mit dem für die Gegend eigentlich untypischen massiven Steinbau liegt mitten im Ort und von hier aus lässt sich sowohl im Sommer, als auch im Winter das wunderschöne Naturschutzgebiet Mellental und der gesamte Bregenzer Wald in Vorarlberg mitten in den Alpen wunderbar erkunden und genießen. Das Hotel Bären liegt in Mellau mitten im Bregenzerwald im Westen Österreichs, die Anfahrt von München sind circa zweieinhalb Stunden.

11
See31

© Good Travel Eigene Sauna und Kaminofen im See 31

Ein Aufenthalt in den See 31-Lofts mit einer super schönen Aussicht auf See, Berge und Himmel ist in jeder Jahreszeit absolut empfehlenswert. Je nach Wetter locken Wiesen, Terrasse, Badesteg und der See oder Berge und Schnee. Ansonsten sind in der näheren und weiteren Umgebung viele interessante Ausflugsorte zu erkunden. Auch Boots- und Fahrradtouren bieten sich an. Und für die Entspannung hat jedes Loft eine eigene Sauna im großzügigen Badebereich und einen Kaminofen im Wohnbereich. Von München aus über Salzburg in circa drei Stunden mit dem Zug zu erreichen!

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!