11 Dinge, die du beim ersten Date in München machen kannst

Single-Hauptstadt München, jaja, aber manchmal trifft Amors Pfeil dann doch ins Schwarze! Folgt jedoch direkt das nächste Problem: Wohin mit der oder dem Angebeteten? Beim Brainstormen für diesen Guide sind ein paar von uns in der Redaktion ganz schön ins Schwärmen gekommen. Andere meinten, Dates würden sowieso nur im Kopf passieren, also egal, wo man hingeht. Für alle Romantiker haben wir nun aber mal was vorbereitet. Die Frage "Zu dir oder zu mir?" müsst ihr dann aber schon noch selber klären...

1

© Shutterstock.com Minigolfen, flanieren und picknicken im Olympiapark

Wann wart ihr das letzte Mal Minigolfen? Das ist sicher schon ewig her! Dabei ist Minigolf doch absoluter Kult und damit sehr gut für ein Date geeignet. Um den Platz im Olympiapark könnt ihr davor oder danach außerdem schön spazieren oder es euch mit einem kleinen Picknick am Wasser gemütlich machen. Wenn ihr Glück habt, ist gerade mal wieder Theatron und ihr bekommt noch die beste Live-Musik zu eurem Date. It's a match!

2
Retro München

© ErriTollsten | Wikimedia Commons CC BY-SA 2.0 DE Burger essen und Filme schauen im Autokino Aschheim

Netflix and chill? Bitte nicht beim ersten Date! Wenn's trotzdem ein Film sein soll, dann schaut den doch im Autokino Aschheim – das hat wesentlich mehr Stil und einen tollen Retro-Charme! Seit über 50 Jahren zeigt das Freiluftkino bei jedem Wetter richtig gute Filme und nach der Vorstellung kann man im Diner noch gemeinsam Burger essen. Tipp: Pommes teilen klingt in der Theorie vielleicht romantisch, aber wenn man vom ersten Date hungrig nach Hause geht, kann's auch schnell das letzte gewesen sein.

3
Kleinhesseloher_See

© Oliver Raupach | Wikimedia Commons CC BY-SA 2.5 Über den Kleinhesseloher See schippern und in der Seerose dinieren

"Englischer Garten kann doch jeder!" Stimmt, aber im Tret- oder Ruderboot gemütlich über den Kleinhesseloher See zu schippern, bringt halt auch alles mit, was ein gelungenes Date so braucht. Natürlich macht so eine Kreuzfahrt irgendwann ganz schön hungrig und da trifft es sich gut, dass die Seerose, die wohl romantischste Trattoria der Stadt, ganz in der Nähe liegt. Die Gerichte sind zwar nicht ganz billig, belieben aber definitiv in Erinnerung – natürlich positiv – und es lässt sich hier wunderbar versacken. Und wer weiß, was nach ein bis fünf Gläsern Wein noch so geht...

4
Dachgarten

© Dachgarten Sundowner mit Blick auf die Frauenkirche im Dachgarten

Euer Date wird euch erst einmal entsetzt anschauen, wenn ihr sie oder ihn in ein Parkhaus führt. Oben angekommen, sieht die Welt aber schon anders aus. Denn da tut sich zwischen parkenden Autos ein ganz besonderes hölzernes Paradies auf: der Dachgarten. Wer hier oben keine Schmetterlinge im Bauch hat, dem können wir auch nicht mehr helfen. Mit Blick auf die Frauenkirche genießt man über den Dächern der Stadt wunderbar die Abendsonne und lernt sich beim ein oder anderen Drink näher kennen.

5

© Unsplash Einen Ausflug in den Wildpark Poing machen

Wem die Stadt zu unromantisch ist, der setzt sich mit seinem Date in die S2 nach Poing. Von der Haltestelle aus erreicht ihr den Wildpark per Bus oder zu Fuß. Wer sich für einen Spaziergang entscheidet, den führt der Weg erst durch das gar nicht mal so idyllische Örtchen, danach aber auch durch ziemlich idyllische Wälder. Nach knapp 20 Minuten seid ihr am Park angekommen und versorgt euch am besten erst einmal mit ausreichend Futter. Nicht für euch, sondern für die ganzen Tiere, die es hier zu entdecken gibt. Mufflons, Rehe und Pfaue laufen hier frei herum. Wölfe, Füchse und Luchse warten natürlich in Gehegen und die Waschbären, Biber und Ziegen können vom Käfig aus gefüttert werden. Sich von einem hungrigen Reh die Hand ansabbern lassen – das verbindet definitiv!

  • Wildpark Poing
  • Osterfeldweg 20, 85586 Poing
  • Vom 01. April – 01. November: 9.00–17.00 Uhr / Vom 02. November – 31. März: 9.00–16.00 Uhr
  • Eintritt: 10 Euro | Ermäßigt: 8,50 Euro
  • Mehr Info
6

© Vintage Selection Sich bei einem Glaserl Wein kennenlernen Geschlossen

Den kleinen Laden im Glockenbachviertel muss man zwar ein wenig suchen, aber wenn man ihn gefunden hat, wird man garantiert immer wieder kommen. So hat man gleich eine schöne gemeinsame Tradition. Natürlich sollt ihr nicht zu Alkoholikern werden, aber bei dem ein oder anderen Glaserl kommt man sich gut näher und sind wir mal ehrlich: Alkohol ist schon ein guter Ice-Breaker! Das Vintage Selection ist gleichzeitig Handel und Weinbar und nicht zuletzt die Beratung durch den jungen, unkonventionellen Besitzer Marian und seinen Partner Michael sowie die etwa 120 verschiedenen Weine machen selbst „Weinanfängern“ Lust aufs Verkosten und Probieren. Das Besondere ist zudem die Beschränkung auf ausschließlich deutsche Weingüter sowie der Fokus auf weniger „mainstreamige“ (und teilweise überraschend günstige) Winzer.

7

© Escape Game Sich gemeinsam durch das Escape Game rätseln

Zugegeben, sich beim ersten Date in einen Raum einsperren zu lassen, ist etwas intensiv. In den verschiedenen Escape-Game-Welten könnt ihr aber direkt testen, ob ihr gut als Team funktioniert! Gemeinsam Hinweise suchen und sich durch die verschiedenen Türen arbeiten – das hat schon manch ein Pärchen zusammengeschweißt. Und wie wir immer so schön sagen: Team work makes the dream work. Hihi. Die Spielräume sind quer über die Stadt verteilt, ihr müsst also nicht weit reisen und wenn ihr es dann rausgeschafft habt, lockt um die Ecke sicher irgendwo ein Bier, Cocktail oder Sprudelwasser zum Anstoßen.

8
Tram 19 Stadttour

© Instagram / miri_eder Die 19er-Tram-Stadtrundfahrt machen

Man erzählt sich, dass der ein oder andere hier schon sein erste Date hatte – in der 19er Tram zwischen Pasing und Trudering. Wer übrigens bei einer der Endhaltestellen einsteigt, sichert sich die besten Plätze ganz hinten und kann sich samt mitgebrachter Brotzeit schön breit machen. Bei Regen eine der besten Ideen: Die günstigste und wahrscheinlich auch schönste (weil keine nervigen Guide-Durchsagen) Stadtrundfahrt in München.

9
Café Gans am Wasser

© Café Gans am Wasser Durch den Westpark und ins Café Gans am Wasser einkehren

Der Westpark ist sozusagen der Englische Garten von Sendling, wobei hier alles ein bisschen entspannter zugeht. Für das asiatische Flair gibt es anstatt dem Chinesischen Turm eine nepalesische Pagode und einen thailändischen Pavillon mit einer Buddha-Statue auf einer Plattform mitten im See. Allein beim Anblick kann man schon entspannen und sich ins ferne Asien träumen. Nach einem Spaziergang durch den großen Park kehrt man am besten ins Café Gans am Wasser ein. In dem süßen Bauwagen-Café direkt am Wasser gibt's nicht nur Kaffee, Spritz, Eis, leckere Pommes und Burger, sondern auch immer wieder kostenlose Konzerte, entspannende Yogastunden und gemütliche Sofas, auf denen ihr in aller Ruhe lesen könnt. Wir sind ganz verliebt ins Gans am Wasser und euer Date garantiert auch!

10

© Hotel Lux Im Lux nach Champagner klingeln

Hotelrestaurants können so schön sein und trotzdem hat man sie nicht wirklich auf dem Schirm. Dem Lux drücken wir an dieser Stelle gerne den "Love"-Stempel auf: Ihr versinkt in roten Samtsofas, esst hervorragend zu Abend und bestellt über die Champagner-Klingel in den privaten Sitzecken noch ein Gläschen. Die Küche versteht sich als international mit regionalen Einflüssen, es gibt zum Beispiel argentinisches Rinderfilet, Heilbutt-Ravioli oder Schaumsuppe mit Jakobsmuscheln. Und nach dem Abendessen lasst ihr euch unbedingt noch an der Bar ein paar Drinks zaubern – von Gin über Old Fashioned bis hin zu ausgefallenen Eigenkreationen kann man sich hier durchprobieren.

11
nymphenburg neuhausen münchen schloss

© ho visto nina volare | Flickr CC BY 2.0 Durch den Schlosspark spazieren und im Palmenhaus Kaffee trinken

Das Nymphenburger Schloss samt Park gehört definitiv zu den Date-Klassikern, das aber auch vollkommen zurecht! Bei schönem Wetter – ganz egal zu welcher Jahreszeit – kannst du dich hier super romantisch verlaufen und dann doch wie durch ein Wunder sehr zielstrebig zum Palmenhaus finden. Im Sommer setzt ihr euch dann mit Kaffee und Kuchen raus, direkt an den kleinen Springbrunnen. Im Winter geht's nach drinnen zum Aufwärmen. Wenn dann der Botanische Garten auch wieder renoviert ist, habt ihr nach einer kleinen Einkehr sogar direkt das nächste Ziel, das ihr Turteltäubchen ansteuern könnt.

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!