11 coole Faschingspartys in München, auf denen ihr feiern solltet

Die einen lieben ihn, den anderen ist er schlichtweg egal: Fasching. Der wird in München natürlich nicht ganz so krass gefeiert, wie sonst wo in Deutschland, trotzdem gibt es auch dieses Jahr wieder ein paar Faschingspartys in München, die echt cool sind und die man sich auch als Nicht-Verkleidungsfan mal angucken könnte. Unter anderem starten das Paradiso, die 14, das Substanz und das Valentin Stüberl mit echt gutem Programm – und danach kann man dann noch zum Faschingsball in die Rote Sonne, um bis morgens weiterzutanzen.

1
OlyLust

© OlyLust OlympiaLust Fasching 2019

OlyLust ist tatsächlich Deutschlands größter Studentenfasching – und wurde 2018 ganze 40 Jahre alt! Feiern könnt ihr gleich an vier verschiedenen Terminen – von Weiberfasching bis Rosenmontag. Wer gar nicht genug bekommt von Faschingspartys, der holt sich das Ticket für alle Termine. Es warten fünf Areas auf euch, ebensoviele Bands, sechs DJs, acht Bars und Bier für 1,50 Euro!

2
Biedersteiner Atriumfasching

© Biedersteiner Atriumfasching Biedersteiner Atriumfasching und Kellerfasching 2019

Die wahrscheinlich legendärste Faschingsparty der Stadt: Der Biedersteiner Atriumfasching beglückt euch schon seit 1966 an Altweiberfasching und dem Faschingssamstag mit günstigen Drinks, guter Musik und Fetzengaudi – an fünf Bars, auf drei Dancefloors, mit Livebands und DJs. Tickets gibt's allerdings nur im Vorverkauf und nur begrenzt!

3
Paradiso

© Paradiso Weiberfastnacht mit Fancy Footwork im Paradiso

An Weiberfastnacht könnt ihr in der Polonaise direkt vom Viktualienmarkt rüber ins Paradiso tanzen. Das öffnet an diesem Tag nämlich schon ab 18 Uhr seine Türen, um unter anderem den Georg aus Wien, den Bud Spenzer Heart Chor und das Fancy-Footwork-DJ-Team, das euch mit 80er- 90er und Karneval Kokolores aus der Reserve lockt. Verkleidungen sind gerne gesehen, aber keine Pflicht.

4
11 soziale Projekte aus München, die ihr mit eurer Spende unterstützen könnt

@ Bellevue di Monaco Der große Bellevue Faschingsball

Total schön: Auch das Bellevue di Monaco macht in diesem Jahr einen Faschingsball. Um Musik und Kunst kümmern sich Los Poppos, Prince White, Emanuel Ernst, 838 Gang
DJs Bellevue Allstars und die Künstlergruppe As Cool As Alain Delon. Verkleidet euch als das, was ihr schon immer sein wolltet und wichtig: Bringt Snacks mit! Dafür gibt es vor Ort jemanden, der euch kunterbunt schminkt gegen eine kleine Spende.

5
München 72

© München 72 Closing Party und Faschingsball im München 72

Das knappe Sportlerdress kann auf der Faschingsparty im München 72 auch 'ne gute Verkleidung sein: Bei der sportlich-heißen Abschiedsparty (keine Sorge, hier wird nur umgebaut!) trinkt jeder mit knappen Sportlerhöschen nämlich Pfeffi für nur einen Euro – und das die ganze Nacht. Die Halbe kostet 3 Euro bis 21 Uhr. Nach fünf Jahren leistet sich das München 72 ein neues Gewand.

6
Alte Utting

© Alte Utting Rosenmontagsball auf der Alten Utting

Die Alte Utting lässt sich natürlich nicht lumpen und feiert mit bei ihrem ersten Fasching. Das Motto: HerrIn der sieben Meere – was da als Verkleidung herauskommt, bleibt euch total offen. Generell muss sich auch keiner verkleiden, ihr könnt auch in Jeans und T-Shirts vorbeischneien und dem Fancy Footwork-Team beim Auflegen zunicken.

7
Milla Walky Talky

© Matthias Starte Rosenmontag in der Milla

Am Rosenmontag heißt es in der Milla: 20 Jahre endlich Fasching! Dazu heizen euch DJ Mr. Phonoboy & IntimDJ Cpt. Schneider ganz schön ein. Eine super After-Faschingsparty, wenn alles andere schon fast vorbei ist – in der Milla könnt ihr dann noch bis 3 Uhr morgens tanzen.

8

© Nina Vogl Die fabelhafte Welt des Wodka Bull in der Robinson Bar

Der Masterplan: Zuerst am Viktualienmarkt feiern und dann in der Robinson Bar vorbeischauen. Hier wird nämlich am Faschingsdienstag nämlich schon ab 15 Uhr gefeiert. Die besten Kostüme bekommen Schnaps auf Haus – und ansonsten gibt's Trash-Hits und viel Wodka Bull.

9
Valentin Stüberl

© Valentin Stüberl Ne kölsche Ovend im Valentin Stüberl

Karneval feiern wie in Köln könnt ihr am Faschingsdienstag im Valentin Stüberl. Das bedeutet: Reichlich Kölsch vom Fass, Mettbrötchen und kölsche Lieder von DJ Huusmester Kaczmarek. Ansonsten ist alles wie immer im wunderbaren Stüberl – in diesem Sinne: Allaaf und viel Spaß!

10

© Patrick Wild Traditionelles Faschingsstraßenfest der queeren Szene

"Einen warmen Sommertag können wir leider nicht bieten, aber eine der heißesten Faschingspartys im wärmsten Viertel der Stadt!" – ab 14 Uhr könnt ihr vor dem Hotel Deutsche Eiche gleich beim Gärtnerplatz feiern, trinken und tanzen. Hier sorgen die angeblich besten Drag Queens der Stadt fürs Programm!

11
Rote Sonne

© Rote Sonne Rote Sonne Faschingsball w/ DJ Assault

Schon ab 15 Uhr wird in der Roten Sonne beim Faschingsball getanzt. Verkleidungen sind herzlich willkommen, Durchhaltevermögen auch, denn die Party geht bis zum nächsten Morgen. Perfekt für alle, die fernab vom Marienplatz-Faschingsumzug eine gute und verkleidete Zeit haben wollen. Für die musikalische Untermalung sorgt unter anderem DJ Assault aus Detroit. Jeder, der im 90ies-Rave-Outfit kommt, bekommt einen Drink aufs Haus.

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!