Bussi Baby: Der Tegernsee hat ein neues hippes Hotel

Der Tegernsee ist ja für vieles bekannt, aber nicht unbedingt dafür günstig zu sein. Wer hier Zeit und Geld verbringt, stellt sich eher die Frage nach einer übersehenen Tegernsee-Taxe. Denn alles kostet einfach ein bisschen mehr als anderswo. So ist es uns eine besondere Freunde euch ein längst überfälliges Hotelkonzept am bayerischsten aller Seen vorstellen zu dürfen: das Bussi Baby. Ein neues, cooles Designhotel, das absolut bezahlbar ist und sich exakt an euch richtet – an junge Münchner, die am Wochenende gerne rausfahren.

Hinter dem Bussi Baby steckt Korbinian Kohler, der schon das Luxushotel Bachmair Weissach, nur einen Katzensprung entfernt, betreibt. Während die Zimmerpreise in dem Traditionshotel bei stattlichen 300 Euro anfangen, könnt ihr im neu eröffneten Bussi Baby schon für 150 Euro im Doppelzimmer übernachten. Frühstück inklusive, abends könnt ihr im Thai Stüberl essen.

Bussi Baby: Der Tegernsee hat ein neues cooles Hotel
© Anja Schauberger
Bussi Baby: Der Tegernsee hat ein neues cooles Hotel
© Anja Schauberger

Das coole Thai-Restaurant im Bussi Baby verwöhnt euch mit leckeren Currys, Frühlingsrollen und Saté-Spießen. Außerdem eröffnet mit dem Hotel auch die gleichnamige Bussi Baby Bar, in der es tolle Drinks nicht nur für Hotelgäste, sondern auch für Tegernseer gibt. Damit schafft es das Hotel ein junger Treffpunkt in Bad Wiessee zu werden.

Ja, und dann sind auch noch die Zimmer megaschön. Zuvor war hier die der Kirchenwirt, ein traditionelles, verstaubtes Hotel. Statt abzureißen wurde "nur" kernsaniert. Sämtliche Böden, Fenster, Decken kamen raus, drin blieben nur die karierten Teppiche in den insgesamt knapp 40 Zimmern. Hinzu kamen jede Menge Zirbenholz, Design-Lampen, mit Dirndlstoff verkleidete Kissen und Regenduschen – und das fertige Hotel beweist nun: Der Tegernsee kann auch jung sein!

Bussi Baby: Der Tegernsee hat ein neues cooles Hotel
© Anja Schauberger
Bussi Baby: Der Tegernsee hat ein neues cooles Hotel
© Anja Schauberger

Die Aktivitäten drum herum bleiben derweil sehr gute Klassiker. Im Sommer natürlich jede Menge Wasser – baden, paddeln, segeln, aber auch Berg – zum Beispiel den Höhenpanorama-Weg entlang wandern. Ihr könnt auf einem der beliebten Waldfeste feiern oder vom Wallberg aus mit dem Gleitschirm fliegen und bis nach München gucken. Im Winter geht's dann zum Langlaufen um den See, zum Kaffee trinken mit Tegernseeblick ins Aran, mit den Skiern zur Wildbachhütte und unbedingt ins Monte Mare zum Saunieren.

Direkt gegenüber vom Bussi Baby befindet sich außerdem ein Minigolfplatz, ein kleiner Strandabschnitt gehört zum Hotel – und ganz großes Schmankerl: Ihr könnt den Wellnessbereich vom Bachmair Weissach mitbenutzen. Das wunderschöne Mizu Onsen Spa wurde erst letztes Jahr eröffnet und richtet sich mit seinen heißen Quellen und der besonderen Saunalandschaft ganz nach der japanischen Badekultur. Unbedingt auch zum Essen bleiben, denn das Sushi in der Mizu Onsen Bar ist wirklich saugut!

Bussi Baby: Der Tegernsee hat ein neues cooles Hotel
© Anja Schauberger
Bussi Baby: Der Tegernsee hat ein neues cooles Hotel
© Anja Schauberger

Bussi Baby | Sanktjohanserstraße 46, 83707 Bad Wiessee | Einzelzimmer ab 120 Euro, Doppelzimmer ab 150 Euro | Mehr Infos

Wir verlosen zwei Nächte im Doppelzimmer im Bussi Baby am Tegernsee. Wer sich das neue Hotel mal selbst angucken möchte, schreibt am besten eine Mail an [email protected] mit dem Betreff "Bussi Bussi". Ausgelost wird am 11. Juli 2018 um 12 Uhr. Viel Glück!

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!