11 Restaurants, Cafés & Bars mit schönen Terrassen in Giesing & der Au

Wenn die Gemütlichkeit ein Ort wäre, dann wäre sie Giesing und die Au. Während es in anderen Viertel oft hektisch zugeht, gibt es hier noch kleine Inseln, an denen sich der Trubel der Stadt wunderbar ausblenden lässt. Am allerbesten geht das natürlich draußen: mit einem Bier unter Kastanien, einem Wein unter Lampions oder einem Cappuccino direkt am Wasser. Wo sich die schönsten Terrassen in Obergiesing, Untergiesing und der Au verstecken, verraten wir euch hier!

Obergiesing

1

© David Barnwell Unter Bäumen und Lichterketten im Crönlein trinken

Die Terrasse vom Café Crönlein ist wirklich etwas ganz Besonderes. Einige Steinstufen führen auf die "Dachterasse" oberhalb der kleinen Bar. Entweder nimmt man gleich auf den Stufen Platz oder ergattert ein Plätzchen auf der Terrasse. Jetzt fühlt man sich fast ein bisschen wie auf einer Burg, wegen den alten Steintreppen und -mauern, die sich an den Nockherberg schmiegen oder wie im Baumhaus, weil man sich auf der selben Höhe wie das Grün der Bäume befindet. Vor allem in den Abendstunden wird es ganz zauberhaft, wenn die Lichterketten zwischen den Ästen leuchten.

2
Solo Italia

© Solo Italia Pizza mit Blick ins Grüne bei Solo Italia

Was gibt es Besseres als eine hervorragende Pizza mit dünnem Boden, knusprigem Rand und gutem Mozzarella? Pizza mit dünnem Boden, knusprigem Rand und gutem Mozzarella draußen essen. Dafür eignet sich kein Ort besser als die lauschige Terrasse vom Solo Italia. Mit Blick ins Grüne, oberhalb des Hangs der Ober- von Untergiesing trennt, schmeckt'S nochmal besser, wenn das überhaupt möglich ist. Einfach den Giesinger Berg hochwandern oder strampeln und rechts in die kleine Weinbauernstraße einbiegen, schon stoßt ihr auf dieses gemütliche Stückchen München.

3
Bars Giesing Au

© Café Schau ma moi Im Schau ma moi im schnuckeligsten Biergarten der Stadt abhängen

Das Schau ma moi ist wirklich eine Giesinger Perle. Die winzige Bar, die nur einer Handvoll Gästen Platz bietet, schafft es eine urige, herzliche, unaufgeregte, obergiesinger Bar zu sein ohne dabei in eine überhandnehmende blau, weiße Fußballfan Richtung abzudriften. Getoppt wird diese einzigartige Atmosphäre noch vom einzigartigen, wohl kleinsten Biergarten, Münchens. Biergarten nicht im Sinne von Brotzeit selber mitbringen, sondern einfach als Außenbereich der Bar. Einziger Haken: Auch hier ist nicht viel mehr Platz als drinnen.

4
Obergiesing

© Kai Schlender Auf zwei Terrassen im Giesinger Bräu schlemmen

Mit dem Giesinger Bräu verraten wir euch keinen Geheimtipp mehr, eh klar. Aber, ob alle wissen, dass hier nicht nur die Bierauswahl spitzenmäßig und das Essen sau gut ist, sondern man sogar auf zwei Terrassen draußen sitzen kann? Einmal gibt's die Terrasse im Innenhof, der nach vorne raus zum Giesinger Berg geht und dann der entspannte Außenbereich auf der Rückseite. Mit Blick auf die Lutherkirche fühlt man sich hier wie auf einem Dorfplatz.

Untergiesing

5

© Rösterei Fausto Direkt am Auer Mühlbach guten Kaffee der FAUSTO KAFFEERÖSTEREI genießen

Eine echte Kaffee-Oase mitten am Auer Mühlbach – in der Fausto Kaffeerösterei könnt ihr miterleben, wie der Kaffee, den es in unzähligen Giesinger Lokalen und anderswo zu trinken gibt, frisch geröstet wird. Zur Vielfalt gehören allein über zehn verschiedene Espresso-Röstungen. Für die Herstellung des Spezialitätenkaffees werden nur von Hand gepflückte und ausgewählte Rohkaffees von bestimmten Bauern oder Genossenschaften verwendet. Heraus kommt dann zum Beispiel der "Espresso Monaco" mit schokoladigem Geschmack und wenn ihr es genau wissen wollt, könnt an einem der Barista-Kurse teilnehmen. Natürlich könnt ihr die Kreationen gleich vor Ort erwerben und dank der Espressobar auch probieren – im Sommer dann sogar direkt am Auer Mühlbach.

6

Mit Hugo und Ingo auf der Terrasse vom Miss Lilly's chillen

Die Humboltstraße hat ein eigenes angenehmes quirliges Treiben, ein paar Bars und Lokale und die Nähe zur Isar und doch ist sie noch weit genug entfernt von Gärtnerplatz-Trubel und Glockenbach-Reservierungszwang. Die perfekte Mischung. Mittendrin die Terrasse vom Miss Lilly's und das ist auch die perfekte Mischung. Hier kann man lecker und schön Frühstücken oder abends bei einem kalten Ingo oder Hugo noch ein bisschen länger sitzenbleiben.

7
Good Wine Bar

© Good Wine Bar Auf der wunderschönen Terrasse der Good Wine Bar sitzen bleiben

Da wo früher die Bodega Enlatado war, hat jetzt die Good Wine Bar eröffnet und ist noch ein kleiner Geheimtipp. Wie der Name schon erahnen lässt, gibt es hier richtig guten Wein, den ihr euch auf der wunderschönen versteckten Innenhof-Terrasse schmecken lassen könnt. Unter Lichterketten, zwischen Weinfässern und Kerzen, auf gemütlichen Paletten-Sofas, bewegt sich die Terrasse zwischen cool, modern, bodenständig und vor allem gemütlich. Eine Atmosphäre, in der man ziemlich sicher ein Gläschen mehr trinkt als geplant war.

8
Lucullus

© Anja Schauberger Im gemütlichen Lucullus-Biergarten sitzen

Man sitzt in Untergiesing nirgendwo schöner als in der urig-zugewachsenen Biergarten-Laube vom Lucullus. Die Sonne scheint an Sommertagen besonders lange an das beliebte griechische Lokal nahe der Isar. Die Portionen sind groß, das Essen mehr als in Ordnung, aber vor allem kommt man wegen der Atmosphäre und den großen Weinschorlen (0,5 Liter!) her. Und: Bei plötzlichem Sommergewitter kann man auch hier schnell reinziehen.

Au

9
La Sophia Terrasse

© La Sophia Vor dem La Sophia Pizza essen und Wein trinken

Die Terrasse vom La Sophia ist einer der Orte, an denen man über die Münchner Schließzeiten für Gastro-Außenbereiche regelmäßig eine Träne verdrücken muss. Hier nimmt man Platz für ein Gläschen Wein am Abend, eine hervorragende Pizza oder ein gemütliches Frühstück. Die kleine Oase versteckt sich in den schmalen wenig befahrenen Kopfsteinstraßen im Herzen der Au und genau darum ist es auch so wahnsinnig entspannt und gemütlich hier.

10
Ayinger in der Au Wirtshaus

© Nina Vogl Im Ayinger in der Au im wunderschönen Innenhof unter Kastanien sitzen

Direkt gegenüber vom Mariahilfplatz hat Ende 2018 das neue Hotel "Marias Platzl" aufgemacht und im Zuge dessen auch das Ayinger in der Au. Wenn man nicht genau hinschaut, könnte man fast vorbeilaufen, doch dann sollte man sich von der großen Kastanie im Hinterhof anlocken lassen, denn die weist euch nicht nur den Weg in das schöne Wirtshaus sondern auch in einen der idyllischen Außenbereiche Münchens. Im Moment haben dieses wunderschöne Fleckchen noch nicht alle auf dem Schirm, schaut deswegen bald mal vorbei.

Aktuelle Info:
Das Ayinger in der au hat täglich für euch geöffnet. Ab 11.30 könnt ihr telefonisch unter 089/6223373666 oder per Mail an [email protected] bestellen. Dort vereinbart ihr dann auch eine Abholzeit und könnt eure Bestellung ganz einfach kontaktlos im Wirtsgarten abholen! Die Speisekarte und aktuelle Infos findet ihr auf der Homepage!

11
Mittagessen

© Café Hüller Frühstücken, Mittag essen und Wein trinken im Café Hüller

Das Café Hüller fast direkt an der Isar ist ein absoluter Alles-Könner: eine leckere Frühstückskarte, Klassiker wie Pfannkuchen mit Ricotta, Tomate und Rucola, Kaffee von der Rösterei Fausto in Giesing, hausgemachte, wunderbare Kuchen (weiße Schokolade mit Himbeer oder Erdnussbutter-Schoko!) – und dazu noch eine täglich wechselnde Mittagskarte, die keine Wünsche offen lässt und auch für den kleinen Geldbeutel gemacht ist. Wer nach einem langen Isarspaziergang hungrig ist und kalte Füße hat, der kann sich hier bei herzhaften Gerichten die Füße und den Magen wärmen. Und wer im Sommer auf der Suche nach einer tollen Sommerterrasse ist, der ist hier genau richtig.

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!