11 Orte, an denen ihr im Herbst schön Geburtstag feiern könnt

Im Herbst Geburtstag zu haben ist eigentlich die feinste Sache überhaupt. Denn zwischen Hitzewelle und Schneesturm, bietet der Herbst die ganze Bandbreite an schönen, abgefahrenen und gemütlichen Feiermöglichkeiten – drinnen und draußen. Wenn es draußen frischer und früher dunkel wird, macht es Spaß im Wirtshaus Maxvorstadt Kegeln zu gehen und danach deftigen Schweinebraten zu essen. Oder eine Boazn-Fete im Johannis Café zu schmeißen. Genauso schön kann man die Nacht durchtanzen in der Unhaltbar oder den Kiosk 1917 in Thalkirchen mieten und dort mit Freunden absteppen. Im Herbst könnt ihr aber auch noch in der Sonne sitzen und am See mit all euren Lieben auf euch anstoßen – besonders toll geht das zum Beispiel im Gans am Wasser. Also ihr Herbstkinder: Lasst es krachen, lasst euch feiern, gebt euch das ganze wilde Geburtstagsfeeling in den schönsten Geburtstags-Locations für den Herbst.

1
Café Gans am Wasser

© Café Gans am Wasser Besonders und schön feiern im Café Gans am Wasser

Im Westpark gibt es jetzt schon länger direkt am Ufer des Mollsees ein Bauwagencafé, das was den Berlin-Faktor angeht mit dem Bahnwärter Thiel und der Alten Utting in einer Liga spielt – wurden ja auch alle von derselben Familie aufgebaut – Mama Hahn sei Dank. Alles ist dort ein bisschen bunter, künstlerischer und anders als wir das von vielen Orten in München kennen. Es gibt viel Platz und einen Foodtruck mit regionalen Leckereien wie Kuchen vom Café Kubitscheck und hausgemachte Bio-Pommes. Am Ufer stehen Bierbänke, und andere wilde Sitzgelegenheiten wir gepolsterte halbe Badewannen. Aber auch wenn's langsam kalt wird, ist das Gans am Wasser ein besonders schöner Ort zum Feiern, denn dort steht ein altes Stallzelt, das beheizt wird, jede Menge Platz bietet und mit vielen, bunten Teppichen ausgelegt ist. Wer es kuschlig und gemütlich mag und Lust hat mal ganz anders zu feiern, kann im Gans im Wasser reservieren! Ihr solltet aber das Wetter abchecken, denn bei Regen ist häufig geschlossen.

2
Mein Lieblingsort in München #9: Der Salon Irkutsk in der Maxvorstadt

© Ida Heinzel Mit Wermut und Freunden anstoßen im Salon Irkutsk

Ach, der Salon Irkutsk! Den lieben wir ja eh. Aber seit wir wissen, dass man dort auch ganz hervorragend Geburtstag feiern kann, lieben wir ihn gleich noch mehr. Für Feiereien bis zu 20 Leuten, könnt ihr einfach bis 20.30 Uhr reservieren. Seid ihr mehr Leute, dann könnt ihr auch den ganzen Salon mieten. Dort ist dann für bis zu ca. 50 Leuten Platz. Etwas Schöneres für eine Feier als zwischen der roten Bar und den türkisfarbenen Wänden mit den liebsten Menschen und einem Glas Wermut anzustoßen, sich durch die selbsteingelegten, exotischen Vodkasorten zu probieren und danach rührselig Geschichten von früher auszupacken, können wir uns beinahe nicht vorstellen. Toll ist auch, dass ihr Platten mit russischen oder spanischen Tapas vorbestellen könnt. Die passen hervorragend zum ein oder anderen Vodka- oder Wermutglässchen! Nastrovje!

  • Salon Irkutsk
  • Isabellastraße 4, 80798 München
  • Sonntag – Mittwoch: 17.00–01.00 Uhr, Donnerstag: 17.00–02.00 Uhr, Freitag–Samstag: 17.00–03.00
  • Geburtstagsreservierungen bis 20.30 Uhr für max. 20 Personen | Platten mit spanischen oder russischen Tapas vorbestellen: 10 Euro pro zwei Personen | Wermut und Vodka vorbestellen | Gesamten Salon mieten ab 40 bis max. 50 Personen : Mindestumsatz von 2300 Euro
  • Mehr Info
3
Nix für ungut Kiosk 1917 Flaucher

© Kiosk 1917 Den ganzen, griabigen Kiosk 1917 für euch haben

Wenn ihr mit allen euren Freunden feiern wollt, dann empfiehlt sich der Kiosk 1917. Dieser gemütliche Kiosk am Flaucher verspricht einen urgriabigen Flair, denn er ist schon über 100 Jahre alt! Mittlerweile ist er natürlich einmal durchrenoviert worden, hat aber nichts von seinem urigen Charme verloren. Ihr könnt den Kiosk komplett mieten, mit oder ohne Suppen und Brotzeit für 20 bis 40 Leute. Eure Musik aka DJs des Vertrauens dürft ihr selbst mitbringen, eine feine Anlage steht vor Ort. Getränke bekommt ihr vom Kiosk zu bezahlbaren Preisen und was auch toll ist: Der Außenbereich ist beheizt, das heißt auch an den ersten richtig kalten Herbstabenden habt ihr vorm Kiosk 1917 die schönste Zeit.

  • Kiosk 1917
  • Tierparkstraße 2, 81379 München
  • Montag – Mittwoch: 10.00–18.00 Uhr, Donnerstag – Freitag: 10.00–18.30 Uhr, Samstag – Sonntag: 10.00–19.00 Uhr
  • Mietbar von 20 bis 50 Personen | Preis auf Anfrage
  • Mehr Info
4
Café Kosmos

© Untypisch Muc Das Wohnzimmer vom Café Kosmos reservieren

Im Café Kosmos Geburtstag feiern ist wie daheim – nur besser. Denn es gibt ein gemütliches Wohnzimmer im ersten Stock, das ihr reservieren könnt. Dort sinkt man tief in samtige Sofas, die Musik geht klasse ins Ohr, genug Platz für Geburtstagskuchen, Zwanzig-irgendwas-Ballons und diverse Tanzeinlagen ist auch. Und weil die Bierpreise so günstig sind wie sonst nirgendwo in dieser Stadt, könnt ihr endlich mal gönnerhaft allen was ausgeben – was will man mehr? Vielleicht drei bis acht Gin Tonics und auch die werden mit meisterlichem Geschick eingeschenkt und zu moderaten Preisen abkassiert. Damit erfüllen sich all eure Geburtstagswünsche? Dann reserviert lieber schnell und das geht hier.

  • Café Kosmos
  • Dachauer Str. 7, 80335 München
  • Montag – Freitag: 12.00–01.00 Uhr, Samstag und Sonntag: 14.00–03.00 Uhr
  • Reservierung kostenlos | Max. Sitzplätze für 20 Personen, mehr können stehen
  • Mehr Info
5
Café Crönlein

© Tibor Bozi Gediegen feiern bei einem Glas Mondino Spritz im Café Crönlein

Das Café Crönlein am Nockherberg ist genauso speziell wie hübsch: Der Raum des früheren Toilettenhäuschens wurde entkernt, um im hinteren Teil genug Platz für eine kleine Küche zu haben. Wenn man reinkommt fällt zunächst der mega Tresen aus geschliffenem Beton ins Auge. Groß ist der Raum nicht, es passen aber mehr Leute rein, als man im ersten Moment denken würde. Mit bis zu 30 Freund*innen könnt ihr dort feiern, gediegen Mondino Spritz trinken und euch köstliche, selbstgemachte Dinkelpizza schmecken lassen. Essen könnt ihr in Absprache vorbestellen. Dann gibt es neben der Pizza auch Suppen, Fingerfood oder Gängemenüs von Lorenz Hartmann. Bei schönem Wetter gibt es oben auf der Treppe auch einen Außenbereich. Wenn ihr nach einem besonderen Ort für eine schöne Feier mit vielen Menschen sucht, ist das Café Crönlein genau richtig für euch.

  • Crönlein
  • Am Nockherberg, 81541 München
  • Dienstag – Sonntag: 19.00–03.00 Uhr
  • Max. 25-30 Personen | Grundpreis: 250 Euro (entfällt ab einem Umsatz von 1000 Euro) | Essen bestellen möglich, Dinkelpizza 4,50 Euro pro Person
  • Mehr Info
6
Bumsvoll Bar

© Bumsvoll Bar Rauschend feiern mit Bier und Boazn-Feeling im Obergiesinger Bumsvoll

Von außen sieht am Bumsvoll alles nach typischer Boazn aus, bis man das Logo sieht! Die beiden jungen Besitzer Luca und Andi haben zwar die Wände grün gestrichen, die Holzvertäfelung, Alpenfotos und Spielautomaten sind aber geblieben. Zum Glück! Denn so fügt sich das Bumsvoll perfekt ins Viertel. Der Geheimtipp hier: Das "Isarwasser" bestellen. Außerdem gibt's aber Goaßnmass und einige andere hochkarätige, bayrische Getränke, die man sonst in vielen Läden schwerstlich vermisst. Für eine entspannte Geburtstagssause mit authentischem Obergiesinger Flair ist das Bumsvoll der Ort eurer Wahl. Wollt ihr reservieren, müsst ihr persönlich vorbeischauen.

7
Wirtshaus Maxvorstadt

© Wirtshaus Maxvorstadt Kegeln und Schweinebraten schmausen im Wirtshaus Maxvorstadt

Wann habt ihr das letzte Mal so richtig guten Schweinebraten gegessen? Exzellenten Schweinebraten findet man ja leider nicht an jeder Ecke, aber wir haben ihn gefunden und können euch das Wirtshaus Maxvorstadt wärmstens empfehlen. Saftiges Fleisch trifft hier auf eine knusprige Kruste und das Ganze wird einem noch von einer (vor allem für Wirtshausverhältnisse) echt freundlichen Bedienung serviert. Dazu kommt noch eine Kegelbahn, in der ihr mit 20 Freund*innen eine Privatparty schmeißen könnt. Für eine echt bayrisch-gemütliche Feier braucht man dann nur noch zwei bis zwölf Helle – fertig ist die Geburtstagsplanung.

  • Wirtshaus Maxvorstadt
  • Augustenstraße 53, 80333 München
  • Montag – Samstag: 11.00–01.00 Uhr, Sonntag: 09.00–23.00 Uhr
  • Kegelbahn für max. 20 Personen, Essen möglich | Kegelbahn: 10 Euro pro Stunde, Schweinsbraten: 9,90 Euro, Helles von Hacker Pschorr (0,5 Liter): 3,90 Euro
  • Mehr Info
8
Taverna Kalypso

© Taverna Kalypso Sich mit griechischen Köstlichkeiten und Ouzo verwöhnen im Kalypso

Wie auf der sonnigen Terrasse der griechischen Wunschfamilie von nebenan sitzt man im Kalypso auf den typisch weißen Tavernen-Stühlen an schönen Holztischen mit Blick auf untypisch dezent maritime Dekoration und üppiges Essen. Das lässt sich am besten mit dem hervorragenden Hauswein genießen und hinterlässt einen leichten Nachgeschmack von Knoblauch, Trauben und Sommer auf der Zunge, mit dem es sich umso schöner plaudern lässt. Zwischen hundert ausgelassenen Gesprächen, wird an Geburtstagen Klopapier geworfen, man sitzt dicht gedrängt, denn jeder ist willkommen und für alle ist Platz. Es geht eigentlich immer ein bisschen turbulent zu. Am Ende macht das Essen satt und zufrieden, der Ouzo die Gespräche leicht. Es ist der perfekte Abend, um mit guten Freunden jeden Anlass, vor allem Geburtstage zu feiern. Für ein ausgelassenes Geburtstagsessen empfiehlt sich besonders die erhöhte lange Tafel an der etwa 15 Personen Platz finden, oder der gesamte hintere Bereich, in dem maximal 40 Personen sitzen können. Reservieren könnt ihr hier. Salut!

  • Taverna Kalypso
  • Agnesstraße 8, 80801 München
  • Täglich: 17.00–01.00 Uhr
  • Tischbereiche für max. 15 oder max. 40 Personen | Drei Gänge Menü auf Anfrage möglich | Hauptgerichte ab 9,80 Euro, Beilagen: 3,70 Euro, Hauswein 0,5: 10,80 Euro, Ouzo Flasche: 12 Euro
  • Mehr Info
9
Johannis Café

© Instagram / tommimakynen Eine urige Boazn-Fete schmeißen im Johannis Café

Wenn wir einen ABC-Song darüber schreiben würden, wie sehr wir München lieben, dann würden wir bei B über Boazn singen und bei J über eine der stilechtesten, ranzligsten und daher besten Boazn der Stadt: dem Johannis Café. Dort halten sich Urgesteine aus der Au schon seit Jahrzehnten an den Biergläsern fest und neben der Bar hängt gegenüber der vergilbten Landschaftstapete ein Gemälde des Besitzers in König Ludwig Aufmachung. Es ist ein kurioser, griabiger Laden, in dem Jung und Alt abhängen, Karten spielen und Bier trinken. Groß genug für eine Boazn-Fete ist das Café Johannis allemal. Packt eure Freund*innen ein, spielt aufreibende Runden Schafkopf und bestellt euch wild durch die Karte – Empfehlung der Redaktion: Wiener mit Senf und natürlich Hawaii Toast.

10
Der Keine Kranich Maxvorstadt Bar

© Ida Heinzel Fabelhafte Drinks und Gaumenschmauß zelebrieren im Kleinen Kranich

Eine Bar muss eigentlich wie ein richtig guter Kumpel sein. Einer, bei dem man zu jeder Tages- und Nachtzeit vorbei schneien kann, der ein paar gemütliche Sessel rumstehen und einen nie endenden Bier-Vorrat im Kühlschrank hat. Wenns sein muss, mixt er auch was Hochprozentigeres und wenn du Hunger hast, zaubert er dir schnell ein geiles Brotzeitbrettl. Genau so einer ist der Kleine Kranich, der vor Kurzem in der Maxvorstadt eröffnet hat. Das Motto in der neuen Bar: Brotzeit, Bier und nachbarschaftliche Atmosphäre! Der Kleine Kranich ist das Wohnzimmer, das ihr euch in München noch nie leisten konntet. Ausgestattet mit wundervollen Vintage Möbeln und genug Bier auf Lager für eine rund um gemütliche Feier, die ihr entweder als geschlossene Gesellschaft oder mit den Stammgästen und Nachbarn zelebrieren könnt. Brotzeitbrettel und Suppen gibt's auf Anfrage, meldet euch einfach hier.

11
Unhaltbar 70 Tapete

© Pixabay | Ptschinz Die Unhaltbar auf ihre Tanzbarkeit testen

Kommt man in die Unhaltbar, überfällt einen die Lust auf Schlaghosen, wie seit den 2000ern nicht mehr, denn hier ist die Zeit seit 1970 stehengeblieben. Zumindest was die Einrichtung angeht. Und zu der auf beinahe grotesk signifikanten Weise für dieses Jahrzehnt stehenden braun-orangenen Tapete, passt nun mal nichts besser als Hosen mit Schlag und Füße, die zu Dancing Queen in Dauerschleife zappeln. Als Kirsche auf dieser Sahnehäubchen Kombi fehlt nur noch kaltes Bier – das war in den 70ern so beliebt wie in den 2000ern und heute. Und damit habt ihr schon den Ort, die Musik und das Getränk des Abends für eure Feier. Die Unhaltbar kann komplett gemietet, bis in die Puppen auf ihre Tanzbarkeit getestet und je nach gusto selbst bespielt werden.

  • Unhaltbar
  • Baaderstraße 49, 80469 München
  • Täglich ab 20.00 Uhr geöffnet, außer es ist eine geschlossene Gesellschaft
  • Max. 100 Personen | Mindestumsatz von 800 Euro, 50 Euro für den Türsteher | Bier: 3,80
  • Mehr Info

Titelbild: © Pexels | stokpic

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!