11 Second Hand-Läden, in denen ihr schöne Designermode findet

Es muss nicht immer neu sein – das wissen wir bei Mode ja schon lange. Und wer einmal in einem der aufgeräumten und boutique-artigen Designer-Second-Hand-Läden in München war, weiß: Es muss nie mehr neu sein. Denn hier bekommt ihr hochwertige Handtaschen zum kleinen Preis, hochpreisige Klamotten aus vergangenen Kollektionen und gut erhaltene Designer-Schuhe mit Geschichte. Wir haben elf Adressen für euch gesammelt, in denen ihr bezahlbare Designermode aus zweiter Hand shoppen könnt!

1
Capricorn Store

© Capricorn Store Second Hand-Mode mit Boutique-Charme im Capricorn probieren

Der Capricorn Store im Glockenbach ist so klein, dass man schnell einmal daran vorbeiläuft, wer aber ein Mal drin war, kommt garantiert wieder – alleine schon, um zu sehen, was es Neues an First- und Second-Hand-Schätzen gibt. Besitzerin Stephanie hängt jeden Tag neue Teile in ihren Laden – vom H&M Trend-Kleid bis zur Acne-Jeans. Genauso kann man aber auch eine Miu Miu-Handtasche oder Louboutins bei ihr finden. Nur top gepflegte Second-Hand-Sachen, die eigentlich wie neu sind, schaffen es in den Capricorn Store. Außerdem hat Stephanie nur eine bestimmte Anzahl an Kleiderbügeln. Mithilfe dieser Strategie wirkt der Second-Hand-Laden niemals überladen, sondern eher wie eine wunderschöne Boutique.

2
Second Hand

© Macy Designer-Second Hand für Frauen und Männer bei Macy finden

Von Cos bis Chanel – im gut sortierten Macy am Johannisplatz gibt die Haidhausener Working-Mum ihre Designer-Klamotten aus den letzten Kollektionen ab, die du dann zu verhältnismäßig günstigen Preisen erstehen kannst. Der schöne und großzügige Eckladen nahe dem Max-Weber-Platz ist perfekt für alle, denen manche Second Hand-Läden zu muffig sind. Hier findet ihr Klamotten, aber auch jede Menge Taschen, Schuhe, Geldbeutel und Schmuck. Und für Herren gibt's auch jede Menge!

3
Pure & Simple

© Pure & Simple Große Designer-Auswahl auf zwei Etagen im Pure & Simple

Beim Pure & Simple in der Müllerstraße ist man sich auf den ersten Blick total sicher, dass das hier eine normale Boutique mit Designerteilen sein muss – wer dann aber einen Blick auf die Preise erspäht, checkt erst: es geht um Designerteile aus zweiter Hand. In dem coolen Second-Hand-Laden findet ihr Marken, die normalerweise nicht auf dem Shopping-Plan stehen: Balenciaga, Louis Vuitton, Miu Miu oder Marni. Der Shop von Inhaber Guy Toussaint ist sehr groß, im Obergeschoss findet ihr eine ganze Wand an Designer-Schuhen. Hier kann man schon mal ein paar sehr schöne Stunden verbringen!

4
Kleiderpracht

© Kleiderpracht Große Labels und kleinere Marken in der Kleiderpracht finden

Einer der beliebtesten Läden in München, wenn es um Designer Second Hand-Mode geht: die Kleiderpracht in Schwabing. Das liegt zum einem an der netten Beratung von Inhaberin Annette, die einem mit Rat und Tee zur Seite steht, aber auch an der tollen Auswahl. Der übersichtliche Laden führt sehr gepflegte Designerteile aus zweiter Hand. Und die Preise können sich echt sehen lassen – im Kleiderpracht warten sowohl Prada, Aigner und Burberry, aber auch günstigere Marken wie COS, Comptoir des Cotonniers und Closed.

5

© Pexels | Fancycrave.com Burberry-Trenchcoat und 20er-Jahre-Kleid bei Brigitte Lubini shoppen

Man muss schon genau schauen, um den kleinen Laden in der Maxvorstadt nicht zu übersehen. Dabei lohnt sich ein Besuch spätestens, wenn man mal einen Burberry-Trenchcoat für kleines Geld anprobiert hat. Inhaberin Brigitte steht immer selbst im Laden und gibt einem schon mal ein Kleid billiger, wenn sie findet, dass es einem besonders gut steht. Hier findet ihr kleine und große Schätze aus sämtlichen Jahrzehnten!

6
Mode Kleidung

© Stocksnap Schönste Vintage-Mode bei Second Hand Spitzbarth anprobieren

Ein wahres Goldstück in der Maxvorstadt, nicht zuletzt wegen der herzlichen Besitzerin Marietta, die stets mit kompetenter Beratung zur Seite steht. Schon seit 1987 ist der Spitzbarth eine Institution für hochwertige Second Hand-Frauenmode in München. Hier verfliegen sämtliche Vorurteile über Second Hand Läden – saisonal und liebevoll ausgewählte Einzelstücke, nach Farben sortiert und individuelle Accessoires. Ein Laden, der mal wieder beweist: Schönes muss nicht neu sein! Also lieber nachhaltig shoppen und gebrauchte Tracht tragen.

7

© Unsplash | Evelyn Semenyuk Designer-Handtaschen finden und reparieren lassen bei EM Change

Ihr habt eine tolle Designer-Handtasche daheim, aber die sieht schon ziemlich mitgenommen aus? Dann ab damit zum EM Change – was diese Leute hier vollbringen, grenzt an ein Wunder. Sie reinigen, reparieren und bereiten Designertaschen so auf, dass sie am Ende wirklich wie neu aussehen. EM Change ist aber auch ein toller Tipp für alle, die auf der Suche nach einer Tasche aus zweiter Hand sind: hier stehen gut gepflegte Second-Hand-Chanel, Hermès und Louis Vuitton-Handtaschen in den Regalen.

8
Second Hand

© The second Gerdismann Designer-Second Hand für Männer im The second Gerdismann

Ein besonderer Tipp für unsere Boys: Mitten in der Barer Straße befindet sich der vielleicht beste Second Hand-Laden für Männer. Bei The second Gerdismann findest du besterhaltene Designer-Kleidung, Schuhe und Accessoires. Von Acne und APC, über Marc Jacobs und Martin Margiela ist alles dabei, was ein gutangezogenes Männerherz begehrt. Absolut einen Samstagnachmittags-Besuch wert.

9
Designer Taschen und Mode

© Designer Taschen und Mode Taschen zum Schnäppchenpreis im Designer Taschen finden

Sylvie Estner hat sich in der Belgradstraße eine kleine Second-Hand-Oase geschaffen, die schon einige Stammkunden hat. In ihrem Laden liegt der Fokus vor allem auf Designer-Handtaschen – von Chanel, über Chloé bis Céline findet ihr hier sämtliche Marken, die das Taschen-Herz höher schlagen lassen. Außerdem gibt's aber auch jede Menge Accessoires und eine feine Auswahl an Designer-Klamotten.

10
Second Hand

© Herrenabteilung/Damenabteilung Günstige Designerschätze im Herrenabteilung/Damenabteilung shoppen

Wer im Westend unterwegs ist und Zeit hat, muss dem Herrenabteilung/Damenabteilung einfach einen Besuch abstatten. Der Second Hand-Laden ist riesig, die Auswahl groß – vom Acne-Pullover bis zum H&M-Kleid ist alles dabei. Hier kann man aber auch noch richtige Designerschätze finden, denn manchmal landen Teile aus der Parke6 auf den Kleiderstangen. Der Designershop gleich ums Eck führt unter anderem Samuji, Hope, Maska und Études. So kann es schon mal passieren, dass ihr einen 800-Euro-Mantel für 150 mitnehmt. Und die Mitarbeiter beraten zudem so gut, dass man gerne aus der Umkleide heraustritt, um sich im Laden im Spiegel anzugucken – auch eine Seltenheit!

11

© Pixabay | unserekleinemaus Viele Marken und ein bisschen Bling Bling im Deine Schätze

Deine Schätze findet ihr gleich zwei Mal in München – einmal in der Reichenbachstraße unweit vom Viktualienmarkt und einmal beim Müller'schen Volksbad. Dieser Laden ist süßer, die Öffnungszeiten im Glockenbach allerdings etwas kundenfreundlicher (11.00–19.00 Uhr). Lasst euch vom ersten Eindruck nicht abschrecken, der Laden kommt ein bisschen trashig daher, aber die Auswahl ist ziemlich gut – Klamotten, Taschen, Schmuck und Schuhe von Prada, Chloé, Fendi & Co. Viele Embleme und ein bisschen Bling Bling, aber man wird fündig. Auch wer auf der Suche nach Louis Vuitton-Reisegepäck ist, könnte hier Glück haben.

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!