11 Orte, an denen du in Neuhausen fabelhaft frühstücken kannst

Zugegeben, Neuhausen ist nicht ganz so unsere Hood. Das könnte sich allerdings bald ändern, weil wir beim Basteln dieses Guides ziemlich auf den Geschmack gekommen sind – hihi, Wortwitz! Frühstücken geht in Neuhause nämlich ganz ausgezeichnet. Ob im großen Stil mit Breakfast-Menüs, die kein Platz mehr für Mittagessen lassen, oder auf einen schnellen Happen to go: Frühstück ist ja angeblich wichtigste Mahlzeit des Tages. Das betonen wir gerne immer wieder. Außerdem fühlt man sich wohl bei keiner anderen Mahlzeit außerhalb der eigenen vier Wände so dekadent, wie beim Frühstück. Wer sich also mal wieder versichern will, dass er sein Leben im Griff hat und sich auch mal was gönnen kann, wählt direkt eines der elf Cafés aus. Die angefutterten Kalorien spaziert man sich anschließend einfach im Nymphenburger Schlosspark wieder weg.

Wanderlust Café Yoga und Kuchen Neuhausen
© Inken Bräger

1
Ayurvedischer Haferbrei und Yoga im Wanderlust Café

Gaby und Maria haben die Räume eines früheren Obst- und Gemüseladens in liebevoller Eigenarbeit renoviert und herausgekommen ist ein quirlig buntes Café mit angeschlossenem Yogastudio. Normalerweise gibt es hier Montag bis Samstag von morgens bis abends feines selbst gekochtes Essen. Zum Frühstück könnt ihr euch zum Beispiel zwischen ayurvedischem Haferbrei oder auch einem handfesten Rührei entscheiden. Hier kommen Vegetarier und alle Anderen voll auf ihre Kosten. Im Februar herrscht eingeschränkter Cafébetrieb, aber von Freitag bis Sonntag versorgt euch das zoodle.bar Pop Up mit veganem Brunch, bunten Gemüsebowls und frischen veganen und glutenfreien Kuchen!

  • Cafe Wanderlust Heideckstraße 14, 80637 München
  • Montag – Freitag: 11.30–17.30 Uhr, Samstag und Sonntag: 10.00–18.30 Uhr
  • Frühstücksbrei ab 3,50 Euro, Eierspeisen ab 4,90 Euro, Cappuccino für 3,50 Euro
Franzbrötchen Cafés Kitchen2Soul
© Kitchen2Soul

2
Frühstück im Hamburg-Style im Kitchen2Soul

Eine Wohnküche für die Seele ist das Kichten2Soul in Neuhausen. Denn das kleine Café kann einiges mehr als „nur“ guten Kaffee und saftiges Bananenbrot. Es will, so sagt es selbst, nicht nur die besten Franzbrötchen außerhalb Hamburgs und die leckersten Mittagsschmankerl in Neuhausen auftischen, sondern auch im Laden mit Büchern und Verschenk-Ideen inspirieren und mit verschiedenen Themenabenden Anregungen mit nach Hause geben. Wer dabei nicht genug bekommt, kann die Räume hier auch für Feiern, Workshops, Lesungen etc. mieten. Ein vielseitiger Ort also – für Körper, Geist und Seele.

  • Kitchen2Soul Schlörstraße 4, 80634 München
  • Dienstag – Donnerstag: 10.00–19.00 Uhr, Freitag: 10.00–20.00 Uhr, Samstag: 10.00–18.00 Uhr, Sonntag & Montag geschlossen
Ruffini
© Ruffini

3
Müsli, Croissant und Rührei auf der kleinen Dachterrasse vom Café Ruffini

Die süßeste Dachterrasse der Stadt hat mit Sicherheit das Café Ruffini in Neuhausen. Neben italienischen Köstlichkeiten und leckeren Tartes und Kuchen, gibt's hier am Wochenende auch Frühstück. Die Auswahl: schlicht, aber gut – Rühreier, Croissant, Baguette. Und als Extra kann man sich dann noch ein Müsli mit Joghurt, Obst und Honig oder ein selbst gemachtes Käsegebäck bestellen. Dazu gibt es super Kaffee und nach dem Frühstück unbedingt noch ein Stück Kuchen!

  • Café Ruffini Orffstr. 22-24 80637 München
  • Dienstag – Sonntag: 10.00–24.00 Uhr, Frühstück: Dienstag – Freitag: 10.00–12.00 Uhr, Samstag & Sonntag: 10.00–16.00 Uhr
  • Frühstückskombinationen zwischen 6 und 10 Euro
Der vielleicht schönste Laden der Stadt: Das neue Lilli P. in Neuhausen
© Nina Vogl

4
Samstags und sonntags ausgiebig frühstücken im pastellfarbenen Lilli P.

Das Lilli P. ist eines der Babys von Markus und Stephanie Thatenhorst, denen wir schon die Theresa Bar, das Freebird, den Kaisergarten und das Occam Deli verdanken. Wie in den anderen Läden, wird auch hier nichts dem Zufall überlassen – der Laden ist nämlich Wes Andersons wahr gewordener Traum. Mittags herrscht hier dank der umliegenden Büros wildes Treiben und auch beim Wochenendbrunch könnt ihr es euch kulinarisch gut gehen lassen. Das ausgedehnte Buffet lockt aber auch zurecht und für sehr faire 18,50 Euro. Stellt euch eure eigene Bowl zusammen, schnabuliert Zimtschnecken, bedient euch an der heimischen Käseauswahl, löffelt Birchermüsli und spült das ganze mit einer guten Ladung Schaumwein runter. Obacht: Reservieren könnt ihr jeweils von 10 bis 12.30 Uhr und von 12.30 bis 15 Uhr.

© Palmenhaus

5
Im weitläufigen Gewächshaus vom Palmenhaus frühstücken

Das Palmenhaus ist einer jener Orte, die fast zu schön sind, um wahr zu sein. Zwischen weiß gedeckten Tischen und jeder Menge Pflanzen frühstückt man hier im weitläufigen Gewächshaus. Wenn die Sonne scheint, kann man auch fabelhaft auf der Terrasse vor dem Palmenhaus unter weißen Schirmen verweilen. Das Frühstück ist gar nicht so teuer, wie das Ambiente vermuten lassen könnte – so gibt es das kleine Frühstück schon ab fünf Euro. Auch Veganer werden beim rein veganen Frühstück glücklich, genauso wie Pärchen, die sich das Schlossfrühstück teilen. Zu besonderen Anlässen wie Kirchweih, Advent oder Neujahr findet immer noch ein spezieller Brunch statt. Der Schlosspark-Spaziergang danach muss sein!

Coucou Food Market Nymphenburger Straße
© Markus Büttner

6
Sich ein kleines Frühstück oder gesundes Mittagessen im Coucou Food Market abholen

Der Coucou Food Market in Neuhausen ist zwar auf das To-Go-Geschäft eingerichtet, lohnt sich aber dennoch auch für einen Frühstücks- oder Mittagsbesuch. Außerhalb essen muss ja nicht immer dekadent und ausgiebig sein. Das Coucou in Neuhausen ist eine Mischung aus französischer Boulangerie, New Yorker Salatbar und italienischer Pizzeria – tolles Konzept, tolle Leute, tolles Essen. Ein kurzer Sprung in die hippe Markthalle und der Tag beginnt mit Pastrami-Sandwiches, französischen Galettes oder einem herrlich fluffigen Pain au Chocolat. Außerdem könnt ihr euch hier Brot fürs Frühstück zu Hause mitnehmen – vom klassisch französischen Baguette bis hin zum Walnuss-Landbrot!

  • Coucou Food Market Nymphenburger Str. 69, 80335 München
  • Montag – Freitag: 07.00–17.00 Uhr, Samstag: 08.00–17.00 Uhr, Sonntag: 10.00–17.00 Uhr
  • Sandwiches ab 4,20 Euro, Süßes ab 2,90 Euro
Marita
© LESEMBICOFFEE

7
Sich Kuchen zum Frühstück im Marita Café gönnen

Bei Oma schmeckt's am besten und Kuchen zum Frühstück geht auch an Nicht-Geburtstagen, richtig? Richtig! Perfekt, dass die Kuchen im Marita von den Omis und Opis von Kuchentratsch mit viel Liebe gebacken werden. Dazu empfehlen wir eine heiße Milch mit Kakao oder einen Chai Latte. Wer nicht so der*die Süße ist, bestellt sich zum Beispiel das obligatorische Avocado-Brot mit Spiegelei oder andere Frühstücks-Leckereien, die regelmäßig wechseln. Wir bleiben beim Kuchen und bestellen an besonders guten Tagen noch ein Glaserl Prosecco dazu!

© Unsplash | YUCAR FotoGrafik

8
Im Pardi mediterran in den Tag starten

Das Pardi hat man eigentlich weniger fürs Frühstück, sondern eher für die Abendstunden im Kopf. Allerdings empfängt euch das türkische Restaurant in der Volkartstraße bereits ab neun Uhr mit heißem Cappuccino und einer wirklich sehenswerten Frühstücks-Karte! Türkischer Käse mit frischen Früchten und Honig, Rührei mit Datteln auf Fladenbrot oder eine große Platte mit Parmaschinken, Mailänder Salami, Mozzarella und Tomate. Wir legen uns ganz schnell schlafen, damit ein Frühstück hier noch schneller passiert!

Café Milch und Honig
© Simone Mauer

9
Orientalisch frühstücken im Café Milch und Honig Geschlossen

Eine quietschbunte und ohne jedes Konzept zusammengewürfelte Einrichtung, günstige Kaffeepreise, Bio Backwaren und Kuchen, Kuchen, jede Menge Kuchen. Das ist das Café Milch und Honig nähe Leonrodplatz. Neben dem vielfältigen Angebot an Süßwaren kann man hier auch sehr gut frühstücken: Vom türkischen Joghurt mit Früchten, über Couscous-Spezialitäten bis hin zu Feigenmarmelade und Sesampaste ist alles dabei, was das Herz begehrt.

  • Café Milch und Honig Heideckstr. 16-18, 80637 München
  • Montag – Freitag: 07.30–17.30 Uhr, Samstag, Sonntag, Feiertag: 8.00 Uhr–17.00 Uhr
  • Kaffee 1,80 Euro, Cappuccino 2,20 Euro
Frühstück
© Unsplash | Sonnie Hiles

10
Griechischer Joghurt, Spiegeleier und mehr im Tribeca Café

Das Tribeca in der Klugstraße ist eine süße Mischung aus Café und Patisserie. Auf der Frühstückskarte stehen Griechischer Joghurt mit Müsli, frischem Obst, Honig und gerösteten Walnüssen, Focaccia mit Tomaten und Mozzarella oder Tramezzini mit Thunfisch und Gurke. Bei schönem Wetter ergattert man sich einen Platz auf der sonnigen Terrasse und genießt die Ruhe der Morgenstunden, die in der kleinen Seitenstraße ganz besonders entspannend ist. Bei so viel Gemütlichkeit kann man easy mal die Zeit vergessen und direkt für ein anschließendes Mittagessen bleiben. Einfach herrlich!

Das Neuhausen Café Restaurant
© Das Neuhausen

11
Von Vaduz bis Belvedere: Royal frühstücken im Neuhausen

Das Neuhausen lädt euch zum royalen Start in den Tag ein – die Breakfast-Kombis sind nämlich alle nach bekannten Schlössern benannt, Im "Ducale" bekommt ihr u.a. Serranoschinken auf Melonenschiffchen, Nostrano-Salami und Büffelmozzarella, das "Vaduz" verwöhnt eure Gaumen mit Bircher-Müsli und frischem Obstsalat. Und weil der Adel sonst nichts zu tun hat, gibt's das Frühstücksangebot täglich bis 16 Uhr zu genießen.

Titelbild: © Kitchen2Soul

Zurück zur Startseite