11 besonders schöne Orte in München, um Sonnenuntergänge zu gucken

Wie schön wir laue Abende, Sonnenuntergänge und heimliches Knutschen finden? Wir finden das so ziemlich am schönsten von allen schönen Dingen, die man in München und allen anderen Orten der Welt machen kann. Vor allem aber in München! Denn hier kennen wir die Plätze mit der besten Aussicht, mit den besten Sundowner-Drinks und den wenigsten Menschen. Klar gibt es da die Klassiker wie den Monopteros, den Königsplatz und die Stufen unter der Bavaria. Aber wir genießen Sonnenuntergänge noch viel lieber mit einem Tocco Rosso vor der Cucurucu Bar. Oder verwegen auf dem Schmederersteg und beim Flanieren am Nymphenburger Kanal.

1

© Lukas Pousset Sonnenuntergang schauen auf der Hackerbrücke

Während der Wiesn strömen hier die Menschenmassen von der S-Bahn zur Festwiese ohne den Ausblick nur eine Sekunde zu würdigen. Ganz anders an lauen Sommerabenden. Durch die weite Sicht über die Bahngleise nach Westen ist die Hackerbrücke der perfekte Spot, um den Sonnenuntergang zu genießen. Profis nutzen für den ultimativen Ausblick die Architektur der Bogenbrücke und klettern auf die Querbalken. Mit den ruckelnden Zügen unter den Füßen, modernen Büroklötzen um die Ecke und dem weiten Blick über die Schienenschneise fühlt sich München hier schon sehr nach Großstadt an.

2

© Unsplash | Timo Wagner Beim Picknick auf dem Olympiaberg den Sonnenuntergang bestaunen

Der Olympiapark ist einer der schönsten Parks München und wird von uns trotzdem zu Weilen vernachlässigt, wenn wir mal wieder den klassischen Freuden eines Nachmittags im Englischen Garten erliegen. Dabei ist der Olympiapark mit dem Fahrrad super zu erreichen, die Wege sind klasse ausgebaut, so dass ihr auf eurem treuen Drahtesel noch eine Runde drehen könnt, bevor ihr zum Beispiel auf Entdeckungstour in der West-Ost-Friedenskirche oder auf den Olympiaberg geht. Dort lässt es sich dann wunderbar picknicken und den Sonnenuntergang genießen – fern ab der Masse, die sich im Englischen Garten tummelt.

3
Umadum Riesenrad

©URKERN2020/Ivana Bilz Die ganze Stadt im Sonnenuntergang sehen vom Riesenrad Umadum

So bequem wie vom Riesenrad Umadum aus, schaut ihr wohl von nirgendwo über die Stadt! Keine 306 Stufen wie beim Alten Peter, sondern nur der Einstieg in eine der 27 Gondeln und schon sitzt ihr auf den gemütlichen Bänken, schenkt euch ein Glas Prosecco ein und genießt die Fahrt! Am höchsten Punkt bleibt die Gondeln einige Minuten stehen, so dass ihr genug Zeit habt, um den unglaublichen Ausblick zu genießen! Bei gutem Wetter könnt ihr bis zu den Alpen gucken und wenn ihr eure Fahrt richtig plant, seid ihr genau zum Sonnenuntergang über den Dächern der Stadt. Lohnt sich! Vor allem am Geburtstag, denn dann fahrt ihr kostenlos.

  • Werksviertel-Mitte
  • Grafinger Str. 2, 81671 München
  • Dienstag, Mittwoch & Sonntag: 12.00–20.00 Uhr, Donnerstag – Samstag: 14.00–20.00 Uhr
  • Ticket: 12 Euro, ermäßigt: 10 Euro, Geburtstagskinder: kostenlos
  • Mehr Info
4

© Nina Vogl Den schönsten Sonnenuntergang der Stadt am Friedensengel genießen

Okay okay, in München gibt es viele tolle Spots zum Sonnenuntergang gucken. Aber am Friedensengel guckt es sich schon besonders schön! Vielleicht liegt es an der Fontäne des Brunnens, in der sich die letzten Strahlen im Abendlicht spiegeln. Vielleicht auch an der besonderen Atmosphäre der schnieken Prinzregentenstraße vor und der ehrwürdigen goldenen Statue hinter einem. Oder an den, von einem heißen Tag aufgeheizten, Steinstufen, auf denen man sich mit Picknick und liebsten Menschen bewaffnet voll ausbreiten kann. Klar ist: Hier lässt sich die Woche mit einem Sonntags-Sonnenuntergang super ausklingen!

5

© Robert Köhler Den Sonnenuntergang vom Maximilianeum gucken

Die Terrasse vorm Maximilianeum ist ein super Spot, um den Sonnenuntergang zu beobachten. Von hier oben habt ihr freien Blick nach Westen, Frauenkirche und Rathausturm inklusive. Vor euch beginnt die Maximilianstraße, auf der Sightseeing-Busse über das Kopfsteinpflaster tuckeln. Unter der Brücke rauscht die Isar und direkt hinter euch ragt eines der hübschesten Gebäude der Stadt in die Höhe.

6
Kabelsteg St. Lukas Kirche

© Lilly Brosowsky Vom Kabelsteg aus die Sonne hinter der St. Lukas Kirche untergehen sehen

An der Isar lässt sich ein gut-Wetter-Abend eigentlich überall genießen. Besonders schön ist es aber beim Kabelsteg, denn von dort aus habt ihr einen fantastischen Blick über den Fluss und die St. Lukas Kirche, die besonders bei Sonnenuntergängen pompös in den Himmel ragt. Egal, ob für einen kurzen Blick von der Brücke aus, oder einen lauen, langen Abend auf dem Kiesstrand unter ihr: Schön ist's dort in jedem Fall.

7
Cucurucu

© Tobi Tzschaschel Der urbansten Sonnenuntergang der Stadt in der Cucurucu Bar

Ihre volle Pracht entfaltet unsere Lieblingsbar Cucurucu am Hauptbahnhof eigentlich erst im Sommer: Wenn die Terrasse eröffnet wird und die Nächte wieder länger werden, sitzen wir am allerliebsten unter dem großen Baum am Hauptbahnhof und schlürfen feinste Aperitivi und Drinks. Für einen gepflegten Sundowner empfehlen wir den Tocco Rosso oder die hauseigene Kreation, den Pablo, benannt nach einem unserer liebsten Barkeeper.

8
Nymphenburger Kanal

© Pixabay | Chris_Kl Die letzten Sonnenstrahlen am Nymphenburger Kanal genießen

Wenn es euch nach großer Romantik verlangt, dann flaniert an einem schönen Abend den Nymphenburger Kanal entlang. Dort schwimmen dann Schwäne neben euch auf der sich wellig und rosig-rot auf dem Wasser spiegelnden Sonne. Wenn sie hinter dem Schloss untergeht, braucht es nur noch wenig Fantasie, um sich in andere Zeiten zurückversetzt zu fühlen – hat da nicht etwas Weißes aufgeblitzt? Ritter auf weißen Rossen? Da sind doch Fanfarenklänge zu hören! Man gebe euch eine Krone!

9
Alte Utting

© Nina Vogl Sonne bis zum Schluss auf der Alten Utting genießen

Am 26. Juli 2018 (jetzt schon historisch) wurde die Alte Utting eröffnet – und seitdem könnt ihr unschlagbare Abende auf, in und rund um das Schiff auf der Brücke erleben. Neben Bar-Betrieb und Kleinkunst, hat die Alte Utting an verschiedenen Food-Ständen auch kulinarisch etwas zu bieten. Unter der Woche öffnen sie ab 16 Uhr, am Wochenende ab 10 Uhr. Von der Brücke hat man weite Sicht über die Großmarkthalle, das Schlachthofviertel und Co. und weil man dort über den Dingen thront, kann man auch Abendsonne bis zum bitteren Ende genießen. Danach sind die Gruam und der Bahnwärter nicht fern. Die sommerliche Abendplanung für dieses Viertel steht also!

10
Schmederersteg Sonnenuntergang

© Marco Tarara Den Sonnenuntergang gucken und unentdeckt knutschen auf dem Schmederersteg

Was wäre Giesing ohne seine Züge? Sicherlich leiser, ja, aber auf jeden Fall nicht dasselbe. Die Bahngleise und -brücken gehören zum Viertel wie die Isar zur Au. Besonders schön Züge gucken kann man vom Schmederersteg aus – der im gleichnamigen Schmedererweg auf dem Nockherberg zu finden ist. Die Fußgängerbrücke von 1871 erstreckt sich über eben jene Bahnspange, die den Hauptbahnhof über den ehemaligen Südbahnhof hin bis zum Ostbahnhof verbindet. Hier lässt es sich nicht nur in Sommernächten hervorragend sitzen, Sonnenuntergänge gucken von weiten Zugfahrten träumen und unentdeckt knutschen.

11
Dachgarten

© Dachgarten Sundowner mit Blick auf die Frauenkirche im Dachgarten

Euer Date wird euch erst einmal entsetzt anschauen, wenn ihr sie oder ihn in ein Parkhaus führt. Oben angekommen, sieht die Welt aber schon anders aus. Denn da tut sich zwischen parkenden Autos ein ganz besonderes hölzernes Paradies auf: der Dachgarten. Wer hier oben keine Schmetterlinge im Bauch hat, dem können wir auch nicht mehr helfen. Mit Blick auf die Frauenkirche genießt man über den Dächern der Stadt wunderbar die Abendsonne und lernt sich beim ein oder anderen Drink näher kennen.

Titelbild: © Lukas Pousset

Mit Unterstützung

Mit Vergnügen finanziert sich hauptsächlich durch Events und Werbung. Beides ist in den letzten Wochen stark zurückgegangen. Wenn du unsere Beiträge wertvoll findest und die Möglichkeit hast, uns zu unterstützen, freuen wir uns über eine Spende über Paypal.

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!