11 soziale Projekte aus München, die ihr ehrenamtlich unterstützen könnt

Ein paar Empfehlungen, an welche tollen Münchner Projekte ihr eure überschüssigen Euros spenden könnt, haben wir euch schon hier gegeben. Manchmal ist Zeit aber noch kostbarer als Geld – wenn du dich also in deiner Stadt engagieren möchtest, aber dir Impulse oder einfach die richtige Anlaufstelle fehlen, dann helfen wir dir weiter: Hier sind 11 gemeinnützige Projekte in München, die ihr ehrenamtlich und gemeinsam mit anderen engagierten Münchner*innen unterstützen könnt.

Neben einzelnen konkreten Vereinen und Projekten, gibt es auch Plattformen, die ehrenamtliche Helfer*innen vermitteln. Die Freiwilligen-Agentur Tatendrang bietet zum Beispiel einen WhatsApp-Verteiler für Kurzentschlossene an, sorgt aber auch für langfristige Unterstützung –  ihr könnt einfach einen Termin ausmachen und euch beraten lassen. Ähnlich sieht es bei der App "letsact" aus, die zur Zeit über hundert Projekte listet, bei denen ihr euch in der Stadt engagieren könnt!

1. Bei Arrival Aid Geflüchteten und Migrant*innen beim Ankommen unterstützen

Hilfe Arrival Aid
© Unsplash | Helloquence

Die Organisation Arrival Aid sucht laufend für ihre verschiedenen Schwerpunkte engagierte Münchner*innen, die es Geflüchteten leichter machen in ihrer neuen Heimat anzukommen. Konkret geht es um Klage- und Anhörungsbegleitung, Integrationsbegleitung wie etwa zu Wohnungsbesichtigungen oder Jobmentoring, also die gemeinsame Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche. Das Projekt Arrival Aid ist super organisiert, schätzt schon vorab für dich die Zeit ein, die du einplanen musst und macht es den Engagierten ganz leicht sich über die Website bei ihnen zu melden. Also, auf was wartest du?

Arrival Aid München | Mehr Info

2. Bei den Gipfelstürmern Kletterbegeisterte mit Fluchthintergrund unterstützen

Klettern Kletterhalle Bouldern
© Unsplash | bady qb

Inklusion, die Spaß macht, das verspricht der Verein Gipfelstürmer. Hier könnt ihr kletterbegeisterte Jugendliche mit Fluchthintergrund dabei unterstützen in ihrer neuen Heimat anzukommen. Vielfältige Aufgabenbereiche wie die Begleitung zur Kletterhalle oder auch Hilfe in der Buchhaltung sind gefragt. Auch wenn ihr den Gipfelstürmern GEMA-freie Musik zur Verfügung stellen könnt, ist ihnen sehr geholfen. Bei den Gipfelstürmern kann eure Hilfe viele Facetten haben – eine gute Sache unterstützt ihr aber ganz sicher!

Gipfelstürmer | Mehr Info

3. Chancengleichheit für alle durch Studenten bilden Schüler

© Green Chameleon

Mittlerweile ist der großartige Verein "Studenten bilden Schüler" in 15 deutschen Städten aktiv – natürlich auch in München! Anmelden könnt ihr euch als Student*in oder Schüler*in ganz einfach über die Website. Danach übernimmt der Verein die Vermittlung. Als Student*in gibst du dann ein Mal in der Woche einer Schülerin oder einem Schüler Nachhilfe, der in finanziell benachteiligen Verhältnissen aufwächst. Wir finden das Projekt großartig und können uns vorstellen, dass so eine kleine Auffrischung vielleicht sogar dir als Student*in nicht schaden könnte – wie war das nochmal mit der Mitternachtsformel? Ein ganz besonderes Projekt und ein wichtiger Schritt in Richtung Chancengleichheit für alle.

Studenten bilden Schüler e.V. | Mehr Info

4. Zeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit geistiger Behinderung bei der Lebenshilfe verbringen

© Joseph Pearson

Auch die Lebenshilfe sucht für ihre zahlreichen und wichtigen Projekten immer helfende Hände. Der Verein Lebenshilfe kümmert sich um Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit geistiger Behinderung und deren Familien. Ehrenamtliche sind für Ausflüge gefragt, zum Beispiel ins Kino, Theater oder zu Sportveranstaltungen. Auch in den Wohnheimen freut sich die Lebenshilfe über ehrenamtliche Hilfe und vor allem über eure Zeit, frische Ideen und Kreativität!

Lebenshilfe München | Mehr Info

5. Ganzjährig die Münchner Bahnhofsmission und in eisigen Nächten den Kältebus unterstützen

Der Kältebus
© Münchner Kältebus

Knapp 140 ehrenamtliche Mitarbeiter*innen helfen bei der Münchner Bahnhofsmission tatkräftig mit. Ihr Ziel: Wenn das Leben aus der Spur gerät, hilfsbedürftigen Menschen eine Anlaufstelle geben. Die Anlaufstelle am Gleis 11 des Münchner Hauptbahnhofs ist ein ganz besonderes Projekt, denn es ist an jedem Tag des Jahres 24 Stunden geöffnet und ein echter Anker! Um das möglich zu machen ist eure Mithilfe gefragt. Nach Probediensten kann zusammen entschieden werden in welchem Bereich eure Mithilfe Sinn macht. Ein weiteres tolles Projekt, das ihr mit eurer Zeit unterstützen könnt, ist der Kältebus. Mittlerweile in vielen deutschen Großstädten vertreten, fährt der Kältebus in eisigen Nächten durch die Stadt und versorgt Bedürftige und Obdachlose mit Getränken, Hygieneartikeln oder Gutscheinen für städtische Hallenbäder und Discounter.

Bahnhofsmission München | Mehr Info

Kältebus München e.V. | Mehr Info

6. Mehr als nur gut essen im Café Über den Tellerrand

Über den Tellerrand e.V. Café
© Über den Tellerrand e.V.

Über das großartige Café Über den Tellerrand an der Volkshochschule Haidhausen haben wir bereits berichtet. Nicht nur kulinarisch ist das Café eine große Bereicherung: Das Café Über den Tellerrand ist ein Sozialunternehmen, das von Geflüchteten und Einheimischen gemeinsam betrieben wird. Hinter dem Projekt steckt der gemeinnützige Verein Über den Tellerrand München e.V., der in München Kochkurse von Geflüchteten, freie Kochtreffs, Picknicks und vieles mehr auf die Beine stellt. Auch bei Über Den Tellerrand sind eure Ideen und Projekte gefragt – als Ehrenamtliche*r könnt ihr zum Beispiel bei Aktivitäten wie Frauenkochen, Sprachtandems, Gärtnern, Wandern oder Basteln mitwirken!

Über den Tellerrand | Mehr Info

7. Den Kulturraum mit deiner Zeit unterstützen und Kultur für alle möglich machen

11 soziale Projekte aus München, die ihr mit eurer Spende unterstützen könnt
© KulturRaum

Der Kulturraum München setzt sich dafür ein, dass Kultur zugänglich ist – und zwar für alle, denn Kulturveranstaltungen können der Schlüssel zu gelungener Inklusion in die Gesellschaft sein. Neben den zwölf festen Mitarbeiter*innen, die für den Kulturraum tätig sind, lebt das Projekt auch von rund 150 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern. Auch du kannst mitmachen: Der Kulturraum freut sich über deine Mitarbeit in den Bereichen Kartenvermittlung und Recherche, aber auch an den Infoständen und bei der Durchführung von Benefiz- und Fundraisingaktionen!

Kulturraum München | Mehr Info

8. Mit eurem Ehrenamt faire Spielregeln bei Bunt kickt gut unterstützen

11 soziale Projekte aus München, die ihr mit eurer Spende unterstützen könnt
© Bunt kickt gut

In München bereits im Jahr 1997 gegründet, entwickelte sich Bunt kickt gut zum Pionierprojekt des organisierten Straßenfußballs. Rund 150 Teams kicken in München in fünf Altersgruppen ab acht Jahren, Frauen Liga inklusive. Training und Liga Spieltage wirken präventiv im Hinblick auf Jugendkriminalität und Gewalt. Es geht um Spiel- und Freiraum und darum, ein starkes Team zu sein. Wer gerne mal dem Ball hinterher jagt, der kann sich mit einem Ehrenamt an der Liga beteiligen. Ziemlich faire Spielregeln finden wir!

Bunt kickt gut | Mehr Info

9. Kultur, Sprache & Beratung im Bellevue di Monaco

Bellevue di Monaco
© Bellevue di Monaco

Das große soziale Gesamtpaket verspricht das großartige Projekt Bellevue di Monaco. An der Ecke Müller- und Blumenstraße befindet sich nun schon seit einigen Jahren das offene, diskussionsfreudige Haus – für Geflüchtete und Münchner*innen. Das Infocafé wird gemeinsam mit Geflüchteten organisiert. Im Hinterhaus gibt ein ein vielfältiges Kulturprogramm mit Lesungen, Konzerten, Sprachkursen und vielem mehr. Im Wohnhaus nebenan begleitet die Jugendhilfe junge geflüchtete Menschen in ein selbstständiges Leben. Und auch ihr könnt mithelfen: Ob als Sprachpartner*innen, beim Fahrradschrauben oder in der Asylberatung, das Bellevue freut sich über eure Zeit!

In den Räumen des Bellevue hat auch das unterstützenswerte Projekt Juno sein Zuhause gefunden und gibt zum Beispiel mit Poetry- und Rap-Workshops geflüchteten Frauen eine Stimme. Aber auch bei Kletterstunden, Schwimmkursen oder beim Honig machen, könnt ihr mit der Initiative Juno etwas unternehmen. Wer mitmachen möchte, kommt am besten am Dienstagabend ins Bellevue di Monaco, um einen ersten Eindruck zu bekommen und alles weitere mit den tollen Menschen von Juno zu besprechen.

Bellevue di Monaco | Mehr Info

Juno | Mehr Info

10. München grüner machen mit den Aktionen von Green City e.V.

11 soziale Projekte aus München, die ihr mit eurer Spende unterstützen könnt
© Green City

Über die Aktionen, Events und Projekte von Green City e.V. haben wir schon häufig geschrieben, denn der Verein tut wirklich viel, um München grüner zu machen. Dabei könnt ihr euch natürlich auch selbst einbringen. Sei es bei Clean Ups, Urban Gardening oder als Helfer*in bei Kleidertauschpartys oder dem Streetlife Festival. Passend dazu findet ihr auf der Website des Vereins sogar eine Mitmachbörse mit aktuellen Aktionen, bei denen ihr euch auch nur einmalig engagieren könnt!

Green City e.V. | Mehr Info

11. Mit deiner Zeit die wichtige Münchner Tafel unterstützen

© Elaine Cassa

Der Verein Münchner Tafel ist ein unfassbar wichtiger Teil dieser Stadt. Über 650 ehrenamtliche Helfer verteilen wöchentlich an den 27 Ausgabestellen und 107 sozialen Einrichtungen in München Lebensmittel an bedürftige Menschen. Neben den finanziellen Spenden und den Lebensmittelspenden ist auch deine Zeit dringend gefragt. An den Verteil-Stellen, als Fahrer, als Beifahrer oder gleich als Bundesfreiwillige*r – die Münchner Tafel freut sich sehr über alle Münchner*innen, die ihre Zeit spenden und das manchmal so harte Pflaster unserer Stadt ein bisschen menschlicher machen.

Münchner Tafel | Mehr Info

Titelbild: © Über den Tellerrand e.V.

Weiterlesen in Stadt
Sags deinen Freunden: