"Being social in times of social distancing": Eine Fotoreihe über die Münchner Tafel

Die Münchner Tafel macht einen irre wichtigen Job: Sie versorgt wöchentlich 20.000 Menschen in München mit Lebensmitteln. Normalerweise gibt es dafür verschiedene Ausgabestellen, jetzt werden alle Lebensmittel von der Großmarkthalle in Sendling verteilt. Was das für die Bedürftigen und die vielen freiwilligen Helfer*innen bei der Münchner Tafel heißt, hat der Fotograf Stefan Hellweger vom Munich Street Collective in seiner Fotoreihe "Being social in times of social distancing" festgehalten. Seine Fotos sind echt, ungeschönt und eindrücklich. Seine 11 Lieblingsfotos aus der Reihe, zeigen wir euch hier.

1. Immer dabei: Handschuhe, Maske, Schürze

Münchner Tafel Corona Fotoreihe
©Stefan Hellweger

2. Rote Linien markieren den Abstand in der Warteschlange

Münchner Tafel Corona Fotoreihe
©Stefan Hellweger

3. High Five for Ehrenamt

Münchner Tafel Corona Fotoreihe
©Stefan Hellweger

4. Alles ausgepackt

Münchner Tafel Corona Fotoreihe
©Stefan Hellweger

5. Warten auf Lebensmittel

Münchner Tafel Corona Fotoreihe
©Stefan Hellweger

6. 650 ehrenamtliche Helfer*innen

Münchner Tafel Corona Fotoreihe
©Stefan Hellweger

7. 20.000 Bedürftige pro Woche

Münchner Tafel Corona Fotoreihe
©Stefan Hellweger

8. 125.000 Kilogramm Lebensmittel

Münchner Tafel Corona Fotoreihe
©Stefan Hellweger

9. Bei jedem Wetter

Münchner Tafel Corona Fotoreihe
©Stefan Hellweger

10. Maske tragen alle

Münchner Tafel Corona Fotoreihe
©Stefan Hellweger

11. Ihr könnt spenden!

Münchner Tafel Corona Fotoreihe
©Stefan Hellweger

Wenn ihr die Münchner Tafel unterstützen wollt, könnt ihr das auf vielfältige Art und Weise machen. Als freiwillige Helfer*innen zum Beispiel. Das ist der Kontakt für freiwillige Helfer*innen: Infos zum ehrenamtlichem Engagement gibt es hier. Wenn ihr Lebensmittel spenden wollt, klickt hier. Ihr könnt aber auch finanziell weiter helfen, klickt einfach hier.

Weiterlesen in Leben
Sags deinen Freunden: