11 Restaurants in München, in denen ihr Beyond Meat essen könnt

Von Food-Trends kann man bekanntlich halten, was man will, aber für alle, die den Geschmack von Fleisch schätzen, aber sich entschieden haben auf "echtes" Fleisch zu verzichten – ob immer oder nur manchmal – kann Beyond Meat ein guter Ersatz sein. Die Burger-Patties aus Erbsenprotein kommen schon verdammt nah ans Original ran und sind mittlerweile auch bei uns in München angekommen. Dass wir mit Beyond Meat Burgern nicht die Welt retten, haben wir schon eingesehen, aber falls ihr wie wir unbedingt mal probieren wollt, könnt ihr das in folgenden 11 Restaurant!

1
hippie chay

© Julia Sturm Beyond Meat Burger und Kokos-Drinks im Hippie Chay genießen

Vegan und vietnamesisch – dass das genauso gut zusammenpasst wie Spezi und Leberkas, zeigt das neue Hippie Chay am Giesinger Berg. Der Laden ist eine kleine Weltverbesserer-Oase und bringt frischen Wind in Münchens Upper South Side. Ein Ort, an dem man vor Freude und Gemütlichkeit am liebsten barfuß laufen würde und an dem es fabelhaftes, vietnamesisches Essen gibt: Beyond-Meat-Bao-Burger, Glücksrollen mit Austernpilzen und pinken Reisnudeln und Kokosbällchen. Mit einem Coconut Shower Drink aus Litschi und Kokoswasser in der Hand, macht man es sich dann auf Korbstühlen und Palettensofas bequem und der Sonntag ist perfekt!

  • Hippie Chay
  • Martin-Luther-Straße 8, 81539 München
  • Montag bis Freitag 12.00–14.30 Uhr und 17.00–22.00 Uhr, Samstag 17.00–23.00 Uhr, Sonntag 12.00–22.00 Uhr
  • Vorspeisen von 3,50 (Seetang-Salat mit Sesam) bis 6,50 Euro (Dumplings mit Austernpilzen), Bao Burger mit Beyond Meat 15,50 Euro, Banh Mi 9,50 Euro.
  • Mehr Info
2
Lonely Broccoli

©Laura Geck Die vegetarische Alternative im schönen The Lonely Broccoli

Im Restaurant Lonely Broccoli im Andaz Hotel am Schwabinger Tor könnt ihr dabei zugucken, wie euer Fleisch der Extraklasse gebraten wird. Dazu gibt's schniekes Ambiente und leckeren Wein. Wie gut, dass es mittlerweile auch eine vegetarische Variante mit Beyond Meat für alle Vegetarier*innen gibt. Zugegeben: Der Burger ist nicht ganz günstig, geschmacklich aber eine echte Erfahrung!

  • The Lonely Broccoli
  • Leopoldstraße 170, 80805 München
  • Montag bis Freitag: 12.00-14.30 Uhr & 18.00-01.00 Uhr, Samstag bis Sonntag: 12.30-15.00 Uhr & 18.00-01.00 Uhr
  • Fleisch-Hauptgerichte zwischen 19 und 36 Euro, Vorspeisen zwischen 2 und 14 Euro, Beyond Meat Burger für 23 Euro
  • Mehr Info
3
Emmi's Kitchen

© Emmi's Kitchen Veganes Essen im verzauberten Hinterhof von Emmi's Kitchen

Wo früher noch das vegane So Ham war, ist seit 2017 Emmi's Kitchen daheim. Von der Straße erst einmal nicht zu erkennen, überrascht der süße Hinterhof in der Buttermelcherstraße mit seiner ruhigen, entspannten und friedlichen Atmosphäre. Unter einer zugewachsenen Laube isst man hier Wahnsinns-Soulfood wie vegane Burger mit Beyond Meat Pattie, vielfältige Bowls und leckere Frühstücksoptionen, wie Tofu Scramble, Pancakes oder Porridge. Danach unbedingt noch einen hausgemachten Kuchen und die legendären Zimtschnecken probieren!

4
bodhi vegan restaurant westend münchen

© Robert Köhler Vegane Burger & Kaiserschmarrn schlemmen im Bodhi

Das Bodhi ist ein bayerisches Wirtshaus, in dem ihr mit Gelüsten nach Schnitzel, Ragout und Knödel bestens aufgehoben seid. Fleisch landet hier trotzdem nicht auf dem Teller, denn das Credo der Küche ist: Wir kochen vegan. Für alle, die das Tier aus ihrem Speiseplan verscheucht haben, ist das Bodhi ein ziemlich seltenes Erlebnis: Denn vegan, deftig und traditionell vereinen sich nur auf wenigen Speisekarten in Bayern. Neben Schnitzel, Waldpilz-Ragout und dem beliebten Beyond Burger steht sogar ein fluffiger Kaiserschmarrn auf der Karte. Und wer nicht glaubt, dass es die milch- und eifreie Schmarrn-Variante mit dem Original aufnehmen kann, der ist definitiv auf dem Holzweg! Am Wochenende empfehlen wir euch ganz klar: Reservieren!

5

© Blitz Mexican Sharing im Blitz Restaurant

Geile Drinks, leckeres Essen, hippe Location – so lässt sich das Blitz Restaurant ganz gut zusammenfassen. Hier gibt es richtig gutes veganes und vegetarisches Mexican Food. Patatas Bravas, Guacamole, Fajitas oder Kokossorbet. Am besten geht man hier zum Sharing über: von ein paar Vorspeisen und dazu einer der Hauptspeisen werden locker drei Personen satt. Dann hat man alles mal probiert und sich dennoch nicht zu sehr in Unkosten gestürzt. Außerdem auf der Speisekarte: Die drei "Beyond Blitz Burger"! Bei der Auswahl von klassischem Hamburger, dem Cheeseburger mit Manchegokäse bis zur Deluxe-Variante mit Trüffelcreme ist für jeden etwas dabei.

6
Holy Burger München

© Holy Burger Hermannsdorfer-Fleisch oder vegane Varianten im Holy Burger

Ob man beim Genuss dieser Burger einen Heiligenschein bekommt oder gar eine Erleuchtung erfährt, sei mal so dahingestellt. Jedenfalls kann man sich sicher sein, dass das Rindfleisch ausschließlich aus ökologischer Landwirtschaft kommt – nämlich von Herrmannsdorfer. Jeden Tag wird das Fleisch frisch gewolft und medium gebraten. Wer trotzdem fleichlos unterwegs sein möchte, kann sich an dem vielfältigen vegetarischen und veganen Angebot erfreuen – auch hier könnt ihr euch über eine Beyond Meat Variante freuen.

  • Holy Burger Haidhausen
  • Wörthstraße 7, 81667 München
  • Montag – Freitag: 11.00–15.30 & 18.00–23.00 Uhr, Samstag und Sonntag: 12.00–23.00 Uhr
  • Burger ca. 8 bis 12 Euro, Beilagen ca. 4 bis 6 Euro
  • Mehr Info
7
Prinz Alfons

© Nina Zeller Im gemütlichen Biergarten vom Prinz Alfons verweilen

Ob Neuhausen ein weiteres bayerisches Wirtshaus nötig hatte? Ja, lautet die Antwort nach dem Besuch des Prinz Alfons am Rotkreuzplatz. Das Prinz Alfons ist nämlich im Gegensatz zu vielen anderen Wirtshäusern jung, unkompliziert, hat faire Preise, ist modern und hat trotzdem eine gemütliche Atmosphäre. Dazu kommt der urige Biergarten, in dem man an schlichten Holztischen entweder im Schatten eines großen Baumes oder mitten in der Sonne sitzen kann. Im Prinz Alfons trinkt man Löwenbräu oder Birne-Mandel-Spritz und futtert Schnitzel, Brot mit hausgemachten Dips oder göttlichen Kaiserschmarrn. Am Wochenende gibt’s zudem eine kleine, feine Frühstückskarte. Das Highlight ab 10 Uhr: Kater-Frühstück, bestehend aus Kartoffelgröstl mit Ei, Speck und Zwiebeln. Außerdem eine kleine, aber feine Auswahl von drei Burgern – eine davon sogar mit dem sagenumwobenen Wunderfleisch Beyond Meat.

8

© Savanna Restaurant Beyond Meat Burger mit Chakalaka im Savanna

Die Südafrikaner sind nicht unbedingt für ihre Abneigung zu Fleisch bekannt, denn Braai (südafrikanisches Barbecue) ist hier Volkssport. Kein Wunder, dass ihr im Savanna auch eine vielfältige Auswahl an exotischen Fleisch-Spezialitäten wie Strauß oder Krokodil bestellen könnt. Nichtsdestotrotz hat das Restaurant in der schönen Maistraße mittlerweile auch eine vegetarische Variante auf seiner Karte. Der Beyond Meat Burger mit Feta Käse, Chakalaka und Süßkartoffel-Pommes kommt für 15 Euro daher und ist die perfekte Option für Veganer (dann ohne Käse) und Vegetarier, die auch gerne den südafrikanischen Flair des Restaurants erleben möchten, aber beim ansonsten eher fleischlastigen Essen zu kurz kommen. Stichwort: Krokodilfilet!

9

© Taco Company Beyond Meat auf mexikanisch bei der Taco Company

Beyond Meat Burger können viele, aber das Wunder-Fleisch in mexikanischen Tacos und Burritos gibt's selten. Wie gut, dass direkt in Nähe der LMU die guten Leute der Taco Company für Abwechslung in Sachen Beyond Meat sorgen. Für faire Preise bekommt ihr hier in drei Varianten, Taco, Burrito und Burrito Bowl, den Fleischersatz in vegan oder vegetarisch. Nicht nur für Studierende einen Besuch wert!

  • Taco Company
  • Amalienstraße 69
  • Montag – Freitag: 08.00–20.00 Uhr, Samstag: 09.30–20.00 Uhr
  • Beyond Meat Taco für 4,70 Euro, Beyond Meat Burrito für 7,70 Euro
  • Mehr Info
10
München 72

© München 72 Im gemütlichen München 72 durch die Burger-Karte schlemmen

Das München 72 ist mittlerweile ein Klassiker im Glockenbachviertel und ihr kennt es mit Sicherheit als gute Frühstücksadresse, aber in der kalten Jahreszeit lädt das kleine Café im Glockenbach auch zum gemütlichen Burger oder Fondue essen ein. Hier bekommt ihr in lockerer Atmosphäre gute Küche, kaltes Bier und Drinks. Nach einigen Lieferengpässen konnte Besitzer Thomas auch endlich wieder den Beyond Meat Burger auf die Karte setzen – perfekte Stärkung nach eurem Spaziergang durchs Viertel!

11
Ida's Milchladen

© Ida's Milchladen Große Auswahl und Beyond Meat in Ida's Milchladen

Schon von außen macht der kleine Laden mit seiner weißen Fassade und den blauen Fensterläden einen heimeligen Eindruck. Drinnen sticht einem sofort die Vitrine mit den unzähligen hausgemachten Salaten ins Auge. Nichts für Entscheidungsschwache. Da gibt es Klassisches mit Kartoffel, Karotte oder Kraut, aber auch Linsen, Bulgur und Algen werden von Ida zu köstlichen Salaten verarbeitet. Die kleine warme Karte wechselt täglich, doch was es immer gibt sind die besten Fleischpflanzerl weit und breit – sorry, Oma! Wer nicht so auf Fleisch steht, ist mit den köstlichen Grünkern-Gemüse-Pflanzerl oder dem Beyond Meat Pattie im Fladenbrot bestens versorgt.

Titelbild: © Julia Sturm

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!