11 Silvestermenüs für daheim, mit denen ihr euch richtig gönnen könnt

Für manche Sachen gibt es gefühlt nur zwei Lager. Marzipan ist so eine Sache, entweder liebt man es oder kann es nicht ausstehen. Bei Donald Trump ist es ähnlich, nur mit extremeren Ausschlägen. Oder eben Silvester, ein Fest, das seit Jahr und Tag die Geister scheidet. Manche halten es für ein übertrieben unnötiges Affentheater, für manche unter euch ist es die Lieblingsfeier des ganzen Jahres. Mit allem, was dazugehört: Bleigießen, Tischfeuerwerk, normales Feuerwerk (dieses Jahr schwierig) und natürlich einem absoluten Festmahl.

Häufig gibt es geschmolzenen Käse, entweder im Pfännchen oder im Topf, aber die Möglichkeiten sind eigentlich nahezu unendlich. Daher haben wir es lieber bei 11 belassen, als wir diese Liste mit Gönnungsmenüs für Silvester gebastelt haben. Das Beste: Hierfür müsst ihr fast keinen Finger krumm machen und könnt euch den Spaß einfach mehr oder weniger fertig ins Haus holen.

1. Richtig guten Fisch vom Dantler

Der Dantler
© Miriam Worek

Der Dantler: rustikal, ehrlich, ausgezeichnet. Wie der Laden, so das Silvestermenü. Ihr könnt das Essen fertig zubereitet gleich zum Verputzen mitnehmen – oder mit kleiner Anleitung zur eigenen Zubereitung. Ein Klassiker fast schon, der auch in der restlichen Liste noch öfter auftauchen wird. Darüber hinaus hat das Team vom Dantler in Obergiesing an alles gedacht. Selbst an euren Kater an Neujahr, für den es ein passendes Frühstück gibt. Starnberger Seerenkenmatjes mit Gurken-Zwiebelpickles und Schnittlauchmayo. Aber auch die Hauptmenüs klingen deliziös: Tataki vom schottischen Lachs und Heidis Nougatkuchen. Oder ein ausgefallenes Fischfondue. Es muss ja nicht immer Käse sein.

Dantler Menü | 45 Euro pro Person | Auf Vorbestellung | Menü 1: Abholung 28.-31. Dezember 17.00-20.00 Uhr, Menü 2: Abholung 31. Dezember 15.00-20.00 Uhr | Mehr Info 

2. Dekadente Abendgesellschaft vom Salon Rouge

© Hoang Dang

Ins neue Jahr essen mit Tohru Nakamura? Wenn das nicht die ultimative kulinarische Gönnung zum Kalenderwechsel ist. Dazu hat sich der Chef gemeinsam mit dem Team des SALON rouge die passende SOIRÉE rouge ausgedacht. Eine dekadente Abendgesellschaft für zwei Personen mit unzähligen Köstlichkeiten. Zum Beispiel Wagyu Beef Salad, Kabeljau „en papillote“ und Matchacake mit Passionsfrucht. Die schönen Pakete sind auf 299 Ausgaben limitiert und kommen neben schriftlichen Zubereitungshinweisen mit einem Video, in dem Tohru Nakamura persönlich euch demonstriert, wie ihr die Gerichte zu Hause fertigstellen könnt.

SOIRÉE rouge | Für zwei Personen | 299 Euro | Bestellung solange der Vorrat reicht | Abholung am 30. und 31. Dezember 10-15 Uhr | Mehr Info

3. Katerbrunchbox vom La Bohème

La Boheme Restaurant Schwabing Sonntagsbrunch
© Sven Kolb

Wir bleiben im Französischen und gehen gleichzeitig nach Schwabing. Für alle Bohemians Münchens wird es ein schönes Silvester, aber auch ein gutes neues Jahr. Denn das La Bohème liefert nicht nur ein fancy Silvestermenü am 31. Dezember, sondern auch einen Hangover-Brunch für den 1. Januar. Nichts fängt den Neujahrsblues so auf, wie ein Gläschen Cremant. Vielleicht ist ja sogar noch etwas vom Menü übrig. Wir können uns jedenfalls geräucherte Entenbrust, Kürbissuppe und getrüffeltes Kartoffelpüree auch am nächsten Tag noch sehr gut vorstellen.

La Bohème Menü | Vorbestellung bis 29. Dezember 20.00 Uhr | Silvestermenü: Lieferung 31. Dezember 17.00-21.00 Uhr, Neujahrsbrunch: Lieferung 31. Dezember 12.00-16.00 Uhr | Mehr Info

4. Drei, vier, fünf und sechs Gänge vom Kulinariat

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Wenn ihr am 31. Dezember einen kleinen Mittagsspaziergang durchs Westend macht, könnt ihr dort beim Kulinariat direkt euer Silvesterdinner mitnehmen. Zugegeben, ganz spontan geht es nicht, ihr solltet schon vorbestellen (bis 27. Dezember). Aber dafür könnt ihr dann zwischen drei und sechs Gängen alles auswählen. Ihr wollt einen Trüffelgang (4-Gang) oder sogar einen Fischgang (5-Gang)? Alles kein Problem. Aufgebaut ist das Ganze auf Tatar, Beefsteak oder Sous-Vide Curry Karotte und einer Eclair-Kreation als Dessert. Wenn ihr wollt, holt euch doch auch noch das Champagner Special dazu.

Kulinariat Menü | Vorbestellung bis 27. Dezember, Abholung 31. Dezember 13.00-1500 Uhr | Eine Box für zwei Personen | Pro Person 45-95 Euro | Pro Box eine Menü-Variation, 3-6 Gänge | Mehr Info

5. Das Rundum-Sorglos-Paket von Benko

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Normalerweise lebt das Benko Restaurant nicht nur vom guten Essen, sondern vor allem von der locker-freundlich-lustigen Atmosphäre, die Besitzer Fiston in seinem Laden schafft. Dabei hat er das Motto „Wenn schmeckt nix, macht nix“ etabliert, aber wir können euch beruhigen: Es schmeckt. Zwischen den Feiertagen ruht das Takeaway-Geschäft, aber am 31. Dezember könnt ihr euch ein Silvestermenü für zwei Personen abholen. Es wartet ein Rundum-Sorglos-Paket mit großer gemischter Vorspeise, zwei Hauptspeisen – wahlweise Entrecôte, Thunfisch oder Ricotta-Maroni-Ravioli –, zwei Desserts und dazu eine Flasche Wein und eine Flasche Cremant. Perfekt! Vorbestellen könnt ihr bis spätestens 30. Dezember und abholen dann an Silvester zwischen 17.30 und 20.30 Uhr!

Benko Restaurant | Silvestermenü für zwei Personen: 89,90 Euro | Vorbestellung bis 30. Dezember unter 0172-4484878 | Abholung am 31. Dezember 17.30-20.30 Uhr | Mehr Info

6. Das Dinner for One von Box Populaire

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Populaire hat Boxen wieder sexy gemacht. Nicht nur an Weihnachten, sondern auch zu Silvester. Comfort Food ist ja normalerweise das, was der Freund oder die Mama kochen, hier könnt ihr es euch bequem nach Hause holen. Die Boxen werden täglich frisch zubereitet, aus hochwertigen Produkten von ausgewählten Partnern. Zum 31. Dezember gibt es zwei klassische Pakete von Box Populaire. Einmal zum Anstoßen die Aperitif Box mit fancy Snacks und Champagner für zwei Personen. Classy. Und zum anderen eine Fondue Box mit Fleisch, Saucen, Beilagen, Nachspeise, Brot und Butter für zwei Personen, alles ready to fondue. Abseits der Klassiker – mit einem Augenzwinkern versehen – gibt es außerdem die kleine, aber feine "Dinner for One Box". Also holt euch eure passende Box – entweder in der Herzogstraße oder lasst es euch liefern.

Box Populaire | Vorbestellung bis 29. Dezember | Abholung oder Lieferung am 31. Dezember 18.00-20.00 Uhr, am 1. Januar die Katerbox 10.00-13.00 Uhr | Mehr Info

7. Kiloweise Spare Ribs beim Solo Italia

© Solo Italia

An Silvester italienisches Essen zu bestellen ist nicht gerade ein Klassiker in Fondueland. Also geht doch noch einen Schritt weiter und bestellt euch kiloweise Spare Ribs bei Solo Italia. Laut Gruß aus der Küche sind es "die besten, die ihr jemals gegessen habt". Die Chefs unterschätzen wohl unsere Foodie-Vergangenheit. Es dürften aber definitiv die besten Ribs sein, die wir jemals an Silvester hatten. Wenn euch Ribs mit 24 Stunden Garzeit übrigens nicht reichen, gibt es dazu außerdem noch Pizzabrot rot-weiß und Wedges. Ein bisschen wie ein Crossover aus Italien und USA. Al Capone wäre äußerst glücklich.

Solo Italia Spare Ribs | Vorbestellen bei größeren Mengen | Abholung 16.00-21.00 Uhr | 19,90 Euro pro Kilo Ribs | Mehr Info

8. Gratis vegane Wings von Bodhi

Bodhi
© Bodhi

Dass bayerisch und vegan eben schon geht, zeigt das Team vom Bodhi schon länger. Dass bayerisch und vegan auch an Silvester funktioniert, das könnt ihr dieses Jahr ausprobieren. Hat da jemand "Buffalo Wings" gesagt? Am 31. Dezember gibt es nämlich die ganz normale Bodhi-Karte, aber zu jedem Hauptgang entweder Blumenkohl Wings oder Mousse au chocolat gratis dazu. Alles so lange der Vorrat reicht und perfekt für die Spontanen unter euch. Wenn ihr auf Nummer sicher gehen wollt, könnt ihr aber auch vorbestellen! Das ist zu gleichen Teilen unkompliziert, fair, vegan – und tasty!

Bodhi | Bestellung 31. Dezember ab 16.00 Uhr | Abholung 31. Dezember von 17.00-21.00 | Zu jedem Hauptgang "Buffalo Wings" oder "Mousse au chocolat" gratis | Mehr Info

9. Feinste Catering Platten von der Rustikeria

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Für alle, die nach den Feiertagen keine Gans, Kartoffeln oder sonstige Alman-Essen mehr sehen können, kommt jetzt die Lösung für Silvester. Unternehmt doch eine kleine Reise nach Italien, einen kulinarischen Streifzug durch die Toskana, um genau zu sein. Unsere Freunde von der Rustikeria haben feinste Catering Platten im Angebot. Für mehr Dolce Vita im deutschen Winter. Frische Focaccia, getrocknete Tomaten, gegrilltes Gemüse, Pecorino und Schinken aus der Toskana. Auf dieser mediterranen Platte lässt es sich genüsslich ins neue Jahr schweben.

Catering Platte | Vorbestellung bis 28. Dezember | Abholung am 31. Dezember | Mehr Info

10. Fancy Fondues vom Mural

© Mural

Was wäre ein Liste mit fancy Dinnermenüs ohne das Mural? Unvorstellbar. Unvorstellbar gut hören sich auch die Fondues an, die das Mural-Team für den Jahreswechsel gebastelt hat. Das Fleischfondue besteht aus Rinderlende, Rib-Eye und Kalbsfilet, fette Rinderbrühe (eignet sich auch als Katerfood) als Schwimmbad inklusive. Flankiert wird das Ganze von Seeforelle und Schokotarte, eine aussichtsreiche Kombi. Oder ihr genehmigt euch das klassische Käsefondue, mit Vacherin, Gruyere und Emmentaler aus der Schweiz. Obendrauf gibt es übrigens bei beiden Varianten noch das hauseigene Mural-"Wer bin ich?"-Spiel – mit vorgegeben Personen. Damit nicht immer unsere arme Kanzlerin Ja-oder-Nein-Fragen beantworten muss.

Mural Fondue | Fleischfondue: 178-890 Euro, Käsefondue: 138-690 Euro | Versand: 29. Dezember, Abholung: 30. Dezember | Mehr Info

11. 3-Gänge-Provence aus dem Le Refuge

Le Refuge
© Le Refuge

Eigentlich ist das Le Refuge ja eher ein Zufluchtsort, an dem man sich begibt, wenn man wieder mal Fernweh nach Frankreich hat. Dieses Silvester könnt ihr euch die Provence allerdings ganz leicht als 3-Gang-Menü an den eigenen Esstisch holen. Los geht es mit einem Eclair mit Ziegenkäse und Mandelüberzug, dann könnt ihr zwischen einer Steinbuttroulade an grüner Sauce und einer Lammhaxe, gefüllt mit Kastanien und Pflaumen, wählen. Als vergnügliches Dessert gibt es zum Schluss Variationen für St. Sylvestre 2020. Bon appetit und frohes Neues!

Le Refuge | 45 Euro pro Person | Vorbestellung bis 28. Dezember | Abholung 17.00-21.00 Uhr | Mehr Info

Weiterlesen in Food
Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!