Kein Bargeld? So easy könnt ihr unterwegs mit PayPal bezahlen!

© Olivia Degmair

Eine unserer absoluten Lieblingsbeschäftigungen: Durch die Stadt treiben lassen. Das wird selbst nach Zeiten des Lockdowns und zum Anbruch der kälteren Jahreszeiten nicht alt. Dabei geht es vor allem darum, den Kopf mal auszuschalten und den Weg zu nehmen, den die eigenen Füße einem weisen. Doch nicht selten kommt es vor, dass uns ebendiese Füße direkt vorbei an kleinen Läden und Shops tragen, aus denen es herrlich duftet oder in deren Schaufenster dieses eine Accessoire liegt, das wir schon ewig haben wollten. Und genau in diesen Momenten fehlt das Bargeld.

Wie oft mussten wir wieder den Heimweg antreten, um noch mal eben das Portemonnaie zu holen. Na, wem kommt diese Situation bekannt vor? Insgeheim haben wir uns schon so manches Mal ziemlich darüber geärgert, dass in Deutschland die Bargeldzahlung noch immer so weit verbreitet ist, während man in anderen Ländern schon längst komplett auf kontaktlose Zahlungsmethoden umgestellt hat – übrigens egal, wie groß oder klein der Laden ist.

PayPal
© Lilli Wermuth
PayPal
© Lilli Wermuth

Langsam aber sicher kommt jedoch etwas ins Rollen, weil viele Händler*innen sowie Kund*innen erkannt haben, dass kontaktloses Bezahlen zu Zeiten einer globalen Pandemie, aber auch darüber hinaus, nicht nur hygienischer, sondern vor allem auch eine schnelle und einfache Lösung für alle Beteiligten ist. Für kleine Unternehmen und Selbständige war ein solcher Wechsel allerdings bisher technisch gar nicht so leicht – und genau hier kommt PayPal ins Spiel.

PayPal unterstützt nämlich auch kleinere Läden – vom Bäcker bis zum Marktstand – dabei, simple und unkomplizierte Bezahlungsmethoden direkt am Verkaufsort umzusetzen, zum Beispiel mithilfe des PayPal QR-Codes. Dieser hilft gerade den kleinen Gastronomien, denn die kontaktlose Bezahlart ist super easy nutzbar und es müssen keine neuen Geräte wie Kartenleser angeschafft werden.

Falls sich Händler*innen ein vollständiges Kassensystem wünschen, ermöglicht Zettle zusätzlich zum Bezahlen via QR-Code auch Kartenzahlung und weitere kontaktlose Zahlarten. Läden können so den flexiblen Wünschen der Kundschaft nach alternativen Bezahlungsmethoden nachkommen – und dadurch sogar noch wachsen. Wo ihr in München via PayPal QR-Code bezahlen könnt, seht ihr übrigens hier. Eine super Sache, finden wir!

PayPal-App downloaden, QR-Code scannen, fertig!

Soweit also die Theorie, doch wie sieht das Ganze in die Tat umgesetzt aus? Wir sind durchs Glockenbachviertel geschlendert, in dem es vor kleinen Boutiquen, leckerem Essen und versteckten Neuentdeckungen nur so wimmelt. Hier lässt es sich nur allzu gut die Beine vertreten und ein Schaufensterbummel artet gerne mal spontan in einen Kaufanfall aus. Vor allem, wenn man – rein zufällig natürlich – in den Rocket Store in der Reichenbachstraße stolpert.

Der liebevoll eingerichtete Laden im Glockenbach lässt keine Wünsche offen, zwischen den neusten Nike-Sneakern und bunten Kleidern von Ganni schlagen unsere Herzen höher, auch was Einrichtung und Dekoartikel für zu Hause betrifft. Besonders die bunt gegossenen Kerzen und natürlich FFP2-Masken in allen Farben haben es uns dieses Mal angetan. Der Geldbeutel liegt irgendwo zuhause rum, daher wird fix die PayPal-App runtergeladen, der QR-Code an der Theke gescannt und, zack, getätigt ist der Kauf.

PayPal
© Lilli Wermuth
Fishbowl
© Lilli Wermuth

Dieses Erlebnis hat uns so vergnügt gestimmt, dass es zur Feier die Reichenbachstraße noch ein Stück weiter runter geht, über den Gärtnerplatz, denn da warten frische Poke Bowls sowie vegane Varianten im Fishbowl. Hier könnt ihr bequem kontaktlos mit Zettle bezahlen – oder auf dem Weg schon vorbestellen und online euer PayPal-Konto angeben. Easy, peasy und super lecker.

Ein weiterer Pluspunkt für die Händler*innen ist übrigens, dass sie mit Zettle neben der gesteigerten Akzeptanz der Kund*innen (und für Bargeld-Vergessliche wie uns) auch noch eine Menge moderner Tools zur Verfügung gestellt bekommen, die bei der Auswertung geschäftsinterner Daten helfen. Man könnte auch sagen: Zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Ihr merkt schon, wir sind begeistert und finden es besonders smart, dass PayPal bei seinem bargeldlosen Bezahlsystem an alle gedacht hat – sowohl Händler*in als auch Kund*in werden glücklich gemacht.

Rocket Store | Reichenbachstraße 41, 80469 München | Montag – Samstag: 11.00–19.00 Uhr | Mehr Info

Fishbowl | Reichenbachstraße 5, 80469 München | Montag – Samstag: 11.30–21.30 Uhr | Mehr Info

Weiterlesen in Leben