11 schöne Dinge, die du am Sonntag im August 2021 machen kannst

Huch, wann ist das denn passiert? Der August hat sich heimlich, still und leise in unsere Kalender geschlichen und wir haben davon so gar nichts mitbekommen. Ist ja auch kein Wunder, denn die letzte Wochen – oder Monate?! – haben sich noch nicht wirklich nach Sommer angefühlt.

Also, lieber August, mach es doch bitte besser! Zumindest das Programm für den Sommermonat schlechthin sieht schon mal umwerfend aus, jetzt muss nur noch Petrus mitmachen. Aber auch für dessen kleine Aussetzer haben wir natürlich Ausweichmöglichkeiten parat. Das wird fein, Freunde!

1

© Haralds Kollektivgarten Haralds Kollektivgarten: Eine kleine Oase für schöne Sommerabende im Weißenseepark

Die Clubs haben noch immer zu? Richtig, aber das hat eine große Bande aus dem Münchner Nachtleben nicht davon abgehalten, sich einfach etwas Neues auszudenken. Gemeinsam mit dem Harry Klein haben mehrere Kollektive schon letztes Jahr Haralds Kollektivgarten im Giesinger Weißenseepark aus dem Boden gestampft. Der Biergarten, in dem ihr zu fairen Preisen essen und trinken konntet und noch dazu regelmäßig DJ-Sets lauschen, ist auch dieses Jahr wieder am Start.

2
Madam Anna Ekke

© Lilli Wermuth Hausgemachtes Aioli und mehr: Tapas im Madam Anna Ekke

Eines unserer Lieblingslokale, wenn es um Brunchvergnügen und Sonne all day long geht, hat über den Lockdown hinweg nämlich ein bisschen an der Karte gebastelt. Nun lockt uns die feine Dame mit Tapas in ihre kunterbunten vier Wände. Wir sagen nur: hausgemachtes Aioli, Papas Arrugadas und Pimientos de Padrón. Ihr versteht nur spanisch? Dann nichts wie hin und einmal die Karte rauf und runter bestellen.

3
Boulderwand Sugar Mountain

© Kraxlkollektiv Kraxeln gehen an öffentlichen Boulderwänden in München

Ihr wollt nach den Regenschauern der letzten Wochen endlich mal wieder draußen durch die Gegend kraxeln, aber die Berge sind euch doch ein Stück zu weit weg? Oder gar noch zu wild? In München gibt es zahlreiche Boulderwände, denen ihr einfach spontan einen Besuch abstatten und eure Kletterfähigkeiten unter Beweis stellen könnt. Eine Übersicht über die Spots vom Münchner Kraxlkollektiv findet ihr hier.

4
Nachts Stadtmuseum

© Lilli Wermuth "Nachts" im Stadtmuseum: Endlich wieder Atomic Café

Die Ausstellung "Nachts. Clubkultur in München" nimmt uns mit auf einen Streifzug durch das Münchner Nachtleben der letzten 80 Jahre. Das Stadtmuseum wird also die nächsten Monate – bis Anfang Mai 2022 – gespickt sein mit verloren geglaubten Orten und Objekten der Subkultur. Darunter findet sich auch das ein oder andere Stück Wand aus dem Atomic, der berühmt berüchtigte Paillettenvorhang, das DJ-Pult samt Originalstickern, sogar die echte Eingangstür mit Schild und allem drum und dran. Das Atomic Café wird quasi zum Leben erweckt, wenn auch nicht ganz so lebendig, wie wir es gerne hätten.

5
Hecht und Sonne

© Hecht und Sonne Zum Hollerner See rausfahren und im Hecht und Sonne einkehren

Es gibt bereits den ein oder anderen guten Grund, raus nach Eching zum Hollerner See zu fahren: weißer Sand, türkisblaues Wasser und viel Sonne zum Beispiel. Ganz frisch hinzu kommt der Kiosk Hecht und Sonne, in dem ihr ab sofort leckere Brotzeit, kühle Drinks und Eis am Stiel bestellen könnt. So ausgerüstet lässt es sich locker den ganzen Tag brutzeln und wenn euch der Schweiß doch mal zu stark auf der Stirn brennt, hat das Team auch diverse Schatten spendende Schirme für euch parat. Ein Traum!

6
Kunst im Quadrat

© Andrea Huber Konzerte, Performances und Workshops bei Kunst im Quadrat auf der Theresienwiese

Hurra! Die knallbunten Stühle kehren zurück! Bis 15. August 2021 öffnen sich zum zweiten Mal die Tore zu Kunst im Quadrat, das Festival für kreative Teilhabe, auf der Theresienwiese. Das Programm ist voll gepackt bis oben hin: Sonntags sind alle Tanz- und Musizierneugierigen zu Community Dance und Community Orchester eingeladen. Außerdem wird es nachmittags wieder legendäres Musikbingo geben – nicht nur für Senior*innen.

7
Biazza Giesing

© Lilli Wermuth Im Biazza bei griechisch-italienischen Köstlichkeiten versacken

Das Biazza in Giesing ist einer dieser Orte, den man betritt und sich sofort wohl fühlt. Das liegt vielleicht an der Einrichtung, die irgendwo zwischen skandinavischem Minimalismus und schöner Taverne liegt. Vielleicht aber auch an der wechselnden Wochenkarte mit griechisch-italienischen Leckereien, die einem die Qual der Wahl bereiten. Ganz sicher aber liegt es an Saki und Flo, den beiden Inhabern vom Biazza, die euch mit offenen Armen und einem breiten Lächeln empfangen – und an Sakis Papa, der euch mit diversen Schnäpsen aus seiner Heimat zum Versacken einlädt.

8
Waldschlucht Bad Kohlgrub

© Nina Vogl Live-Musik, frische Pommes & Drinks in der Waldschlucht in Bad Kohlgrub machen

Jahrzehntelang war das Café Waldschlucht bei Bad Kohlgrub ein beliebtes Ausflugsziel, doch die Zeiten sind lang vorbei. Doch seit Anfang 2021 wird hier gewerkelt, um dem alten Gebäude samt Teich neues Leben einzuhauchen. Dahinter stecken unter anderem Julian und Daniel Hahn und Freunde, die uns ja schon mit Bahnwärter Thiel, Gans Woanders, Alte Utting und Co gezeigt haben, dass sie keine Aufgabe scheuen und auch aus dem aussichtlosesten Ort eine neue Oase schaffen können. In der Waldschlucht wird noch immer gewerkelt, doch schon diesen Sommer soll es mit einem Poolside Pop-Up losgehen, bei dem wir uns auf Pommes, Helles und vielleicht das ein oder andere Konzert am See freuen. Updates bekommt ihr am besten auf der Instagram-Seite. Mit dem Auto – seid ihr sobald es losgeht – in etwa einer Stunde vor Ort, mit dem Zug sind es eineinhalb Stunden nach Bad Kohlgrub!

9

© Kino am Olympiasee Podcasts und Poetry Slam-Vergnügen bei Frischluft im Park konsumieren

Bei Frischluft im Park (1. bis 21. August 2o21) geben sich die besten Podcaster*innen und Poetry Slammer*innen des Landes die Ehre, außerdem gastiert Thomas Hermanns Quatsch Comedy Club. Die Tickets gehen schnell weg, also haltet euch ran, wenn ihr zum Beispiel den Podcast "Eyes In The Dark" oder "Yes, Honey!" mal live erleben möchtet. Die Location ist auch einfach zu schön, um sie diesen Sommer nicht zu besuchen.

10
Sir Helga

© Brigitte Buck | Samuel Müller Veganer Flammkuchen, Ästhetik & Armer Ritter mit Whiskeysahne im Sir Helga

Statt Anfang März 2021 wie geplant mit einer fetten Fete zu starten, hat das Sir Helga im Lehel still und heimlich seine Pforten geöffnet. Erst nur für Take Away und jetzt auch im schönen Laden und auf der Terrasse, auf der kurzerhand nachgefeiert wird. Das neue Restaurant liegt gegenüber vom Nage und Sauge und hat definitiv einen Ästethik-Award verdient: Palmentapete, obligatorische grüne Samtsofas, tolle Bodenfliesen, ein Rosenquarz-Tresen und viel Liebe zum Detail machen das Sir Helga unglaublich gemütlich. Die Karte ist bunt gemischt: Veganer Flammkuchen, gegrillter Saibling, Surf 'n' Turf und Helgas Armer Ritter mit Whiskey-Sahne. Tipp: Momentan bietet das Sir Helga auch Frühstücksboxen an!⁠

11
Munich Sessions

© Munich Sessions Konzerten lauschen auf dem Munich Sessions Summer Fest 2021

Das Team von Munich Sessions veranstaltet am Rindermarkt mal wieder ein großes Sommerfest. Das musikgeschwängerte Spektakel erstreckt sich über ganze drei (!) Tage und hält ein wunderbares Line-Up für euch bereit: Elena Rud, Seda, Cellz, The Ocelots und viele mehr. Natürlich ist das Festival wie immer kostenlos und neben richtig guter Musik gibt's einiges an Essen (auch vegan), Drinks und Rahmenprogramm für die Kleinen. Also nix wie hin da!