11 schöne Weihnachtsmärkte in München

"Lass einen Glühwein trinken gehen" – sobald für diesen Plan WhatsApp-Gruppen eröffnet werden, kann man sich sowieso schon sicher sein, wo man landet: Entweder auf dem Christkindlmarkt am Marienplatz oder auf dem Tollwood. Klar, ersterer ist einer der größten Weihnachtsmärkte in Deutschland, trotzdem oder genau deshalb allerdings aber auch fürchterlich überlaufen. Mit dem Tollwood verhält es sich sehr ähnlich. Deshalb haben wir für euch 11 Weihnachtsmärkte in München herausgesucht, die besonders schön (und hoffentlich nicht ganz so gut besucht) sind. Vom veganen Würstlstand am Märchenbazar bis hin

1
Märchenbazar

© Märchenbazar Märchenbazar

Endlich hat München auch einen alternativen Weihnachtsmarkt – dementsprechend beliebt war er die letzten Winter und dementsprechend gehypt wird er in diesen Jahr auch wieder sein. Der Märchenbazar im Viehhof punktet mit Veggie-Döner und Falafel mit Hummus, hat aber auch die Klassiker wie Bratwurst und Glühwein auf Lager. In zwei großen Zirkuszelten findet täglich ein kostenloses Programm statt. Besonderes Highlight ist das Weißwurschtfrühstück, das es jeden Samstag und Sonntag ab 11.00 Uhr gibt.

2
Weihnachtsmärkte München

© Pink Christmas Pink Christmas

Bereits zum dreizehnten Mal findet der schwul-lesbische Weihnachtsmarkt Pink Christmas am Stephansplatz, gleich neben dem denkmalgeschützten Alten Südfriedhof statt. Vom Sendlinger Tor läuft man gerade einmal fünf Minuten hier her. Es warten neben leckerem Glühwein, kleinen Ständen und gutem Essen auch tägliche Shows am Abend. Bei der Eröffnung kommt unter anderem Oberbürgermeister Dieter Reiter zum Anstoßen vorbei.

3
Weihnachtsmärkte München

© Café Gans am Wasser Winterzauber im Gans am Wasser

Das Café Gans am Wasser im Westpark ist eine der schönsten Neueröffnungen von letztem Jahr. Dass der süße Bauwagen-Kiosk-Biergarten direkt am Mollsee-Ufer nicht nur Sommer gut kann, stellte das Team 2016 schon mit seinem kleinen Weihnachtsmarkt unter Beweis: Es gibt heißen Glühwein an wärmenden Feuerschalen, indische Köstlichkeiten, ein gemütliches Stallzelt mit Holzboden, Teppichen, Sofas und Heizung – und dazu ein abwechslungsreiches Programm auf der kleinen Bühne.

4
Weihnachtsmärkte München

© Bbb | Wikimedia Commons CC BY-SA 3.0 Weihnachtsmarkt am Chinesischen Turm

Wem der Schwabinger Weihnachtsmarkt direkt an der Münchner Freiheit zu voll ist, der nimmt den Bus in den Englischen Garten oder geht zu Fuß zum Chinesischen Turm. Mit nur einer Handvoll Stände geht es an diesem Christkindlmarkt ein bisschen ruhiger zu, außerdem macht sich der Chinesische Turm in adventlicher Umgebung noch besser als sonst schon – beleuchtet sieht er nämlich aus wie eine Mischung aus Weihnachtsbaum und den hölzernen Krippen-Pyramiden, die manch einer noch aus seiner Kindheit kennen dürfte. Wenn's dann auch noch schneit, ist es wirklich unrealistisch schön hier.

5
Weihnachtsmärkte München

© Haidhauser Weihnachtsmarkt Haidhauser Weihnachtsmarkt

Für manche der schönste, sicherlich aber der kleinste Christkindlmarkt in München: Der Haidhauser Weihnachtsmarkt am Weißenburger Platz. Ziemlich romantisch leuchtet dieser kleine Markt schon seit über 40 Jahren in der Weihnachtszeit vor sich hin, nur eine Handvoll Stände sammeln sich um den schönen Brunnen in der Nähe des Ostbahnhofs. Hier wird man nicht nur kulinarisch bestens versorgt – neben Christbaumkugeln, Weihnachtsdeko und handgeschnitztem Allerlei gibt es auch Schals, Seife und andere kleine Geschenke zu kaufen. Und abends spielt dann fast täglich eine Band. Was braucht ma da mehr? Nix, genau.

6
Weihnachtsmärkte München

© Mummelgrummel | Wikimedia Commons CC BY-SA 3.0 Blutenburger Weihnachtsmarkt

Kurz, aber oho – dieses Motto gilt für den Weihnachtsmarkt im Innenhof des Schloss Blutenburg, der an nur vier Tagen stattfindet. Trotz des knappen Zeitplanes glänzt der Christkindlmarkt nicht nur mit seiner besonderen Lage, sondern auch mit einem tollen Programm: Musik, Weihnachtsgeschichten, Kunst, Lichterhäuschenfest, Adventssingen. So oder so, die Fahrt nach Obermenzing lohnt sich. Wer noch nicht genug hat, ist danach auf dem Neuhauser Weihnachtsmarkt am Rotkreuzplatz gut aufgehoben – der bis zum 23. Dezember offen hat.

7
Karussell

© Pixabay | Torfi007 Zauberhafter Weihnachtsmarkt im Werksviertel

Ein neues Viertel in München bedeutet auch: ein neuer Weihnachtsmarkt! Und so präsentiert sich das Werksviertel Mitte in diesem Jahr zum ersten Mal mit einem kleinen Christkindlmarkt, der an drei Tagen rund um den Knödelplatz stattfinden wird. Euch erwarten: Feuershow, Zauberei, Live-Musik und 15 Stände, die Produkte aus dem Viertel verkaufen – Glaskunst aus der WerkBox und Weihnachtssträuße von Blumen Haas. Und Kinder sind am besten beim nostalgischen Karussell aufgehoben.

8
Weihnachtsmärkte München

© Massimo Fiorito Feuerzangenbowle am Isartor

Dieses Jahr geht es am Isartor wieder heiß her – die Feuerzangenbowle sorgt bis Anfang Januar für wohlig warme Hände und Bäuche. Bis zu 9000 Liter Bowle aus Rotwein, Rum, Zitronen, Orangen, Gewürznelken, Zimtstangen und geschmolzenem Zuckerhut passen in den riesigen Kessel. Außerdem zeigen die Veranstalter in diesem Jahr die Lichtbild-Installation „Da bin I dahoam, da kim I her“, die dort auf das historische Stadttor projiziert wird.

9
Weihnachtsmärkte München

© Weihnachtsdorf im Kaiserhof der Residenz Weihnachtsdorf im Kaiserhof der Residenz

Der Weihnachtsmarkt im Kaiserhof ist einer der größten Christkindlmärkte in München – und wirkt trotzdem aufgrund seiner Lage im schönen Residenz-Innenhof total gemütlich. Umgeben von Fassaden erinnert er fast ein bisschen an den Märchenbazar, ist vom Programm her aber das komplette Gegenteil, denn Tradition wird hier ganz groß geschrieben. Rustikale Bauernhütten, Handwerker – vom Glasbläser bis zum Goldschmied – zeigen ihr Handwerk live vor Ort. Zu essen gibt es deftige Flammkuchen und knusprige Rahmfleckerl.

10
Weihnachtsmärkte München

© Münchner Mittelaltermarkt Mittelaltermarkt

Wer dem Trubel am Marienplatz zumindest ein bisschen aus dem Weg gehen möchte, der ist vielleicht beim Münchner Adventsspektakel oder auch Mittelaltermarkt nahe dem Odeonsplatz besser aufgehoben. Hier warten: Ritter, Minnesänger, Handwerker, Händler und Gaukler. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt – Flammbrot, Spanferkel vom Spieß und Feuerzangenbowle sorgen runden die Mittelalter-Stimmung ab. Der Glühwein hier ist übrigens ziemlich fantastisch!

11
Weihnachtsmarkt

© Unsplash | Jez Timms Untergiesinger Advent & Weihnachtliches Künstlerforum

Untergiesing wird immer cooler – das merkt man unter anderem daran, dass letzten Winter schon am Hans-Mielich-Platz ein kleiner Christkindlmarkt stattfand. Und dieses Jahr sind es gleich zwei: Am ersten Dezember-Wochenende könnt ihr beim Untergiesing Advent Bratwürste und Waffeln bestellen, Glühwein trinken und gebrannte Mandeln kaufen mitten im Viertel. Zudem gibt's eine Tombola und Stände mit selbstgemachten (Kinder)sachen und für Musik ist auch gesorgt. Ein Wochenende später (08. – 10.12.2017) wartet dann schon der nächste Weihnachtsmarkt auf euch!

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!