11 schöne Cafés in Giesing und der Au, die einen Besuch wert sind

Das Bald Neu in Untergiesing fehlt immer noch – auch Monate nach seiner Schließung. Zeit also, um sich die Café-Kultur in Giesing und der Au einmal genauer anzusehen. Und wie immer in München: Es tut sich was, man muss nur hingucken. So verwandelte sich das be-glückert gerade erst in die Shotgun Sister Coffeebar und setzt jetzt vermehrt auf Nachhaltigkeit und Bio, das Henry hat Hunger versorgt uns mit dem vielleicht günstigsten Mittagessen der Stadt und der Monaco Velo Club lädt nicht nur Radl-Fans in sein schönes Café ein, in dem es im Sommer auch Ballabeni Eis gibt. Jetzt müssen wir wirklich nicht mehr auf die andere Isar-Seite.

1
Shotgun Sister Coffeebar

© Shotgun Sister Coffeebar Frühstück, Bowls und Kuchen in der Shotgun Sister Coffeebar

Wo früher noch das be-glückert war, ist seit Mai 2017 die Shotgun Sister Coffeebar. Die Einrichtung ist größtenteils gleich geblieben, aber auf der Karte hat sich Einiges getan: nachhaltiger und biologischer möchte Besitzerin Katharina den Laden schmeißen. Zum Frühstück gibt es belegte Brote mit Avocado oder Hummus und Rote Beete, Bowls, Müsli und selbstgemachte Erdnussbutter. Mittags kann man sich seine herzhafte Reis-Quinoa-Bowl noch mit Schafskäse, Avcoado & Co. toppen. Für nachmittags bietet das Shotgun Sister frisch gebackenes Bananebrot und selbstgemachte Kuchen – komplett ohne Weizenmehl!

2
Mittagessen

© Café Hüller Frühstücken, Mittag essen und Wein trinken im Café Hüller

Das Café Hüller fast direkt an der Isar ist ein absoluter Alles-Könner: eine leckere Frühstückskarte, Klassiker wie Pfannkuchen mit Ricotta, Tomate und Rucola, Kaffee von der Rösterei Fausto in Giesing, hausgemachte, wunderbare Kuchen (weiße Schokolade mit Himbeer oder Erdnussbutter-Schoko!) – und dazu noch eine täglich wechselnde Mittagskarte, die keine Wünsche offen lässt und auch für den kleinen Geldbeutel gemacht ist. Wer nach einem langen Isarspaziergang hungrig ist und kalte Füße hat, der kann sich hier bei herzhaften Gerichten die Füße und den Magen wärmen. Und wer im Sommer auf der Suche nach einer tollen Sommerterrasse ist, der ist hier genau richtig.

3
Henry hat Hunger

© Sissi Pärsch Günstig Mittag essen im Henry hat Hunger

Gerade einmal 15 Quadratmeter misst das kleine Henry hat Hunger in der Zeppelinstraße in der Au. In dem urgemütlichen Mini-Laden mit nur vier Tischen serviert Besitzerin Sandra ausgezeichneten Fausto Caffé, kocht Mittagessen und backt Kuchen. Für 5 Euro (!) gibt es im Henry zwischen Isar und Mariahilfplatz Tagesgerichte wie Flammkuchen, Quiche, Gnocchi oder Aufläufe. Außerdem zwei frisch gebackene Kuchen pro Tag. Und dann ist der Laden auch noch so schön, dass man danach noch für einen Kaffee bleiben muss.

4
Au

© Anja Schauberger Kuchen und Tarte essen im Solino Café

Noch immer ein kleiner Geheimtipp in der Au: Das bunte Solino zwischen Mariahilf- und Kolumbusplatz. Hier gleicht kein Möbelstück dem anderen, die Einrichtung ist herrlich durchmischt. In den Regalen stehen kleine Designstücke, die man kaufen kann – von der Laptoptasche bis zum Notizbuch. Mittags gibt es neben Salaten, Suppen und Quiche auch wechselnde Pastagerichte. Unbedingt herkommen sollte man allerdings für die hausgemachten Kuchen und Tartes.

5
Monaco Velo Club

© Monaco Velo Club Mit dem Radl zum Monaco Velo Club fahren

Dir fehlt eine Ballabeni-Eisdiele im Viertel? Kleiner Geheimtipp: Der Monaco Velo Club verkauft in den Sommermonaten hier Münchens beliebtestes Eis. Außerdem gibt es natürlich Kaffee und italienische Snacks. Das Radler-Café ist der Treffpunkt für alle Fahrrad-verrückten Münchner, die hier eine Pause direkt an der Isar einlegen können. Wer übrigens im Club-Outfit kommt, bekommt auch mal einen Espresso aufs Haus – wäre also eine Überlegung wert.

6
Obergiesing

© Café Edelweiss Günstig Mittag essen im Café Edelweiss

Zugegeben, es ist bei diesen Öffnungszeiten nicht ganz leicht, dem Café Edelweiss im Herzen von Obergiesing endlich einmal einen Besuch abzustatten. Zumindest, wenn man nicht gerade unter der Woche frei hat oder um's Eck arbeitet. Für all jene, ist das süße Café mit seinem Mittagsangebot dafür ein echter Geheimtipp – täglich wechselnde Gerichte für nur 5 Euro. Wer ein Getränk, einen Nachtisch und einen Kaffee dazu haben möchte, bestellt das Menü, das mit 8,40 Euro ebenfalls günstig daher kommt. Alle Speisen hier sind hausgemacht, außerdem gibt's fertige Backmischungen und Müsli für daheim zu kaufen.

7
Deli Kitchen

© Anja Schauberger Mittagsmenüs und beste vegane Kuchen in der Deli Kitchen

Früher noch in der Augustenstraße, um die Ecke vom Königsplatz, mittlerweile kocht und backt das Deli Kitchen nur noch in Obergiesing und sorgt hier von Montag bis Freitag für feines vegetarisches und veganes Essen. Es gibt verschiedene Mittagsgerichte wie Süßkartoffel-Erdnuss-Ingwer-Topf oder vegane Quiche und traumhafte Kuchen, die alle vegan sind. Vor ein paar Monaten haben die Jungs der Deli Kitchen außerdem noch einen zweiten Ableger eröffnet und lassen jetzt auch in Obergiesing (Gietlstraße 17) Veganer-Herzen höher schlagen.

8
Zimtschneckenfabrik

© Anika Landsteiner Frische Zimtschnecken essen in der Zimtschneckenfabrik

Die Zimtschneckenfabrik in Obergiesing kann nur einem Walt-Disney-Film entsprungen sein. Hier werden täglich bis zu 300 Zimtschnecken gebacken und unter anderem an das Café Fräulein, das Vorhoelzer, White Rabbit's Room und die Kaserne de Janeiro im Container Collective geliefert. Mitten in der Backstube sitzt ih im süßen Café, in dem es rund um die Uhr nach süßen Zimtschnecken riecht. Neben der klassischen Schnecke stehen auch eine Variante mit Apfel und leckere Törtchen zur Auswahl. Ein Ort, an dem man am liebsten seinen nächsten Geburtstag feiern möchte – kann man zum Glück auch.

  • Zimtschneckenfabrik
  • Chiemgaustraße 81, 81540 München
  • Montag – Freitag: 8.00–14.00 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertage: 14.00–17.00 Uhr
  • Zimtschnecke 1,70 Euro, Törtchen 2,60 Euro, Latte Macchiato für 3,20 Euro
  • Mehr Info
9
Café Blá Haidhausen Au München

© Sissi Pärsch Isländischer Kaffee und Kuchen im Café Blá

Der neue Place-to-be in der Au ist das kleine Fleckerl Island in München: Besitzerin Stephanie macht in ihrem Café Blá hervorragenden Kaffee aus eigener Röstung und künftig auch kleine Mittagsgerichte. Unbedingt probieren müsst ihr den isländischen Skyr-Kuchen mit Crumble-Boden und Joghurt-Creme. Außerdem gibt es hier Müsli und Waffeln als süße Variante mit Früchten oder herzhaft mit vegetarischem Topping oder Lachs. So oder so ist das Café Blá eine echte Bereicherung für die Gegend und eine super Einkehr nach dem nächsten Isarspaziergang.

10
Galerie-Café Käthe: Den Tag vertrödeln bei veganem Kuchen

© Miriam Worek Sonntage im Galerie-Café Käthe bei veganem Kuchen vertrödeln

Das Café Käthe in der Oberen Au ist ein ganz besonderer Ort. Mit viel Liebe werden hier jede Menge Tees, guter Kaffee und selbstgemachte Kuchen serviert, die übrigens glutenfrei, vegan, nussfrei oder laktosefrei sind. An den Wänden gibt es wechselnde kleine Ausstellungen zu sehen. Ein bisschen öko und alternativ kommt das kleine Künstler-Café daher, ist aber vor allem eines: gemütlich und wahnsinnig sympathisch. Die Münchner Schickeria trifft man woanders. Unbedingt probieren: den Karottenkuchen! Das Käthe ist der perfekte Spot um einen ganzen (Sonn)tag zu vertrödeln.

11
Caffé Fausto

© Caffé Fausto Frisch gerösteten Kaffee trinken im Caffé Fausto

Eine echte Kaffee-Oase mitten am Auermühlbach – das Caffé Fausto röstet in seinen Räumlichkeiten in der Kraemer'schen Künstmühle nicht nur wunderbaren Kaffee, den es in sämtlichen Lokalen in Giesing und anderswo zu trinken und kaufen gibt, sondern beherbergt auch ein süßes Cafés, das sowohl innen als auch draußen auf der Terrasse genügend Platz bietet. Zu Essen gibt es Snacks wie Toast und Panini, zwischen 11 und 16 Uhr Mittagessen unter der Woche und leckeren Kuchen und Muffins. Geheimtipp: Samstag bis 14 Uhr kann man hier auch frühstücken. Und den leckeren Fausto Kaffee kann man hier natürlich auch kaufen.

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!