11 gute Restaurants und Bars in der Thalkirchner Straße

Die Thalkirchner Straße verläuft ganz still – und ist dabei aber doch so lang, dass sie vom Glockenbach bis nach Sendling führt. Vom Sendlinger Tor bis zur Brudermühlstraße. Die Straße darf auch weiterhin gerne so leise vor sich verlaufen, aber wir möchten euch trotzdem einmal auf diese elf unfassbar guten Tipps hinweisen, von denen jeder unbedingt einen Besuch wert ist. Also wisst ihr, was am nächsten freien Tag zu tun ist: Turnschuhe an, einmal quer durch München laufen und probieren!

Restaurants

1
Usagi Restaurant Japaner München

© Verena Borell Lachs Tataki und fancy Highballs im Usagi bestellen

Der Innenbereich des Usagi besteht aus einem länglichen, mit hellem Holz verkleideten Raum. Auf der einen Seite von einem Bartresen und auf der anderen Seite von einer bunten, mit einem Manga-Hasen bemalten Wand eingerahmt. Hier bekommt ihr Kimchi, Edamame und eine gute Auswahl vegetarischer Gerichte wie „Shapu Renkon“ – gebratene Lotuswurzel mit Sesam, Karotten und Chilli. „Nasu Dengaku“, eine süßlich angemachte, gegrillte Aubergine oder „Hiyayakko“, eingelegter Seidentofu. Fischfanatiker kommen bei einem „Lachs Tataki“ auf ihre Kosten und für Protein-Junkies stehen Fleischgerichte wie karamellisierte Spareribs mit Wasabi-Mayo auf dem Menü. Dazu trinkt man japanisches Bier oder Wein sowie fancy Cocktails und Highballs!

  • Usagi – Izakaya Restaurant Bar
  • Thalkirchner Str. 16, 80337 München
  • Montag – Donnerstag: 11.00–14.30 Uhr & 17.30–24.00 Uhr, Freitag: 11.00–14.30 Uhr & 17.30–01.30 Uhr, Samstag: 17.30–01.30 Uhr
  • Kleine Speisen ab 4,50 Euro
  • Mehr Info
2
Palau

© Palau Tapas und Wein wie in Barcelona im Palau genießen

Warum wir das Palau noch nie empfohlen haben? Weil wir einfach selber Schuld sind. Denn dieser Ort ist wirklich ein kleines Stück Barcelona in München. Ihr bekommt knusprige Bocata mit gegrilltem Fleisch, Chorizo oder Serrano. Vegetarier bestellen einfach die Variante mit gegrilltem Gemüse oder Tortilla, Käse und karamellisierten Zwiebeln. Die Tapas sind nicht nur günstig, sondern auch authentisch und echt gut. Dazu ein Glaserl katalanischer Rosat oder Cava Brut. Aber auch spanisches Bier und verschiedene Craft-Biere stehen auf der Karte. Damit setzt ihr euch auf die winzige, aber belebte Terrasse und genießt einfach das Leben. Deal?

3

© Saluki München Pizza, Craft-Beer und faire Preise im Saluki

Seit März 2017 bereichert das Saluki die Sendlinger Restaurantlandschaft. Direkt hinter der Großmarkthalle findet ihr die Pizzeria, die eindeutig nicht in die Kategorie "uriger Italiener" fällt, sondern mit heller, moderner Einrichtung punktet. Die Pizza überzeugt direkt mit dünnem Boden, nicht zu viel und nicht zu wenig Belag und vor allem einem fairen Preis. Besonders nett: In regelmäßig unregelmäßigen Abständen – also etwa einmal im Monat – gibt es im Saluki eine kleine Veranstaltung mit dem sympathischen Namen "Pizza und Bier". Gemeinsam mit der Crew von Biervana und kleinen Münchner Brauereien gibt es je ein ausgewähltes Bier mit der passenden Pizzakreation!

4
jack glockenbach

© Deliveroo Traditionell vietnamesisches Essen im Jack Glockenbach

Hinter dem Namen "Jack Glockenbach" vermutet man eigentlich das neue Deli-Hipster-Bistro, doch es ist der wahrscheinlich leckerste Vietnamese im Glockenbach. Sommerollen mit Minze und Gemüse, Mango-Garnelen-Salat und lauwarme Reisnudeln mit Zitronengras und Naturtofu – fast nichts klingt so sehr nach leichtem Frühlings-Essen wie die Karte im Jack Glockenbach.

5
Resihuber

© Anja Schauberger Bio-Frühstück, Mittag und Abendessen im Resihuber in Sendling

Ihr könnt euch schon mal den 19. Juni 2018 dick in den Kalender eintragen, denn da eröffnet das Resihuber nach einem Wasserschaden endlich wieder. Wir können es kaum erwarten, denn wir waren bisher nur einmal dort. Das neue Lokal in Sendling ist das erste Restaurant der Bio-Markt-Kette Vollcorner, dementsprechend ist wirklich alles Bio – von der Limo bis zum Fleisch. Und dafür können sich die Preise mehr als sehen lassen. Hier kann man nicht nur frühstücken, sondern auch günstig Mittagessen, sich abends ein Drei-Gänge-Menü für nur 39 Euro gönnen und auch mal länger sitzen bleiben bei einem der leckeren Weine. Im Sommer soll noch eine Terrasse dazu kommen, auf der man dann Bio-Spritz trinken kann!

6
Un po' di tutto - antipasti verdure vino caffè

© Un po' di tutto Antipasti und Wein im wunderbar-italienischen Un po' di tutto

Alles rund um den Gotzinger Platz ist "so nicht München", wie man ja gerne sagt. Vor allem die kleine Kulinarik-Insel mit Fischmarkt, Trattoria und Un po' di tutto – einem italienischen Feinkostladen, in dem ihr leckere Antipasti, wechselnde Tagesgerichte, Kaffee und abends Wein bekommt. Ihr könnt aber auch Obst und Gemüse direkt aus Italien hier kaufen! Die Besitzer wollten mit ihrem Laden einfach einen Ort der italienischen Lebensfreude erschaffen – und das ist ihnen gelungen.

7
Dios Minga

© Nina Vogl Galizische Muscheln und Ceviche: Tapas essen im Dios Minga

Im Dios Minga startet man den Abend am besten erst einmal mit einem Glas Wein. Andy nimmt sich gerne die Zeit, um euch den ein oder anderen Tropfen aus seiner Sammlung zu empfehlen. Für den kleinen Hunger und perfekt zum Teilen, gibt es Kleinigkeiten wie die für die Kanarischen Inseln typischen Papas Arugadas mit Mojo Verde – kleine salzige Kartoffeln mit Schale und einer Sauce aus Olivenöl, Knoblauch, grünem Paprika, Petersilie und anderen Kräutern. Wer mehr Hunger mitbringt, kann sich an dem wirklich guten und frischen Ceviche probieren. Wer es wirklich typisch mag und sich ein bisschen wie an der spanischen Küste fühlen will, der gönnt sich die riesen Ladung galizischer Muscheln, die in einem Tontopf serviert werden.

Bars

8
Südstadt Kneipe München

© Südstadt (Vegane) Burger, Kicker und Bier in der Südstadt

Die Südstadt ist ganz klar ein Allround-Talent. Hier könnt ihr beim wöchentlichen Burger- (auch vegetarisch oder vegan) und Schnitzeltag günstig zuschlagen, euch die üblichen verdächtigen Longdrinks und Biere gönnen und passend dazu Live-Musik und/oder DJs lauschen. Die Preise sind fair und wir empfehlen das Harald Juhnke Special: Kaffee, Kippe und Weinbrand für 5 Euro. Ob du tatsächlich ein Bananen-Weißbier (or even worse: Weizen) bestellst, solltest du dir gut überlegen, denn das kostet laut Karte 45 Euro. Das Geld ist dann wohl besser in der ein oder anderen Runde Tischfußball investiert.

9
Zur Gruam

© Zur Gruam Absacker trinken in der Gruam

Es grenzt an ein Wunder, dass es so einen Ort wie die Gruam in München gibt. Früher noch eine Boazn für Stammgäste, hat sich das Publikum verändert, seitdem die Kneipe 2011 wieder aufgemacht hat – plötzlich ist es cool, in die Gruam zu gehen. Und das vollkommen zurecht. Angst vor Ruhestörung braucht man hier endlich einmal nicht zu haben – mitten im Nirgendwo, unter der Eisenbahnbrücke bei der Thalkirchnerstraße stört man auch um 8 Uhr morgens garantiert niemanden.

10
Wedding Chapel

© Wedding Chapel Super Drinks und super Abende in der Wedding Chapel

Die guten Klassiker vergisst man immer so leicht – die Bars, in die man eigentlich immer gehen kann und weiß: Das wird gut. Die Wedding Chapel neben der Schnellen Liebe ist so ein Ort. Die Drinks sind super und zudem bezahlbar. Die Einrichtung ist hübsch und die Barkeeper meistens auch. Wer reinkommt, läuft den länglichen Weg an der Bar vorbei, dahinter schummriges Licht und einige Sitzplätze. Hier findet man eigentlich immer noch ein Platzerl – und wenn auch nur zum Stehen. Der perfekte Laden für ein letztes Bier vor dem Heimweg.

11
Frisches Bier

© Nina Vogl Fleischpflanzerl und Bier aus 14 Zapfhähnen im "Frisches Bier" bestellen

Einen treffenderen Namen hätten sich die Betreiber der kleinen Bier-Bar in der Thalkirchner Straße 53 gar nicht ausdenken können. 14 Zapfhähne zieren die Bar. In die Gläser kommt allerdings kein Gerstensaft von Biermogulen, sondern ausschließlich Hopfenschorle von kleinen Brauereien. Am besten vertreten: Tilmans Biere aus München, denn der Braumeister Tilman Ludwig ist auch einer der Chefs! Für die Grundlage sorgt eine kleine Speisekarte mit Fleischpflanzerl und Knödelsalat, für die angenehme Stimmung wiederum das entspannte Publikum. Perfekt für alle, die ein gutes Feierabendbier genießen und sich nicht nur dran festhalten wollen.

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!