11 Lokale in München, in denen ihr fabelhaft vegan frühstücken könnt

Wer glaubt, dass Veganer*innen nur rohe Salatblätter zum Frühstück essen, hat einiges verpasst! In den letzten Monaten und Jahren hat sich in der veganen Szene in München nämlich einiges getan. Die meisten Cafés bieten mittlerweile Optionen für Veganer*innen an, einige Läden sind sogar komplett vegan! Dass sich vielfältige pflanzenbasierte Küche und Brunch-Orgien nicht ausschließen, beweisen Beyond Meat Breakfast Burger, Käseplatten auf Cashewbasis, Kokos-Dinkel-Waffeln und Tofu-Scramble. Schnappt euch eure Freund*innen und los geht's, satter und glücklicher werdet ihr beim Frühstück nirgendwo!

Noch mehr vegane Cafés und Restaurants findet ihr hier und wo es den besten veganen Kuchen in München gibt hier.

Obacht: Aufgrund von Corona wechseln die Öffnungszeiten und Angebot gerade häufig, schaut vorher am besten auf den jeweiligen Websites und Social Media Kanälen nach. Und eh klar: Maske nicht vergessen & Abstand halten. Merci!

1
Emmi's Kitchen Giesing

© Ida Heinzel Richtig satt werden beim veganen Frühstück in Emmi's Kitchen in Giesing

Gerade in Giesing, wo die Menschen alteingesessen sind und es immer noch mehr Boaznhocker als Bowlschüsseln gibt, hat das komplett vegane Restaurant, Emmi's Kitchen, im Juni 2020 seinen zweiten Laden eröffnet. Ihr könnt dort nicht nur mittags und abends super gut essen, sondern auch beim Frühstück richtig satt werden. Dabei wählt ihr zwischen leckeren Kuchen, belgischen Waffeln und Homemade Berry Tiramisu. Außerdem gibt es Zimtschnecken so lange der Vorrat reicht. Und am Wochendende könnt ihr euch auf Beyond Breakfast Burger, Tofu-Scramble, American Pancakes oder Overnight Oats freuen. Dazu gibt es guten Kaffee und eine größere Auswahl Milch-Alternativen. Klingt gut? Ist es auch!

  • Emmi's Kitchen Giesing
  • Werinherstraße 69, 81541 München
  • Montag, Dienstag: 10.00–18.00 Uhr, Mittwoch – Freitag: 10.00–22.00 Uhr, Samstag: 09.00–22.00 Uhr, Sonntag: 09.00–17.00 Uhr
  • Belgische Waffeln für 8,50 Euro, Cappuccino für 3,50 Euro
  • Mehr Info
2
Om Nom Nom Sendling

© Ida Heinzel Veganen Käseteller, Kokos-Dinkel-Waffeln & hausgemachten Kombucha im Om Nom Nom Ladencafé

Von der Metzgerei zum veganen Café und Feinkostgeschäft – wir sind große Fans vom schönen Om Nom Nom Ladencafé in Sendling. Vegane Kuchen, vegane Käseplatte, Kokos-Dinkel-Waffeln, Sandwiches und kleine Köstlichkeiten für Zuhause – mit dem Om Nom Nom wollen Marlen und Daniel zeigen, dass Genuss auch ganz ohne tierische Produkte möglich ist. Ihr könnt dort von Dienstag bis Samstag super gut frühstücken gehen, denn in dem schönen Laden ist für Süßzähne und alle, die es herzhaft mögen, etwas dabei.

3
Iss Dich Glücklich in Haidhausen: So lecker ist vegan, zucker- & glutenfrei

© Anja Schauberger Gesund, vegan und zuckerfrei essen im Iss dich Glücklich

Nach dem Besuch von so manchem zuckerfreien, veganen oder glutenfreien Laden weiß man wieder genau, warum man Zucker, Käse und Weizen so liebt. Ganz anders ist das im Iss Dich Glücklich in Haidhausen. Hier zaubert die Ladenbesitzerin Sandra dermaßen leckere Frühstückskreationen, Mittagsgerichte und Kuchensünden in die Vitrine und auf den Tisch, dass einem zu keinem Zeitpunkt irgendetwas fehlt. Da wären zum Beispiel die fluffigen Pancakes mit Kokos-Zimt-Joghurt, die Chocolate-Banana-Smoothie-Bowl, der Bagel mit Gemüse und Birne und das Apfel-Rhabarber-Crumble. Jeden Mittag gibt es eine wechselnde Suppe und eine herzhafte Bowl. Der perfekte Spot für den gesunden Brunch am Wochenende, Mittagessen oder für Kaffee und Kuchen!

4
Augustenstraße Cafés

© Nina Vogl Veganes Bio-Frühstück im Café Josefina

Vintage-Stühle auf der Straße und ein Schriftzug im 50er Jahre-Stil über der Tür. Das Café Josefina unweit vom Josephsplatz schaut nicht nur hübsch aus, sondern bringt auch fast ausschließlich Bio-Qualität auf eure Teller und in die Tassen. Mittags gibt es wechselnde Gerichte, ansonsten verschiedenste Frühstücksteller, Sandwiches, Smoothies und leckere Kuchen. Optimal ist, dass hier sowohl Fleischesser*innen, Vegetarier*innen als auch Veganer*innen fündig und vor allem glücklich werden! Beim Frühstück zum Beispiel mit veganem Omelette und veganen Frühstücksbowls. Außerdem gibt es einige glutenfreie Optionen auf der Karte!

5
Wagners Juicery & Health Food

© Wagners Juicery Bowl mit gerösteter Kokosnuss und veganem Joghurt im Wagners

Gleich an der Isar hat erst vor kurzem Wagners Juicery aufgemacht – und obwohl wir zuerst skeptisch waren (der Ruby-Biergarten davor war nun mal ein Ort, der niemals hätte verschwinden dürfen), müssen wir gestehen: Der Laden ist nicht nur hübsch, sondern auch echt gut. Neben Kaffee, Kuchen und Smoothies kann man hier auch sehr frisch und gesund zu Mittag essen. Avocadobrot, vegetarische (oder vegane) Sandwiches und natürlich Bowls – wie die Angels Bowl mit Cashews, Kirschen, veganem Joghurt und gerösteter Kokosnuss oder die Smoothie Bowl, die man sich mit Granola, Früchten und Superfoods selbst zusammenstellen kann.

6
Emmi's Kitchen

© Emmi's Kitchen Veganes Essen im verzauberten Hinterhof von Emmi's Kitchen

Wo früher noch das vegane So Ham war, ist seit 2017 Emmi's Kitchen daheim. Von der Straße erst einmal nicht zu erkennen, überrascht der süße Hinterhof in der Buttermelcherstraße mit seiner ruhigen, entspannten und friedlichen Atmosphäre. Unter einer zugewachsenen Laube isst man hier Wahnsinns-Soulfood wie vegane Burger, vielfältige Bowls und leckere Frühstücksoptionen, wie Tofu Scramble, Pancakes oder Porridge. Danach unbedingt noch einen hausgemachten Kuchen und die legendären Zimtschnecken probieren! Seit Sommer 2020 gibt es nun auch ein zweites Emmi's Kitchen in der Werinherstr. 69 in Giesing!

7
Aufwärmen München Winter

© Deniz Ispaylar Bio-Eier oder veganes Rührei frühstücken im Café Jasmin

Perfekt für das Frühstück mit der besten Freundin: Im süßen Café Jasmin fühlt man sich zwischen Kronleuchtern, Teppichböden und 50er Jahre Möbeln sofort in der Zeit zurück versetzt. Die Frühstücksauswahl ist groß, bezahlbar und vor allem für Veganer ein Traum – hier gibt es sogar veganes Rührei! Alle anderen Gäste bekommen beste Bio-Eier. Brot, Brezn und Croissants sind von der Bio-Bäckerei Polz. Früh kommen oder Glück haben, denn Reservierungen sind hier nicht möglich.

8
Ooh Baby I Like It Raw

© Nina Vogl Avocadobrot, Kuchen und Soja Flat White im Ooh Baby I Like It Raw

Wer beim aus-der-16er Tram-Gucken mal genauer hingesehen hat, der hat ihn vielleicht schon mal entdeckt – den Schriftzug über dem süßen kleinen Café, das weder von außen noch von innen wirklich raw aussieht. Das Ooh Baby I Like It Raw im Glockenbach ist mit seinem verspielten Vintage-Look eher ein wahrer Augenschmaus. Hier gibt es feines Frühstück, eine leckere Mittagskarte, Kuchen und ziemlich guten Flat White! Fancy Name, fancy concept, fancy Gegend nähe dem Reichenbachplatz. Aber noch recht unbekannt verkünsteln die überaus netten Besitzer ihre Avocadobrote, Omelettes, Kuchen und Säfte. Und keine Angst, hier gibt’s nicht nur Möhrchen.

9
Max Pett

© Max Pett Pancakes, "Rührei" und Smoothie im Max Pett bestellen

Hier wird es zwar etwas teurer, dafür ist ein Besuch im Max Pett, vor allem draußen auf der Sonnenterasse, umgeben von viel Grün wie ein kleiner Urlaub. Im unbeschwerten Vacation-Modus kann man sich hier auch ausgiebig frühstücken: Vom amerikanischen Frühstück mit Pancakes, "Rührei", Räuchertofu und Cornflakes bis hin zum Kichererbsen Omelette mit Champignons, Kirschtomaten und Spinat. Zu trinken gibt's einen Smoothie aus Grünkohl, Spinat, Banane, Orange, Leinsamen und Kokosmilch!

10
Deli Kitchen Obergiesing

© Miriam Worek Frühstück, Mittagsmenüs und beste vegane Kuchen in der Deli Kitchen

Früher noch in der Augustenstraße, um die Ecke vom Königsplatz, mittlerweile kocht und backt das Deli Kitchen nur noch in Obergiesing und sorgt hier täglich für feines vegetarisches und veganes Essen. Es gibt verschiedene Mittagsgerichte wie Süßkartoffel-Erdnuss-Ingwer-Topf oder vegane Quiche und traumhafte Kuchen, von denen die meisten vegan sind. Die aktuelle Tageskarte findet ihr hier. Am Wochenende kann man im Deli Kitchen außerdem ausgezeichnet vegan frühstücken! Zum Beispiel Müsli mit gekeimtem Bio-Getreide und Kokosjoghurt, Acai-Bowls oder ein rustikales Brot mit Salat, Ziegenkäse, Avocado und Sprossen.

11
Café Ignaz

© Café Ignaz Veganer Brunch am Wochenende im Café Ignaz

Vor dem Ignaz darf man wirklich mal den Hut ziehen – seit über 33 Jahren wird hier vegetarisch und vegan gekocht. Chapeau, Chapeau! Wer auf reichhaltige Buffets steht und nichts gegen Vegetarier und ihren Käse hat, sollte hier unbedingt brunchen gehen. Die Auswahl lässt auch Einiges für Veganer übrig. Auch die Speisekarte ist erstaunlich lang. Und die hauseigene Konditorei bietet veganes und glutenfreies Süßes für auf die Hand. Jeden Samstag, Sonntag und Feiertags ist zudem von 9 bis 14 Uhr Brunch!

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!