11 schöne Restaurants, Cafés & Kiosks direkt am Wasser

München ist ganz sicher die Stadt mit den meisten Biergärten, dem größten Bierfest und den allerschönsten Badefluss. Wenn es um die Anzahl der richtig guten Bars, Restaurants und Cafés am Wasser geht, kann die Stadt leider nicht mit Superlativen glänzen.

Damit eure Suche nach dem Strandfeeling in München endlich ein Ende hat und ihr nicht mehr neidisch nach Hamburg hoch schielen müsst, haben wir 11 wunderbare Kiosks, Restaurants, Bars und Cafés am Wasser in und um München für euch. Entdeckt versteckte Perlen wie das Flaucherstandl, genießt Oasen wie das Saluti da Capri (save the date: am 25. Juli geht's los) und erinnert euch an Klassiker wie die Insel Mühle.

In München

1
Café Gans am Wasser

© Café Gans am Wasser Burger, Spritz und gemütliche Sofas im Café Gans am Wasser

Während der Englische Garten und der Olympiapark sich vor Fans nicht retten können, fristet der Westpark ja immer noch ein Schattendasein. Hier ist generell immer weniger los, aber seitdem es das Café Gans am Wasser gibt, ist zumindest der Mollsee gut besucht. Mit gutem Grund, denn in dem süßen Bauwagen-Café direkt am Wasser gibt's nicht nur Kaffee, Spritz, Eis, leckere Pommes und Burger, sondern auch immer wieder kostenlose Konzerte, entspannende Yogastunden und gemütliche Sofas, auf denen ihr in aller Ruhe lesen könnt. Wir sind ganz verliebt ins Gans am Wasser!

2

© Insel Mühle Insel Mühle: Pure Idylle an der Würm

Wir sind schockverliebt in die Insel Mühle! Direkt neben dem friedlich plätschernden Wasser der Würm kannst du hier die ein oder andere Mass (Augustiner oder Paulaner Bräu) kippen, leckere Brotzeit oder deftige Mahlzeiten verschlingen und der Sonne beim Untergehen hinter den großen Kastanien zuschauen. Ein bisschen wie in einem Bauern-Märchen. Nur ist die Idylle wirklich real.

3

© Micharligarten Im Michaeligarten die Füße im Ostparksee abkühlen

Der Michaeligarten mitten im Ostpark ist einer der weniger bekannten Biergärten der Stadt. Gerade, wenn man im Münchner Osten unterwegs ist, sollte man hier mal einkehren. Der Biergarten direkt am Wasser ist im Sommer ideal um zwischen Mass und Riesenbrezn die Füße im Ostparksee abzukühlen. Im großen "Mitnahmebereich" könnt ihr euch die eigene Brotzeit schmecken lassen.

4

© Rösterei Fausto Direkt am Auer Mühlbach guten Kaffee der FAUSTO KAFFEERÖSTEREI genießen

Eine echte Kaffee-Oase mitten am Auer Mühlbach – das Caffé Fausto röstet in seinen Räumlichkeiten in der Kraemer'schen Künstmühle nicht nur wunderbaren Kaffee, den es in sämtlichen Lokalen in Giesing und anderswo zu trinken und kaufen gibt, sondern beherbergt auch ein süßes Café. Und das direkt mit Blick auf den Auer Mühlbach. Beim melodischem Plätschern des Baches, lässt sich der hervorragende Café noch schöner genießen. Für die Herstellung des Spezialitätenkaffees werden nur von Hand gepflückte und ausgewählte Rohkaffees von bestimmten Bauern oder Genossenschaften verwendet. Heraus kommt dann zum Beispiel der "Espresso Monaco" mit schokoladigem Geschmack.

5
Flaucherstandl

© Flaucherstandl Isarspaziergang mit Stopp am Flaucherstandl

Wenn das Isarufer auf der Höhe der Reichenbachbrücke mal wieder von Flanierenden überbevölkert ist, lohnt es sich, ein ganzes Stück südwärts zu laufen. Rund um die Tierparkbrücke ist zum Beispiel deutlich weniger los. Richtig spannend wird’s, wenn man noch weiter flussaufwärts läuft, da es dann fast schon ländlich wird. Toll stärken und mit einem Snack eindecken könnt ihr euch beim Kiosk an der Floßlände. Dann direkt die Füße ins Wasser und das Leben is' a Freid.

6
Blitz Restaurant

© Blitz Restaurant Drinks, Fajitas und die Isar vor der Nase auf der Terrasse vom Blitz

Wir sind ja immer ein bisschen hin und hergerissen, wenn es ums Blitz geht. Was man aber nicht leugnen kann: Die Terrasse vom Restaurant ist der Hammer und ist wohl als einzige Gastroterrasse so nah am Wasser gebaut, hihi. Am Abend könnt ihr also bei einem Drink dem Rauschen der Isar lauschen und wenn euch der Hunger überkommt, dann könnt ihr euch durch Fajitas, Guacamole und Co futtern – aber, Obacht. Schnäppchen macht ihr hier keins!

7
englischergarten_seehaus

© Bbb | Wikimedia CC BY-SA 1.0 Maß trinken mit Seeblick im Seehaus

Wenn du im Englischen Garten unterwegs bist, aber am Chinesischen Turm mal wieder die Hölle ist, dann ist das Seehaus die allerbeste Alternative. Hier trinkst du deine Maß mit Blick auf den Kleinhesseloher See, den Englischen Garten und das Schwabinger Publikum. Zum Essen gibt's Steckerlfisch – von niemand geringerem als der Fischer Vroni. Super Idee: Noch ein Tretboot ausleihen und über den Kleinhesseloher See schippern.

8
Saluti di Capri Olympiasee

© Kongress Auf dem Olympiasee trinken und tanzen im Saluti da Capri

Am 25. Juli 2019 heißt es wieder: Ciao, Capri! Die Insel auf dem Olympiasee wird dann endlich wieder bespielt. Wir freuen uns auch im dritten Jahr des fantastischen Projekts auf die Bar, das Frühstück (vielleicht ja wieder von der Waldmeisterei aus der Maxvorstadt?), Jam-Sessions und großartige DJs! Die vier intensiven Wochen auf Capri gilt es voll auszunutzen. Wir sind auch dieses Jahr wieder gespannt auf alles, was da kommen mag!

Um München

9
Feiertag

© Nina Vogl Sommer, Sonne und Isar-Glück im Bruckenfischer

Eigentlich fährt man nur ein Stück im Süden raus aus der Stadt. Immer schön an der Isar entlang und irgendwo bei Schäftlarn fühlt sich die Isar ein bisschen so an, als wäre man im tiefsten Kanada und gleich würde ein Grizzly am anderen Ufer auftauchen. Das passiert zum Glück nicht und ganz ab von der Zivilisation ist man dann doch nicht, Einkehren kann man zum Beispiel im Bruckenfischer. Im Biergarten sitzt ihr direkt an der Isar, könnt Isartal-Forelle essen und euch ein bisschen fühlen wie im Kurzurlaub.

10
Lenas am See

© Lenas am See Mit Blick auf den Ammersee im Lenas am See essen

Seeblick geht immer – im Sommer wie im Winter. Wer seine Ausflüge zudem gerne mit einem kulinarischen Ziel verbindet, der ist im Lenas am See goldrichtig. Ihr kommt sogar öffentlich gut her – vom Bahnhof Utting aus sind es nur fünf Minuten zu Fuß. Auf der Karte stehen zum Beispiel Lachstatar, Steinpilz-Gnocchi, Spanferkel-Filet oder gegrillte Ammerseerenke. Und wer jetzt denkt, das Lenas am See ist so ein neumoderner Laden hier, der sich erst mal behaupten muss – falsch gedacht: das Lokal wurde von Lenas Großeltern schon im Juli 1950 eröffnet!

11
Wilder Hirsch Gräfelfing

© Wilder Hirsch Gräfelfing Wilder Hirsch: Brotzeitbrettl am Biergarten-Strand

Im gemütlichen Lokal Wilder Hirsch kommt keiner zu kurz: In Gräfelfing erwarten euch ein uriges Lokal mit traumhaftem Biergarten direkt am Wasser und richtig nette Wirtsleute. Das Brotzeitbrettl ist üppig und die Stimmung entspannt! Ein echter Geheimtipp für alle, die den Weg nicht scheuen. Wir versprechen, es lohnt sich!

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!