11 schöne Orte in München um dekadent Champagner zu trinken

Ob für Abschlüsse, Anfänge, oder aus reiner Dekadenz: Ein Gläschen Champagner ist die Garantie für einen besonderen Tag. Der Kaiser unter den gold-sprudligen Getränken perlt sanft wie prickelnd die Kehle runter und ist irgendwie signifikant für München. Wir genießen ihn selten – aber wenn, dann ist er genau richtig. Denn es gibt so Tage, die verlangen einfach nach Dekadenz, nach schönem Leben und diesen Tagen prostet man am besten mit einem Glas Schampus zu. Damit ihr für die großen und die einfach schönen Tage  genau den richtigen Ort findet, haben wir für euch 11 wunderbare Münchner Highlights rund ums Champagner Trinken zusammengesucht.

1

© einfach genießen Seminar, Verkostung, Abo – Das volle Champagner-Programm bei einfach genießen

Es ist doch fast kein Wunder, dass einer der besten Champagner Ausbilder Deutschlands aus München kommt. Bei den Seminaren von "einfach genießen" nimmt euch Bernhard Meßmer mit in seine Welt und dabei geht es nicht um die luxuriöse Aura, sondern um echtes Fachwissen zu diesem vielfältigen und ganz besonderen Produkt. An einem entspannten Abend könnt ihr dabei nicht nur die unterschiedlichsten Champagnerstile kennenlernen, sondern auch jede Menge Fachwissen absahnen und vielleicht auch eure Skepsis ablegen. Wenn ihr danach euer Wissen zu Hause vertiefen wollt, bietet euch "einfach genießen" auch ein Champagner-Abo. Dabei bekommt ihr in einem regelmäßigen Turnus verschiedene Champagner von kleinen Spitzenwinzern samt dem nötigen Fachwissen nach Hause geschickt. Cheers!

2
Frühstücken im Café Luitpold

© Anja Schauberger Kaiserlich in den Tag starten mit Champagner zum Frühstück im Café Luitpold

Kaiserinnen und Kaiser haben es schon gewusst: Das Frühstück ist von allen Mahlzeiten die wichtigste. Wunderschön frühstückt es sich im Café Luitpold: Die originale Architektur aus dem Kaiserreich hat die Zeit leider nicht überdauert, man sitzt aber trotzdem an Tischen unter Palmenblättern, auf die die Sonne durch die meterhohe Glaskuppel scheint. Und mit einem Glaserl Champagner in der Hand, fühlt sich das Leben noch genauso kaiserlich an wie damals. Das Champagne de Luxe Frühstück teilt man am besten zu zweit, denn irgendjemandem muss man zuhauchen können, wie deliziös es schmeckt: Serviert werden getrüffeltes Rührei, hausgebeizter Lachs mit Reiberdatschi, ein Beerenteller, Käsevariationen, Roastbeef, Serrano und natürlich zwei Gläser Champagner de Ruinart brut. Und das alles für 48,90 Euro – für einen Tag Kaiserfeeling eigentlich ganz okay.

3

© Vadim Kretschmer Schampus und Schmarrn in der Kubaschewski Bar am Stachus

Schampus und Schmarrn – definitiv ein Motto, mit dem wir etwas anfangen können. In der nagelneuen Kubaschewski Bar haben sich ein paar altbekannte Münchner Gastrokönner (Herzog, Ory,...) mal wieder etwas Besonderes ausgedacht. Auf der Karte finden sich neben unzähligen Flaschen perliger Freuden nämlich auch eher unkonventionelle Kaiserschmarrn-Kreationen. Herzhaft mit Waldpilzen oder doch gleich Hummer kann man sich hier einen Hauch Dekadenz um die Nase wehen lassen, aber ohne, dass man mit den Füßen vom Boden abheben muss. Warum da noch keiner vorher draufgekommen ist, wissen wir allerdings auch nicht.

4
Falk's Bar

© Hotel Bayerischer Hof Preisgekrönten Champagner–Cocktail im Spiegelsaal genießen

Die Falk’s Bar ist keine, in die man gewöhnlich auf ein Bier nach der Arbeit reinstolpert. Sie liegt im Bayrischen Hof, genauer im historischen Spiegelsaal. Der denkmalgeschützte Raum ist der einzige Raum des Hotels der unter Trümmern verschüttet die Bombardierung überstanden hat. Alles dort ist ein bisschen magischer, das Ambiente königlicher. So auch der Champagner. Er wird dort nicht nur perlend kühl in Champagnerflöten serviert. Ihr könnt ihn auch in einer preisgekrönten Kreation mit Namen ‚Seelbach für Finest Spirits’ genießen. Sie besteht aus Buffalo Trace Bourbon, Cointreau, Orangenmarmelade, Orangen & Chartreuse Bitters und Champagner. Für stolze 22 Euro bekommt ihr dieses Seelengetränk, aber was tut man nicht für ein bisschen mehr Magical Glow im Leben!

5

© The Louis Grillroom Schaumwein & Champagner in der Sparkling Bar im Louis Hotel

Wir finden es super, dass immer mehr Münchner Hotelbars ihr Potenzial erkennen und sich mit ihrem Angebot nicht mehr nur an hauseigenen Gäste wenden. So lange der Trend aber noch nicht hundertprozentig bei den Münchner*innen angekommen ist, genießen wir die Ruhe an den Tresen der hiesigen Hotels. Denn dann kann man sich wenigstens mal Zeit nehmen und sich zum Beispiel in Sachen Champagner und Champagner-Cocktails beraten lassen. Falls ihr nicht darauf besteht, dass euer Schaumwein aus der Champagne kommt, hat die Sparkling Bar noch mehr perlige Tropfen im Angebot, denn sie möchten "eine Plattform für avantgardistisch arbeitende Sparkling Wine Winzer sein" – sagen sie zumindest selbst.

6
Retro München

© Kongress Bar Verführt werden von den sechs Champagner–Cocktails in der Kongress Bar

In der Kongressbar leben die 50er Jahre wieder auf, zumindest was den Stil angeht. Jazz Klänge und wundervolle Retro Möbel säumen den Weg zur Bar, wo mit echter Handwerkskunst Drinks zubereitet werden. Unter anderem sechs Champagner Cocktails, die allein schon wegen ihrer Namen überzeugen (nicht zu erwähnen der unschlagbare Preis von 12,50 Euro). Zwischen einem klassischen Kir Royal, dem Prince of Wales und dem French 75 Royal, ist das Trinkerlebnis so classy wie bei einer Tasse Tee mit der Queen – nur besser eigentlich. Denn in den Gläsern vermischen sich abwechselnd fruchtige, bittersüße, herbe Töne mit einem prickelnden Schuss Champagner. Dazu gesellen sich der würzige Champagnercocktail und die überraschende Salsa Version des Champagners: Der Old Cuban. Eine Mischung aus Barcadi 8, Angostura, Zucker, Limette, Minze und voilà Champagner. Und dann ist da noch die Nummer 6: Der Death in the afternoon. Klingt wie ein Gedicht, ist ein Zweizeiler aus Absinth und Champagner.

7

© Hotel Lux Sich von Lux' Champagner–Klingel verzaubern lassen

Viel Privatsphäre und ein nie endender Strom des prickelnden Kühl – klingt nach einem Rendezvous mit Klasse? Die Lux Bar lockt mit samtigen Sofas, gedimmten Licht und einem verführerischen Knopf, der verspricht den Champagnerstrom nie enden zu lassen. Bei einem ersten Tête-à-Tête knistert es besonders schnell im schummrigen Ambiente der Hotel Bar. Vor allem wenn ein Knopfdruck genügt um noch ein, zwei, drei Gläschen Champagner zu bestellen.

8
Champagner

Unsplash | © Deleece Cook Im Champagner baden bei der Happy Hour im Café Reitschule

In München kann man viele schöne Stunden verbringen, aber mit am schönsten werden sie sicherlich bei der Champagner Happy Hour im Café Reitschule. Dann könnt ihr nämlich zwischen 17 und 18.30 Uhr ein Glas Moét Chandon Impereal für 7,50 Euro schlürfen. Und das auf der sonnenbeschienen Terrasse des historischen Gebäudes, wo man an den ersten lauen Sommerabenden mit Blick ins Grüne so richtig schön die Seele baumeln lassen kann.

9
Aquitaine

© Aquitaine Erlesene Champagnersorten entdecken im Aquitaine

Das Aquitaine ist ein sehr feines, kleines Bistro in der Theresienstraße. Bei Kerzenschein und roten Tischdecken fühlt man sich entführt in eine kopfsteinbepflasterte Gasse in Paris. Romantischer wird es nur noch durch das, was hinter den gelbwarm leuchtenden Schaufenstern wartet. Neben verschiedensten Delikatessen und handverlesenen Weinen gibt es im Aquitaine jede Menge besonders seltenen Champagnersorten zu genießen. Das Sortiment ist groß, manche der Sorten sind sogar in der Champagner-Hauptstadt München einzigartig und werden euch von wahren KennerInnen präsentiert. Das Glas Champagner gibt es dort ab 10 Euro, die Flasche ab 35 Euro. Die Haussorten werden von einem Chateau in Frankreich bezogen und zwei oder dreimal im Jahr gibt es Champagner–Tastings (circa 60 Euro, inklusive Essen), bei denen der Hausherr persönlich von seinem Champagner erzählt.

10
Die goldene Bar

© Die Goldene Bar Einen Champagner-Cocktail zum Verlieben in der Goldenen Bar schlürfen

Die Goldene Bar ist eines dieser Herzstücke Münchens. Sie ist in jedem goldenen Partikel, jedem Eiswürfelklirren, jedem Kronleuchterfunkeln und jedem perfekt eingeschenkten Drink diese Stadt. Denn bei all der Eleganz ist sie nicht eingebildet. Hier treffen Büroflüchtige auf SurferInnen und erste Dates auf Familienausflüge. Die Goldene Bar ist für alle da. Genauso wie ihr Haus der Kunst Cocktail, den der Hauseigene Wundermixer Klaus St. Rainer kreiert hat. Er besteht aus Tanqueray Gin, frischer Zitrone, Zucker, Gin Tonic Espuma, Campari Dust und natürlich Champagné Perrier Jouet. Ein Getränk für alle, die ihren Abend gerne mit Gin Tonic beginnen und beenden, aber eigentlich mehr wollen. Alle Sonnenkinder, die den Sommer über Campari aus einem biologisch abbaubaren Strohhalm nuckeln, ihn aber eigentlich das ganze Jahr über mit Klasse trinken wollen. Und dann noch für alle, die ein bisschen Extravaganz lieben. Denn ob nach einem Ritt auf den Eisbachwellen, dem ersten Kuss, oder einem Besuch im Museum, dieser Drink gibt eurem Tag den besonderen Schliff wie nur Champagner Prickeln es kann.

11
Champagne Characters Boutique

© Nicola Neumann KennerInnen werden mit einem Abo von Champagne Characters

Wenn ihr wirklich tief ins Champagner Business einsteigen und richtige KennerInnen werden wollt, solltet ihr mal Champagne Characters auschecken. Dort kann man in der Champagne Botique und Tagesbar Freitag und Samstag verschiedene Champagner glasweise für 7 Euro ausprobieren. Außerdem veranstalten die Besitzer Champagner–Tastings. In der Champagne Boutique und Tagesbar könnt ihr nicht nur viel über die verschiedensten Sorten lernen, sondern, wenn ihr auf den Geschmack gekommen seid auch ein Champagner–Abonnement abschließen! Für 70 Euro pro Aussendung bekommt ihr alle zwei Monate zwei besondere Flaschen des köstlichen Tropfens zugesendet. Dazu noch Rezepte, Hintergrundinfos und Beschreibung der Winzerer!

  • Champagne Characters Botique und Tagesbar
  • Alter Messeplatz 6, 80339 München
  • Dienstag, Mittwoch & Samstag: 12.00–19.00 Uhr, Donnerstag & Freitag 12.00–20.00 Uhr
  • Champagner Glas ab 7 Euro, Champagner Flasche ab 24,90 Euro, Champagner Abonnement 70 Euro
  • Mehr Info
Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!