11 Cafés in München, in denen ihr famose Franzbrötchen bekommt

Eigentlich kommt uns das böse Wort, das mit "B" anfängt und mit "rötchen" aufhört nicht über die Lippen, aber es gibt eine Ausnahme: das Franzbrötchen. Erst knusprig und dann knatschig - so perfekt vereint diese Kombination nur die zimtig-zuckrige Köstlichkeit aus Hamburg. Mit den Franzbrötchen in München ist es ja so eine Sache: Irgendwie lieben wir sie alle und irgendwie ist es trotzdem nach wie vor verdammt schwer beim Bäcker deines Vertrauens die Spezialität aus dem Norden stressfrei zu bekommen. Gibt es sie, sind sie viel zu schnell weg. Für genügend Franzbrötchen-Vorrat können wir leider in den folgenden Orten nicht garantieren. Wenigstens gibt es aber nun den ultimativen Guide, der euch im Notfall mit vertrauensvollen Adressen weiterhelfen kann. Peace, Love and Franzbrötchen!

1
Franzbrötchen Cafés Kitchen2Soul

© Kitchen2Soul Frühstück im Hamburg-Style im Kitchen2Soul

Eine Wohnküche für die Seele ist das Kichten2Soul in Neuhausen. Denn das kleine Café kann einiges mehr als „nur“ guten Kaffee und saftiges Bananenbrot. Es will, so sagt es selbst, nicht nur die besten Franzbrötchen außerhalb Hamburgs und die leckersten Mittagsschmankerl in Neuhausen auftischen, sondern auch im Laden mit Büchern und Verschenk-Ideen inspirieren und mit verschiedenen Themenabenden Anregungen mit nach Hause geben. Wer dabei nicht genug bekommt, kann die Räume hier auch für Feiern, Workshops, Lesungen etc. mieten. Ein vielseitiger Ort also – für Körper, Geist und Seele.

2

© Café Sommer Frühstück und Franzbrötchen im Café Sommer in Giesing

Untergiesings beste Adresse für Franzbrötchen findet man in der Sommerstraße. Hier gibt's das herrliche Gebäck aus Zimt, Marzipan und Knusperei von der Bäckerei Alof. Und man kann neben den gewohnt qualitativ hochwertigen Backwaren auch super frühstücken. Da warten dann belegte und gegrillte Brezen mit Spiegelei, klassischer Käseteller oder klassisch ein süßes Croissant mit Marmelade und Butter.

Aktuelle Info:
Das Café Sommer ist weiterhin täglich für euch da. Das To-Go-Angebot umfasst einige Klassiker und kleine Snacks sowie eine eigene reduzierte Speisekarte, die ihr online nachschauen könnt. Fürs Frühstück gibt's Kaffee, verschiedenstes Gebäck und die typischen gegrillten Brezen!

3
Franzbrötchen Cafés Loretta

© Nina Vogl Franzbrötchen und Cornern in der Loretta

Die Loretta Bar in der Müllerstraße ist ein echter Alleskönner. Deshalb kann sie eben auch wunderbar knusprig-knatschige Franzbrötchen zum perfekten Cappuccino anbieten. Wer also vom Nachmittagskaffee direkt in den Feierabend-Spritz rutschen möchte, ist in der Loretta Bar perfekt aufgehoben. Und wenn man nachmittags noch einen Platz draußen ergattert, sitzt man wunderbar inmitten des geschäftigen Hin-und Hers auf der Müllerstraße und genießt seinen kleinen Franzbrötchen-Moment umso mehr.

4
Man vs Machine

© Jana Kreutzer Franzbrötchen und Kaffee im Man Versus Machine

Die Müllerstraße ist Brötchen-technisch wirklich gut aufgestellt: Ein paar Schritte weiter, bei Man Versus Machine, gibt es neben einer großartigen Auswahl an frisch gerösteten Kaffeebohnen und dem schlicht-schönen Interior auch noch fantastische Franzbrötchen. Das Motto bei Man Versus Machine in der Müllerstraße: "TGIF - F = Franzbrötchen or Friday - you decide!"

5
Franzbrötchen Cafés Kiosk1917

© Kiosk 1917 Ofenfrische Franzbrötchen und super Kaffee im Kiosk1917

Er ist schon eine echt Kiosk-Perle, der Kiosk1917 direkt an der Tierparkstraße. Eigentlich ist der kleine Laden schon über 100 JAhre alt, aber mehr als zwanzig Jahre stand der Kiosk leer – bis Johannes Bayerlein und Philipp Rothhaas den Leerstand in einen stylischen Kiosk verwandelten. Seitdem haben sie jeden Tag geöffnet und versorgen die Isar-Spaziergänger und Tierpark-Besucher nicht nur mit flüssigen Erfrischungen und fester Nahrung, sondern auch mit köstlichem Kaffee von der Münchner Rösterei "Emilo". Der perfekte Begleiter dazu? Ofenfrische Franzbrötchen!

Aktuelle Info:
Seid ihr in Thalkirchen unterwegs, um euch die Beine zu vertreten, könnt ihr euch fast wie gewohnt eine Stärkung am wunderbaren Kiosk1917 gönnen. Natürlich nur To Go und im Straßenverkauf. Dafür hat das Team extra umgestellt und Markierungen auf dem Boden angebracht, damit ihr den nötigen Abstand zu einander einhaltet.

6
Elisabethmarkt Standl 20 Lieblingsort

© Maja Zippel Franzbrötchen und handgebrühter Kaffee beim Standl20

Wer guten Kaffee schätzt, dem ist das Standl20 am Elisabethmarkt längst ein Begriff. Kaffeeliebhaber*innen können sich hier kaum zwischen den Kaffeeoptionen mit all den verschiedenen Röstungen aus Südamerika und Afrika entscheiden. Dabei kommen die Bohnen frisch geröstet von Johannes Bayer und seiner kleinen Rösterei jbkaffee. Obendrein weiß das Team vom Standl, was die Leute wirklich wollen: Franzbrötchen! Inmitten Schwabings also eine super Adresse um bei gutem Kaffee und knusprigen Franzbrötchen ein Päuschen auf dem Markt einzulegen. Und obwohl der Elisabethmarkt vorerst im Umbau ist, hat das Standl20 sein Marktplatzerl behalten und residiert in einem der eigens aufgebauten Interims-Markthäuschen!

Aktuelle Info:
Juhuu, beim Standl20 gibt es weiterhin feinsten Kaffee, Franzbrötchen und Kuchen zum Mitnehmen, der euch einfach durchs Standl-Fenster gereicht wird.

7
Franzbrötchen Cafés Bellevue di Monaco

© Nina Vogl Franzbrötchen in der Sonne im Bellevue di Monaco

Das Bellevue di Monaco steht auf vielen Ebenen für Vielfalt. Hier arbeiten Menschen aus aller Herren Länder und auch die Küche nimmt euch immer wieder mit auf eine kulinarische Weltreise. Zum Beispiel auch nach Hamburg, hihi. Es gibt wenig Besseres, als an einem sonnigen Samstagvormittag auf der sonnenverwöhnten Terrasse des Cafés zu sitzen, einen Cappuccino zu schlürfen und herzhaft in ein Franzbrötchen zu beißen, das perfekt irgendwo zwischen kross und knatschig liegt. Danke dafür!

8
Franzbrötchen Cafés Café Sommer

© Bäckerei Alof Selbstgemachte Franzbrötchen frühstücken in der Bäckerei Alof

Mitten im Herzen vom Glockenbachviertel versteckt sich ein kleiner Bäcker in der Hans-Sachs-Straße. Schon lange gilt die Bäckerei Alof nicht mehr als Geheimtipp. Reservieren lohnt sich, denn nicht nur die Bewohner des Viertels beginnen hier gerne ihren Tag. Neben hausgemachten Kuchen, Broten und Brezen gibt es die Leckereien gleich vor Ort. Unbedingt probieren: die selbstgemachten Franzbrötchen.

9
Franzbrötchen Cafés NordSüd

© NordSüd Frische Franzbrötchen aus dem Ofen im NordSüd

In München gibt es wohl keinen besseren Ort, um die Hamburger Spezialität zu schnabulieren als im NordSüd Restaurant. Denn wie der Name schon sagt, wird hier das beste aus zwei Welten vereint – nämlich Köstlichkeiten aus dem hohen Norden mit Leckereien aus Süddeutschland. Beim Frühstück am Wochenende und den Feiertagen kommen die Franzbrötchen frisch aus dem Ofen auf eure Teller und ihr könnt euch nicht mehr sicher sein, ob ihr noch in München oder doch schon in Hamburg seid.

10
Franzbrötchen Cafés Caffe Conte

© Caffe Conte Franzbrötchen schnabulieren im kleinen Caffe Conte

Obwohl das Caffe Conte mitten in Schwabing liegt und uns schon seit einigen Jahren mit seinem Charme verzaubert, hat man es nicht immer so auf dem Schirm. Dabei kann man in dem kleinen Café wunderbar frühstücken oder – wenn man Glück hat und einen der wenigen Draußen-Plätze ergattert – perfekt mit Sonne im Gesicht Kaffee trinken und sich das ein oder andere Franzbrötchen gönnen – aber auch hier gilt: schnell sein!

11
Franzbrötchen Cafés Daddy Longlegs

© Daddy Longlegs Hausgemachte Franzbrötchen futtern im Daddy Longlegs

Ihr seid auf der Suche nach einem Ort, an dem ihr nicht nur gesund und köstlich Essen könnt, sondern auch den perfekten Instagram-Shot bekommt? Dann ist das Daddy Longlegs euer Laden, den selbst die Franzbrötchen sehen hier ein bisschen schöner aus als anderswo. Ändert zum Glück nichts am Geschmack der zuckrig-zimtigen Versuchung – außerdem sind die Hamburger Köstlichkeiten sogar hausgemacht.

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!