11 Eisdielen, in denen ihr besonders leckeres Eis bekommt

Ihr habt Bock auf Sommer, Sonne und saugutes Eis? Dann habt ihr euch an die Richtigen gewendet – denn wenn wir etwas wirklich gut können, dann, uns bei knapp dreißig Grad durch die Stadt schlotzen. Natürlich in jedem Viertel und durch alle möglichen Sorten. Dazu gönnen wir uns hier und da ein Stück Kuchen oder einen Spritz und alle sind glücklich.

Also spitzt die Ohren oder kneift die Äuglein zusammen, ihr werdet uns beim nächsten verschwitzen Spaziergang durch die Hood dankbar sein.

1
Sarcletti

© Sarcletti In süßer Nostalgie schwelgen im Sarcletti

1879. Es ist schon eine Weile her, dass Peter Paul Sarcletti sein erstes Speiseeis in München verkaufte – die Traditions-Eisdiele gibt es aber immer noch. Den Laden am Rotkreuzplatz würde man rein optisch wohl als "vintage" bezeichnen. Das Eis schmeckt aber seit jeher lecker. Bei über 50 Sorten fällt die Auswahl schwer, dafür kann man sich von früh morgens bis spät abends durchprobieren.

2

© Eismeer Eis aus rein natürlichen Zutaten schlecken im Eismeer

Wir sagen ja gerne, dass München die allerschönste Stadt überhaupt wäre, würde sie am Meer liegen. Da das allerdings mehr als unrealistisch ist, freuen wir uns einfach, dass wir wenigstens ein Eismeer haben. Und das schon seit 2009. Die kleine Eisdiele im Glockenbachviertel versorgt euch auch noch zu später Stunde mit hausgemachten Sorten aus eigener Herstellung. Neben den klassischen Kugeln gibt es natürlich auch große Eisbecher mit fancy Sorten wie Vanilleeis mit Kürbiskernöl.

3

© Lilli Wermuth Superleckeres hausgemachtes Eis im Sweet Monkeys probieren

Das Sweet Monkeys ist der perfekte Grund, um endlich mal wieder einen Ausflug in den ruhigen und grünen Teil der Stadt zu machen. Seit 2017 habt ihr hier in Pasing die Qual der Wahl zwischen 18 verschiedenen Eissorten oder leckeren heißen Waffeln mit Früchten, Eis und Sahne. Wirklich alles hier ist selbstgemacht – selbst die heiße Schoki!

4

© Nina Vogl Hausgemachte Eiskreationen in der Konditorei Detterbeck bestellen

Nur für ein Eis fährt man wohl nicht nach Laim, aber wenn man schon mal da ist, sollte man in der Konditorei Detterbeck vorbeischauen. Der Laden ist ein echter Familienbetrieb, in dem seit 1958 gebacken wird. Eis gab es hier schon, bevor Eisdielen extra Innenarchitekten anheuerten und so fühlt man sich hier ein bisschen in der Zeit zurückversetzt. Die großen Kugeln mit klassischen Sorten, aber auch ausgefalleneren Kreationen, werden alle per Hand und mit viel Liebe hergestellt. Jeden Tag habt ihr 24 zur Auswahl, insgesamt kann die Konditorei aber mit hundert verschiedenen Rezepturen aufwarten, darunter auch laktose- und fettfreies Eis!

5

© Dominik Schelzke Ballabeni Eis im Jessas genießen

Wahnsinnig schön im ruhigeren Teil des Glockenbachviertels gelegen, ist die kleine, feine Eisdiele Jessas am Ende der Klenzestraße – inklusive typisch buntem Glockenbach-Hipster-Touch, versteht sich. Fein ist vor allem das Gelato, immer frisch aus dem Hause Ballabeni. Drei bis vier vegane Sorbets sind fester Bestandteil des Jessas und weil die Eissorten über den Tag hinweg ständig rotieren wird's trotz der eher kleinen Theke nicht langweilig. Außerdem gibt's seit letztem Sommer noch eine weitere Jessas Eisdiele – fast ums Eck, in der Müllerstraße. Hier ist die Auswahl sogar noch ein bisschen größer!

6
Stay True, True & 12

© Goldammer Studios Matcha Green Tea-Eis essen von True&12

Es sind immer nur zwölf Sorten, die in der winzigen Eisdiele schräg gegenüber vom Müllerschen Volksbad auf der Tafel stehen. Sie sind alle hausgemacht und heißen “Happy Monkey”, “Matcha Green Tea” oder “Haidhausen”. Die Geschmacksrichtungen wechseln Tag für Tag. Durch die Glasscheibe zum Eislabor könnt ihr bei der Produktion sogar zusehen.

7
11 Dinge Ammersee

© Purista Merk Echt italienisches Bioeis mit Agavenextrakt vom Gelato Bartu bekommen

Vom Schuh- zum Eisdesigner: Thomas Bartu stellt in seiner Schwabinger Eisdiele reinstes Bio-Eis her. Dabei legt er großen Wert auf Qualität und Herkunft seiner Zutaten. Neben Zucker süßt man hier auch mit Agavenextrakt. Nach italienischer Manier wird das Eis nicht in den Becher gekugelt, sondern gespachtelt. Dadurch soll sich der Geschmack besser entfalten können. Kleiner Tipp: Kinder oder kleine Geschwister mitnehmen, denn für die gibt es einen Sonderpreis.

8

© Nina Vogl Softeis aus geretteten Bananen bei Keep Banana am Sendlinger Tor

Wusstet ihr, dass rund 30 Prozent aller importierten Bananen im Müll landen? Dabei kann man doch zum Beispiel richtig nices Eis draus machen – so wie die Brüder Thomas und Markus, die im Juli 2021 ihren ersten eigenen Laden im (!) Sendlinger Tor eröffnet haben. Im Keep Banana gibt’s Softeis, das nur aus reifen Bananen, ein bisschen Hafermilch und Datteln für die Süße besteht. Dazu ein paar Toppings und fertig ist die Nicecream, die noch dazu vegan, gluten- und laktosefrei ist. Die Bananen für ihr Softeis bekommen Thomas und Markus übrigens vom Großmarkt und Münchner Supermärkten, denn sehr reife Früchte landen gerne mal im Müll. Und weil das noch nicht genug ist mit dem Zero-Waste-Prinzip, sind nicht nur die Becher, sondern auch die Löffel essbar. Wer keine Lust auf Waffelbecher hat, der bringt seinen Recup mit oder gönnt sich die Affogato-Version! Achja: Es gibt natürlich auch Bananenbrot. Eh klar.

9
Eis Eiscreme Eisdiele

© Unsplash | Tanya Trukyr Gelateria Dibello: Der Geheimtipp in Untergiesing

Ein kleiner Geheimtipp aus Untergiesing: Die Gelateria Dibello ist seit Jahren eine verlässliche Institution im Viertel. Hier stehen vor allem Kinder mit ihren Eltern in der Schlange – wegen dem Spielplatz ums Eck und den Kindergärten – aber auch Geschäftsmänner setzen sich hier im Sommer mal mit ihrem Eisbecher auf die Terrasse. Man munkelt, hier gibt es das wohl beste Nutella-Eis der Stadt – für die, die es nussig mögen. Aber auch das Yogurette-Eis möchten wir euch schwer ans Herz legen. Die Preise sind super und man wartet hier nie wirklich lang!

10
Starnberger Eiswerkstatt

© Starnberger Eiswerkstatt Eis essen in der Starnberger Eiswerkstatt

Als wir die Brüder Jan und Sven von der Starnberger Eiswerkstatt in unseren kleinen, geilen Firmen vorgestellt haben, waren die beiden nur mobil mit ihrem Eis-Truck unterwegs. Inzwischen haben sie einen eigenen, ziemlich hübschen Laden am Starnberger Kirchplatz und in Schwabing in der Nordendstraße, in denen sie ihr selbst hergestelltes Eis entweder für gleich auf die Hand oder verpackt für daheim anbieten. Besonders bei diesem Eis? Die Zutaten sind regional (wenn es denn möglich ist), die beiden machen ihr Eis zudem immer selbst, je nach Saison und Zutaten gibts es verschiedene Sorten und es kommen auch keine Industriewaffeln auf die Theke, sondern frisch gebackene Butter-Zimt-Eiswaffeln.

11
Eis Waffel Sommer

© Unsplash | Elza Kurbanova Leckeres Eis und frisch gepresste Säfte bei Montegelati bekommen

Die hübsche Eismanufaktur in der Nähe vom Englischen Garten beglückt euch nicht nur mit ausgezeichnetem Eis, sondern auch mit Kaffee, Kuchen, Waffeln, Crêpes, Pizza und frisch gepressten Säften. Wenn ihr also Lust auf einen durchgängig faulen Tag habt, an dem ihr euch in der Sonne mit leckerem Essen verwöhnt, dann ab zu Montegelati!

Süße Träume incoming:

11 herrliche Cafés, in denen es veganen Kuchen gibt
Vegane Kuchen sind schon lange kein alleiniges Vergnügen mehr für Veganer*innen, sondern erfreuen alle Zuckermäuler unter uns.
Weiterlesen
11 Läden in München, die euch mit Baklava versorgen
Wir finden: Baklava macht alles besser. Wir zeigen euch, in welchen 11 Münchner Läden ihr das zuckrig-süße Gebäck in bester Qualität bekommt!
Weiterlesen

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!
München für alle Lebenslagen