11 Wirtschaften, die jetzt bayerisches Essen liefern oder als Take Away anbieten

Es gibt gewisse Gerichte, die lassen sich besser bestellen als andere. Wer sich zum Beispiel schon mal Griechisch hat liefern lassen, der kennt sich mit diesem Phänomen hinlänglich aus. Und obwohl sich die Küche der alten Philosophen in einigen ihrer Pfeiler (Fleisch, Kartoffeln, Fett) nur geringfügig von der bayerischen unterscheidet, so macht das Bestellen eines Schnitzels mit Gurkensalat und Preiselbeeren deutlich mehr Freude. Oder Kässpatzn. Selbst Braten und andere Schweinereien können funktionieren. Das Gute: Wir sind in München nicht nur vom bayerischen Lebensgefühl, sondern auch was bayerisches Essen angeht sehr gut aufgestellt. Das Schlechte: Sich jetzt auf genau 11 Läden festzulegen. Gönnt euch!

Lieferung

1

© Unsplash | Mark König Sich beim Heimwerk in Glockenbach in die vegetarischen Schnitzel verlieben

Das Heimwerk gibt es mehrfach, in Schwabing, im Glockenbach – und in Düsseldorf. Wir bleiben aber in der Müllerstraße an der Ecke Pestalozzistraße. Wo früher DAS Glockenbach war, gibt es jetzt sehr leckere vegetarische Schnitzel, ihre schweinischen Verwandten und andere deftige, heimatliche Gerichte. Das ist auch die Philosophie der Menschen vom Heimwerk. Wie der Name schon sagt, geht es hier um die Verbindung von Heimat und Handwerk. So wird zum Beispiel Fleisch nur aus der Region und aus artgerechter Tierhaltung verarbeitet.

Aktuelle Info:
Im Lockdown liefert euch das Heimwerk täglich von 12.00 bis 20.00 Uhr frische Gerichte. Wir empfehlen, wirklich mal die vegetarischen Schnitzel zu probieren – unser Favorit ist wahrscheinlich das Zucchinischnitzel.

2
Feiertag

© Giesinger Garten Deftig essen im Giesinger Garten

Zwischen Kolumbus- und Candidplatz liegt ein bisschen versteckt der Giesinger Garten, der bei Sonnenschein auch immer noch mit seinem schönen Biergarten lockt. In dem wunderbar-leckeren Wirtshaus kannst du dir noch zu wirklich moderaten Preisen den Bauch voll schlagen. Wir empfehlen zuerst einen Isar-Spaziergang ums Eck – danach verhelfen dir die Spinatknödel in brauner Butter mit Rucola und Parmesan und der Apfelstrudel mit Vanilleeis und Sahne wieder zu Kräften. Und danach kann man eigentlich erst mal ein Mittagsschläfchen machen.

Aktuelle Info:
Auch der Giesinger Garten bleibt euch zumindest mit Essen für daheim erhalten. Täglich von 11.30 bis 21.30 Uhr hat die Küche geöffnet und ihr könnt unter 089 20181916 vorbestellen. Wenn ihr das Haus nicht verlassen wollt, könnt ihr euch die bayerischen Gerichte auch via Lieferando nach Hause bringen lassen.

3

© Lindwurmstüberl Dachterrasse, Edelstoff und Hausmannskost im Lindwurmstüberl

Besonders einladend wirkt das Eck an der Lindwurmstraße, an dem sich das gleichnamige Wirtshaus Lindwurmstüberl befindet, ja nicht. Eher genau das Gegenteil. Überwindet man den ersten Eindruck, findet man im Inneren allerdings eine große Dachterrasse, von der man das Treiben in der Ludwigvorstadt beobachten kann. Das geht am besten bei einem kühlen Augustiner Edelstoff und einer Portion der klassichen Hausmannskost. Schweinebraten, Knödel, Kasspatzen und Co. kommen hier zu fairen Preisen auf den Tisch.

Aktuelle Info:
Wer vorher kein großer Fan der Location war, sondern nur des Essens, dem dürfte entgegen kommen, dass man aktuell problemlos von 10.00 bis 19.00 Uhr unter 089 53 88 65 31 die Leckereien zum Abholen bestellen kann. Geliefert wird zum Beispiel über Lieferando.

4

© Bazi's Schlemmerkucherl Schweinebraten to go in Bazi's Schlemmerkucherl

Schweinebraten, Kraut und Knödel kommen normalerweise Sonntagmittag bei der Oma auf den Teller. Wer nach – oder besser gesagt während – der wilden Samstagnacht nicht so lang warten will, strahlt einfach bei Bazi’s vorbei. Da gibt es das Ganze nicht auf den Teller, sondern in die Box. Kraut und Kruste können sich sehen lassen, aber nicht der Oma verraten.

Aktuelle Info:
Was noch vor Kurzem das Vorbeistrahlen war, ist jetzt das Nachhausebestellen. Wer also dringend Bock auf Schweinsbraten hat, der lässt sich aktuell von Dienstag bis Freitag 11.30 bis 22.00 Uhr und am Wochenende von 12.00 bis 22.00 Uhr liefern.

5
Ida's Milchladen

© Ida's Milchladen Bayerische Tapas von Ida's Milchladen nach Hause bringen lassen

In der Nähe vom Sendlinger Tor befindet sich Ida's Milchladen. Ein eher kleiner Laden mit mega Auswahl an selbstgemachten, bayerischen Tapas und Burgern. Von Tomatensalat bis Obatzda, Krabbensalat und hausgemachte Grünkernpflanzerl bis hin zu diversen Sorten Quiche und Süßspeisen ist hier absolut für jeden etwas dabei. Bestellen könnt ihr ab einem Wert von 10 Euro, aber das bekommt man bei der großartigen Auswahl ganz einfach hin. Entscheiden kann man sich hier eigentlich sowieso nie...

Abholung

6

© Meisterstück Haidhausen Pulled Pork & Craft Beer im lauschigen Hinterhof vom Meisterstück

Auf den ersten Blick geht's recht zünftig zu im Meisterstück. Eine große Auswahl würziger Craft Biere, gscheide Brotzeiten, Wurstkreationen und Pulled Pork, das stundenlang im Smoker gegart wurde. Dabei hat aber doch alles einen eigenen Twist, ist raffiniert zubereitet und kommt mit Liebe zum Detail daher – außerdem versteckt sich dann auch mal eine vegane Currywurst auf der Karte. Im Sommer braucht man auf jeden Fall frische Luft für deftige Speisen und die gibt's genug auf dem Außenbereich vorm Restaurant und noch besser: Auf der lauschigen Terrasse im Hinterhof!

Aktuelle Info:
Wer auch im Lockdown ein Meisterstück verspeisen will, der kann Montag bis Donnerstag von 15.00 bis 20.00 Uhr sowie Freitag und Samstag sogar von 12.00 bis 20.00 Uhr bestellen und dann vor Ort abholen. Gibt neben den Klassikern zum Beispiel auch kleine und große Brotzeiten für vorweg.

7
Wirtshaus Schwanthaler Westend Schnitzel Schweinebraten

© Markus Büttner Krosse Schnitzel & viel Geschichte: Das Schwanthaler Wirtshaus im Westend

Das Schwanthaler Wirtshaus schräg gegenüber vom Schwarzen Dackel hat das Wirtshaus-Rad sicherlich nicht neu erfunden – und genau das macht den Laden aus. Es ist keine Hipster-Wirtschaft und es gibt auch keine Bavarian Bowls. Die Preise sind moderat und die Bestellung wird per Zettel aufgenommen – das Bier dafür pfeilschnell vom Fass serviert. Detailreiche, liebevolle Deko und Wohlfühlen ab der ersten Sekunde garantiert. Bayer-Herz was brauchst du mehr? Der Laden liefert ehrliche Küche, viel Holz, gemütliches Ambiente und alles was zur bayerischen Gastro-Kultur dazugehört. Die Karte ist zum Glück überschaubar und enthält die Klassiker wie Schweinsbraten, Münchner Schnitzel und Kässpatzen – dabei ist echt alles, was wir probieren empfehlenswert, Das Schnitzel on the point und nicht zu dick, der Braten schön knusprig. Life can be so easy good.

Aktuelle Info:
Ab dem 5. Dezember 2020 gibt es die Speisen im Schwanthaler Wirtshaus zum Mitnehmen und zwar immer Montag bis Samstag von 17.00 bis 21.30 Uhr und Sonntag von 12.00 bis 14.30 und 17.00 bis 22.00 Uhr. Die Speisenauswahl findet ihr auf der Website des Wirtshauses und unter 089 46133463 könnt ihr bestellen.

8
Wirtshaus Obacht

© Nina Vogl Schnitzel, Semmelknödel & Gröstl im lässigen Wirtshaus Obacht

Die Maxvorstadt kann nicht nur Bowls und Smoothies – im 2017 eröffneten Obacht warten Bier und Hausmannskost. Ansonsten hat das Wirtshaus allerdings wenig mit seinem dunklen, angestaubten Vorgänger gemein: An den weißen Wänden hängen keine Hirschgeweihe, sondern Zeichnunge von Michael "Mixen" Wiethaus mit Weisheiten wie "Wer nix wird, wird Wirt" oder "Es gibt nix bessas wia wos guads". Das Obacht ist also modern, aber eben ohne es angestrengt zu versuchen. Auf der Karte stehen Brotzeitbrett, dreierlei Semmelknödel (Rote Beete, Pilze und Spinat) und ein Sauerbraten, der auf der Zunge zergeht. Eine super Adresse, um jung und cool bayerisch essen zu gehen!

Aktuelle Info:
Das Wirtshaus Obacht bietet eine Mitnahmekarte, von der ihr euch täglich abends bestellen könnt. Die Bestellannahme läuft von 17.15 bis 20.45 Uhr – abholen könnt ihr dann zwischen 17.30 und 21.00 Uhr. Am Sonntag zusätzlich von 11.30 bis 14.30 Uhr (Bestellaufnahme von 11.15 bis 14.15 Uhr). Besonders: Wenn ihr eure eigenen To-Go-Behälter mitbringt, gibt es zehn Prozent Rabatt auf eure Bestellung!

9
Mittagessen

© Klinglwirt Bayrische Bio-Gerichte im Klinglwirt

In Haidhausen kehren viele Bewohner mit Vorliebe beim Klinglwirt ein. Der zeigt nämlich, dass sich bayerische Traditionsgerichte und Bio-Qualität nicht ausschließen müssen. Entsprechend bezieht das Lokal sein Lamm-, Rind- und Schweinefleisch vom Herrmannsdorfer. Auf eine mehr als 100-jährige Tradition schaut der Klinglwirt ebenfalls zurück. Im Zweiten Weltkrieg wurden hier zum Beispiel Bücher aus der Bayerischen Staatsbibliothek untergebracht, um sie vor dem Bombenhagel zu schützen. Die schwierigste Zeit machte das Lokal aber Ende der 80er durch – da entschied man sich nämlich zum großen Bedauern vieler Gäste zur Schließung. Rund ein Viertel Jahrhundert später machte es wieder auf – der Neustart war dann mit dem erwähnten Bio-Schwenk verbunden.

Aktuelle Info:
Den Beweis, dass sich Tradition sehr wohl an das Tagesgeschehen anpassen kann, liefert der Klinglwirt mit seiner Abholfunktion. Aktuell könnt ihr hier online bestellen und Donnerstag bis Sonntag von 17.30 bis 20.30 Uhr abholen. Am Donnerstag und Sonntag außerdem von 12.00 bis 15.00 Uhr. Telefonisch unter 089 85676199 ist Bestellen natürlich auch möglich.

10

© Ayinger am Platzl Bayerische Wirtshausküche im Ayinger am Platzl

Wirtshäuser in der Altstadt sind allesamt bloß Touristenfallen? Stimmt ehrlich gesagt überhaupt nicht, denn in Münchens Herz findet sich so manche Gasthaus Perle, die man ruhig auch als Einheimische*r besuchen darf. Prominente Adresse mit "Am Platzl 1A" hat auf jeden Fall das Ayinger Wirtshaus hier, in dem ihr urig einkehren, handwerklich fein zu bereitete bayerische Gerichte futtern und natürlich eine wunderbare Auswahl an Ayinger Bieren trinken könnt. Muss ja nicht immer die andere große Brauerei mit dem A sein.

Aktuelle Info:
Wenn es euch nach bayerischem Essen gelüstet, solltet ihr einen Blick auf die aktuelle "Wirtshausküche für Dahoam" Speisekarte vom Ayinger am Platzl werfen. Hier gibt es eine etwas kleinere Auswahl als sonst, aber mit Fleischpflanzerl, Schweinsbraten, Knödel und Co macht ihr nichts falsch. Bestellen könnt ihr telefonisch unter 089 23703666 oder ihr schreibt mit ein bisschen Vorlauf eine Mail an [email protected]

11
Wirtshäuser München

© Zum Straubinger Schlemmen wie ein Tourist im Straubinger

Die größte Dichte an Wirtshäusern gibt es natürlich in der Innenstadt. Das wissen aber auch die Touristen. Von den Gaststätten im Zentrum ist mir der Straubinger – liebevoll von vielen Straubi genannt – die liebste. Da führe ich auch gerne Freunde hin, die in München zu Besuch sind und sich was Traditionelles wünschen. Das Gericht, auf das ich mich hier am meisten freue: Das Straubi-Schnitzel – denn das ist nicht nur gut, sondern auch noch riesig. Sehr gern mag ich auch die Schlachtplatte – da kommen Ente, Braten und Würstl in einer großen Bratreine in die Mitte vom Tisch, so dass alle gemeinsam schön davon essen können. Wer noch Lust auf was Süßes hat, der nimmt zum Beispiel Apfelkücherl.

Aktuelle Info:
Beim Straubi könnt ihr euch gerade immer Freitag richtig bayerisch gönnen. Egal ob das die klassischen Tafelfreuden sind, also ganze Ente oder Schweinshaxn, oder das Mittagspausen-Schnitzel, hier werdet ihr versorgt. Um die Schmankerl zwischen 11.30 und 14.00 Uhr abholen zu können, müsst ihr aber 24 Stunden vorher (!) bestellen. Nichts für ganz Spontane.

Weiterlesen in Food
Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!