11 Corona-konforme Tipps für dieses Wochenende

Endlich, endlich, endlich. Kein Wort haben wir in der letzten Woche so oft benutzt wie dieses. Und obwohl wir es oft ziemlich leichtsinnig durch die Gegend feuern, hat es in letzter Zeit ganz schön an Bedeutung gewonnen: Denn nichts fasst unsere emotionsgeladene Erleichterung besser zusammen als Sätze wie: "Endlich wieder Gastro!" und "Lass doch endlich mal wieder ins Theater!" oder "ENDLICH LIVEMUSIK!". Daher möchten wir euch einfach nur ans Herz legen: Geht raus da und lasst euch endlich wieder das süße Leben um die Näschen wehen. Dafür ist es nämlich allerhöchste Eisenbahn.

Also schnappt euch eure Herzensmenschen und düst dieses Wochenende ins Kreativquartier unseres Vertrauens, feiert digital im Heppel & Ettlich ab, schaut euch Filme im Westpark an oder macht es euch auf der Muffat Musikterrasse gemütlich. So oder so: Habt es fein und bleibt gesund!

Obacht: Aufgrund der aktuellen Coronamaßnahmen ändern sich die Öffnungszeiten ab und zu, schaut vorher am besten auf den jeweiligen Websites und Social Media Kanälen nach. Und eh klar: Maske nicht vergessen & Abstand halten. Merci!

FREITAG, 28. MAI 2021

1. Im Import Export endlich wieder unter freiem Himmel tanzen, lauschen und geniessen

© Enid Valu

Wie haben wir es vermisst, an lauen Sommerabenden in Richtung Olypark zu radeln, uns eigentlich nur am Fernsehturm zu orientieren und dann voller Vorfreude im Import Export zu landen! All das geht jetzt wieder, denn seit dieser Woche spielt, unterhält und schenkt Münchens schönstes Kreativquartier endlich wieder unter freiem Himmel aus. Dabei gibt's am Freitag erst ein bisschen Soul, Jazz, Elektro und Hip-Hop von den beiden Musikerinnen Salma und Pepperella, anschließend spannende Talks von Frauen in der Musikbranche und zum krönenden Abschluss feinste female Platten zum Tanzen und Schweben vom Münchner Kollektiv "We Won't Shut Up!".

Import Export | Schwere-Reiter-Straße 2, 80636 München | Einlass um 18.00 Uhr, Beginn um 19.00 Uhr | Vorverkauf 5 Euro, Abendkasse 7 – 15 Euro  | Mehr Info

2. Via Livestream im Heppel & Ettlich abfeiern

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Noch mehr Tanzvergnügen könnt ihr euch am Freitagabend mit dem Livestream aus dem Heppel & Ettlich ins Wohnzimmer holen. Aufgelegt, gesungen, gespielt und Wahnsinn produziert wird dabei von Jakob Mayer, der sich irgendwo zwischen legerer-Typ-in-Jogginghosen und Gandhi verorten lässt. Immer mit dabei: Loopstation mit E-Gitarre, Kinder-Keyboard und Beat-Boxing – kann also nichts mehr schief gehen. Also Spaßgetränk einschenken und Dauergrinsen anschmeißen!

Heppel & Ettlich | Livestream ab 20.00 Uhr | Karten ab 11 (!) Euro | Mehr Info

3. Auf eine afrodeutsche Reise in die Zukunft gehen mit dem Campus-Talk der Kammerspiele

© Gabriela Neeb

Mit dem "Campus" haben die Münchner Kammerspiele einen offenen Diskurs- und Aktionsraum geschaffen, um junge Münchner*innen mit unterschiedlichen Hintergründen zu verbinden und empowern. Dabei werden zusammen mit Akteur*innen der Stadtgesellschaft Themen aus dem aktuellen Spielplan aufgegriffen und gemeinsam mit dem Publikum zur Debatte gestellt. Unter dem Titel Am Ende von „Dasein“ geht es dabei am Freitagabend um die Zukunft der afrodeutschen Community. Die Teilnahme ist kostenlos und findet via Zoom statt.

Münchner Kammerspiele | Zoom Gespräch ab 20.00 Uhr | Kostenlose Teilnahme | Mehr Info

4. Die Ausstellung "Paradise Lost #gender shift" besuchen

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Bis Ende Juni könnt ihr im DG Kunstraum in der Nähe vom Odeonsplatz noch die Ausstellung "Paradise Lost #gender shift" besuchen, die sich mit Gender, Sexualität und Identität beschäftigt. Dabei fließen spannende Beiträge zwischen Popkultur, Kunst und Wissenschaft in die Ausstellung ein und gestaltet sie als eine Art Sammelstelle für verschiedenste Medien. Themenbereiche wie Feminismus, LGTBQ*, Körper, Sprache und Männer stehen im Vordergrund. Gleichzeitig gibt es verschiedene Workshops und Online-Vorträge, bei denen ihr eure eigene Sichtweise hinterfragen und euch auf Neues einlassen könnt.

Paradise Lost #gender shift | Finkenstraße 4, 80333 München | Montag – Freitag: 10.00–17.00 Uhr | Telefonische Terminvereinbarung unter 089/32490090 | Mehr Info

SAMSTAG, 29. MAI 2021

5. Auf der Muffat Musikterrasse sonnige Beats und kühle Drinks geniessen

Muffatwerk
© Muffatwerk

Wir weinen nicht, ihr weint! Jedenfalls sobald jemand Livemusik mit Hinterhofromantik kombiniert. Ungefähr so wie die Crew aus dem Muffatwerk, die uns endlich wieder bei gutem Wetter von Mittwoch bis Samstag mit sonnigen Beats, dem leisen Rauschen des Auer Mühlbachs, feinen Speisen und mindestens ebenso guten Drinks versorgt. Der Eintritt ist wie immer frei und am Samstag könnt ihr euch auf ein bisschen Jazz Funk, Soul, Hip-Hop und Reggae freuen.

Muffat Musikterrasse | Zellstraße 4, 81667 München | Mittwochs bis samstags bei gutem Wetter ab 18 Uhr | Mehr Info

6. Im Westpark unter freiem Himmel tolle Filme und Sternschnuppen gucken

Kino, Mond und Sterne 2021
© Kino, Mond & Sterne

Was gibt es eigentlich Schöneres, als unter freiem Himmel einen Film zu schauen und dabei noch die ein oder andere Sternschnuppe im Augenwinkel zu erwischen? Diese tolle Möglichkeit habt ihr ab jetzt wieder im Open Air Kino "Kino, Mond und Sterne" auf der Seebühne im Westpark. Hier laufen in den kommenden Monaten einige Filmklassiker, aber auch abenteuerliche Reise- und Outdoor-Filme, beeindruckende Naturdokus sowie Filme zu gesellschaftskritischen Themen. Der Kinosommer geht dieses Jahr voraussichtlich bis zum 5. September und startet am Samstag mit "Verplant - Wie zwei Typen versuchen, mit dem Rad nach Vietnam zu fahren". Kleiner Tipp: Ordentlich Kissen, Isomatte oder Camping-Stuhl einpacken, sonst wird's auf Dauer ungemütlich.

Kino, Mond & Sterne | Westendstraße 300, 81377 München | Einlass um 20.00 Uhr, Filmstart um 21.15 Uhr | Tickets: 9 Euro, Sondervorstellungen: 11 Euro | Mehr Info

7. Drei Gänge Gourmetküche nach Hause bestellen und auf Balkonien zelebrieren

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Das Tian am Viktualienmarkt ist über Münchens Stadtgrenzen hinweg für seine rein vegetarische und vegane Gourmetküche bekannt. Schon allein deshalb, weil es 2019 als erster vegetarischer Laden einen Michelin-Stern in München abgeräumt hat. Wenn ihr euch am Wochenende also mal wieder so richtig was gönnen wollt, sei es, um endlich den Balkon einzuweihen, den ihr im Lockdown auf Vordermann gebracht habt, oder schlichtweg, weil ihr es euch verdient habt: Dann ist die 3-Gang-Menübox genau das Richtige für euch. Spargel, Feigenblatt, Tagliolini und Miso-Karamell sind dabei nur der Anfang, dazu gibt's Brot von Julius Brantner und hausgemachte TIAN Rohmilchbutter. Auf Wunsch die ein oder andere feine Flasche Wein obendrauf und eurem Samstagabend steht nichts mehr im Wege.

TIAN Restaurant | Frauenstraße 4, 80469 München | Donnerstag – Samstag: 15.00–18.00 Uhr | Bestellung bis 20.00 Uhr am Vortag via [email protected] | Menübox für zwei Personen: 99 Euro | Selbst abholen oder für 20 Euro innerhalb des Mittleren Rings liefern lassen| Mehr Info

8. Drahtesel auspacken und losradeln

© Nina Vogl

Am Samstag wird voraussichtlich perfektes Radelwetter: Nicht zu heiß, nicht zu kalt und vor allem eins: trocken (was in diesen Tagen ja schon an ein halbes Naturwunder grenzt). Also schwingt euch auf eure Drahtesel und geht auf Entdeckungsreise – vielleicht auch mal ein bisschen weiter als nur zur nächsten Wasserstelle aka der Isar oder dem Schwabinger Bach. Also Brotzeit, Vesper, Snacks oder wie ihr es auch immer nennen möchtet einpacken, Badehose nicht vergessen (dieses Mal aber wirklich!) und das Münchner Umland erkunden. Ein paar tolle Routen findet ihr dafür hier.

Radtour | Mehr Info

SONNTAG, 30. MAI 2021

9. Tickets für eine einzigartige Ausstellung im Mathilde Westend sichern

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

"WHEN JOKERS ATTACK" von Philipp Hanich ist keine übliche Ausstellung. Schon allein deshalb, weil sie in Münchens kleinstem Theater stattfindet: dem Mathilde Westend. Nach über sieben Monaten darf die 15 Quadratmeter "große" Bühne endlich wieder öffnen und hat sich dafür etwas ganz Besonderes ausgedacht – kein Theaterstück, sondern eine Ausstellung für maximal zwei Personen gleichzeitig. Dabei habt ihr über 40 Kunstwerke für eine Dreiviertelstunde ganz für euch allein. Dazu gibt's leise Musik im Hintergrund, eingelesene Kurzgeschichten von verschiedenen Schauspieler*innen und feinen Wein von ausgewählten Winzern. Sozusagen eine private Kunstausstellung inklusive Weinverkostung. Gibt's was besseres? Wohl kaum, also ran an die Karten!

Mathilde Westend | Gollierstr 81, 80339 München | Montag, 31. März 2021 – Freitag, 25. Juni 2021 | Tickets: 24 Euro inklusive Wein und Knabberei | Mehr Info

10. Ins Bahni steppen und direkt davor einen kostenlosen Schnelltest machen

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Statt Club-Leben gibt's auch dieses Jahr wieder Biergarten-Feeling im Bahnwärter Thiel! Und als wär' das nicht schon grandios genug, könnt ihr auch noch direkt vor den heiligen Pforten des Geländes einen kostenlosen Schnelltest machen, falls ihr bei euren üblichen Anlaufstationen keinen Termin mehr bekommt oder auch einfach mal ganz spontan in der Gegend seid. Wie immer gibt's kühle Drinks, gute Laune und für unerwartete Regenschauer auch diverse Unterschlupfe. Wenn ihr wettertechnisch allerdings auf Nummer sicher gehen wollt, dann checkt vor eurem Besuch schnell die Website, hier findet ihr tagesaktuell die Öffnungszeiten.

Bahnwärter Thiel | Tumblingerstraße 29, 80337 München | Montag – Freitag ab 16.00 Uhr, Samstag – Sonntag ab 14.00 Uhr |  Mehr Info

11. Die Ausstellung "Cosmic Hive" im Pathos mit allen Sinnen erleben

© Darlene Alderson

Am Wochenende könnt ihr im Pathos wortwörtlich in die Ausstellung "COSMIC HIVE" eintauchen. An sieben Stationen werden mit Hilfe von Virtual Reality, Video Mappings, einem Spiegelraum, Projektionen und interaktiven Installationen die faszinierenden Vorgänge der Kosmologie erlebbar gemacht. Multimedial und durch künstlerische Darstellung werden Galaxien nahbar und das Unbegreifliche verständlich. Astrophysik für Künstler*innen, sozusagen!

Pathos München | Dachauer Straße 116, 80636 München | Sonntag, 30. Mai 2021: 11.00–18.00 Uhr | Online Zeitfenster buchen oder spontan vorbeikommen möglich | Mehr Info

© Unsplash | Luis Fernando Felipe Alves

Weiterlesen in Stadt
München für alle Lebenslagen