11 schöne Dinge, die ihr am Sonntag im Juni 2022 machen könnt

Sorry Leute, wir haben echt keine Zeit jetzt hier lange Einleitungen zu schreiben – wir müssen ganz schnell unsere Badesachen packen, den Picknickkorb herrichten, in der Bahn an den See noch schnell Tickets fürs Open Air Kino kaufen, bevor wir abends die Füße am Kulturstrand in den Sand stecken und dann vergnügtes Eis in der Innenstadt schlotzen bevor's in die Georgia Trattoria geht. Ihr wisst: Sommer, Sonne, Sommer, Sonne, Sommer, Sonne. Genießt alles – das Leben ist wieder da! In diesem Sinne: Ciao, ragazzi.

1. Frische Filmluft unter freiem Himmel schnuppern

© Kino, Mond und Sterne

Gibt es eigentlich irgendeine schönere Location zum Filme schauen als unter freiem Himmel? Wahrscheinlich nicht. Erst Recht nicht, wenn sich hinter der Leinwand das Olympiastadion in die Höhe streckt oder ihr im Amphitheater im Westpark sitzt. Beides ist ganz schön großartig und sollte deshalb unbedingt auf eurer To-do-Liste im Juni stehen. Im Kino, Mond und Sterne startet die Open-Air Saison am 10. Juni, im Pendant am Olympiasee hat sie schon Mitte Mai begonnen. Also schnappt euch eure Liebsten, packt Snacks, Socken und 'nen Schal zum drüber werfen ein und gönnt euch Sommer im Kopf.

Kino, Mond und Sterne | Westendstraße 300, 81377 München | Ab dem 10. Juni 2022 | Programm hier | Mehr Info

Kino am Olympiasee | Coubertinplatz 1, 80809 München | Programm hier | Mehr Info

2. Abhängen, Bierchen trinken und eine gute Zeit haben im Nußbaumpark

© Nußbaumpark

Seit 2018 verwandelt sich der Nußbaumpark jeden Sommer aufs Neue in eine kleine sommerliche Idylle aus Liegestühlen, DJ-Pults und Pop-up Bars. Die perfekte sommerliche Dreifaltigkeit also für einen entspannten Sonntag im Grünen. Gönnt euch hier hausgemachten Nudelsalat und Obazda oder flackt euch ins Gras und schlürft einen Aperol nach dem anderen weg. Auf Instagram erfahrt ihr, wer an dem Tag gerade an den Turn Tables steht und ob ihr euch auf 80er, Old-School-Hip-Hop oder ABBA freuen könnt. Obacht: Die Sause ist natürlich sehr wetterabhängig – deshalb lohnt es sich, vorher nachzuschauen was die Betreiber*innen schreiben!

Kulturbiergarten im Nußbaumpark | Nußbaumstraße 1, 80336 München | Täglich: 16.00–24.00 Uhr | Mehr Info

3. Mit dem 9-Euro-Ticket jede Ecke Bayerns erkunden

regensburg
© Anja Schauberger

Karten auf den Tisch: Bayern ist naturtechnisch einfach der absolute Dauerbrenner unter den Bundesländern. Deshalb gibt es jetzt mit dem 9-Euro-Ticket auch wirklich kein Halten mehr, was dessen Erkundung auf Schienen angeht! Also setzt euch in den Nahverkehr und erklärt den Sonntag zum neuen Roadtrip-Day – ganz egal, ob euch die Laune nach Wellness in Garmisch-Partenkirchen, Baden in den schönsten Seen im Umkreis, Radtouren durch Berg und Tal oder Gipfelstürmen steht!

9-Euro-Ticket | Mehr Infos

4. Die Rasselbande einpacken und Minigolf spielen gehen

© Unsplash | Markus Spiske

Na, wann wart ihr das letzte Mal Minigolf spielen? Bei uns ist die Sause tatsächlich schon ein Weilchen her und obwohl die ein oder andere sommerliche Partie ganz schön Spaß machen kann, gerät die Sportart (?) ja ganz gerne mal in Vergessenheit. Deshalb hier ein kleiner Reminder für euch und uns: Nächsten Sonntag unbedingt die Rasselbande einpacken (aus wem sie auch immer bestehen mag) und kollektiv zum Minigolf spielen düsen! Richtiges Old-School-Feeling kommt zum Beispiel bei den 18 Minigolf-Bahnen im Olympiapark auf. Dort könnt ihr auch Pit-Pat – eine Mischung aus Minigolf und Billard – spielen. Wer es moderner mag, fährt nach Unterföhring und spielt Moonlight-Minigolf mit Neonfarben und Schwarzlicht.

Minigolf Olympiapark | Spiridon-Louis-Ring 22, 80809 München | Täglich: 12.00–20.00 Uhr | Kinder bis 14 Jahre: 5 Euro, Erwachsene: 6 Euro | Mehr Info

Dream Bowl Palace | Apianstraße 9, 85774 Unterföhring | Dienstag – Donnerstag: 15.00–22.00 Uhr, Freitag: 14.00–24.00 Uhr, Samstag: 10.00–1.00 Uhr, Sonntag: 10.00–22.00 Uhr | 3 Stunden für 16 Euro pro Person | Mehr Info

5. Beim Kulturstrand die Füße in Sand und das Gesicht in Aperol stecken

© Brigitte Buck / Kulturstrand

Es ist wieder soweit: Der Isarbalkon auf der Corneliusbrücke hat sich von Kiesbett zu Sandstrand verwandelt und während ihr die Näschen in die Sonne streckt, am Glas nippt und euch denkt "Wie geil ist Sommer in München eigentlich?", werdet ihr im Hintergrund von elektronischer Tanzmusik beschallt, die Herz und Hirn vor Freude hüpfen lässt. Dazu die obligatorische Diskokugel am Horizont, Isarplätschern links und rechts und euer Sonntag ist ein einziges Zuckerschlecken.

Kulturstrand | Isarbalkon, Corneliusbrücke, 80469 München | Täglich: 12.00–24.00 Uhr | Mehr Info

6. Feine Weine und Livemusik im Café Steinchen geniessen

Café Steinchen Laim
© Ida Heinzel

Im Café Steinchen in Laim seid ihr eigentlich immer gut aufgehoben, im Juni setzen Alexa und Laura aber sogar noch eins obendrauf: Über Pfingsten schmeißen die beiden ein kleines Weinfest und versorgen euch dabei mit allerlei feinen Tropfen aus Europa, sowie Brotzeitbrettl und Leckeres vom Grill. Macht es euch also zwischen Graffitis und Containern auf den vielen schönen Sitzgelegenheiten an der frischen Luft gemütlich und genießt die gemütliche Atmosphäre! Oder aber ihr kommt einfach die Wochenenden drauf vorbei, gönnt euch ein Weißwurstfrühstück und bayerische Gemütlichkeit par excellence, während ihr den wechselnden Live-Bands lauscht.

Café Steinchen | Agnes-Bernauer-Straße 77, 80687 München | Pfingstmontag: 10.30–21.00 Uhr, Dienstag – Donnerstag: 14.00–22.00 Uhr, Freitag: 12.00–22.00 Uhr, Samstag: 10.00–22-00 Uhr, Sonntag: 10.30–22.00 Uhr | Mehr Info

7. Tretboot ausleihen und losschippern

© Unsplash | Mihály Köles

Stellt euch vor, ihr schippert bei warmen Temperaturen über spiegelglatte Gewässer und eure frisch geöffnete Spezi blubbert noch aus dem Flaschenhals raus, während ihr eure Sonnenbrille im Wasser von der ganzen Creme befreit. Hört sich gut an? Finden wir auch. Nachstellen könnt ihr diesen kleinen Romcom-Filmmoment am Sonntag einfach auf dem Wörthsee, dem Starnberger See oder überall anders, wo's Wasser und kleine Ruder- oder Tretboote gibt. Flaschenöffner und Sonnencreme nicht vergessen!

Sportschiffahrtschule Wörthsee | Dienstag – Sonntag: 10.00 bis eine Stunde vor Sonnenuntergang | Tretboot: 15 Euro pro Person | Mehr Info

Bootsverleih Schropp | Starnberger See | Seepromenade 4, 82319 Starnberg | Freitag – Sonntag: 9.00–18.00 Uhr | Tretboot: 15 Euro pro Person | Nur Barzahlung | Mehr Info

8. Unser vergnügtes gelbes Eis essen

© Sarah Langer

Endlich ist es so weit! Wir haben zusammen mit den kreativen Köpfen von Eisbrunnen unsere eigene vergnügte Eiskugel kreiert. Für feine Gaumen wie die euren haben wir dabei natürlich keine Mühe gescheut und uns ordentlich ins Zeug gelegt – raus kam dabei ein leckerer Mix aus Passionsfrucht, Zitronengras und Mango. Wenn uns alle am Sonntag also wieder die Schweißattacken heimsuchen: Ab zum Eisbrunnen Pop-up-Store beim Lenbachplatz mit euch! Hier könnt ihr euch das eiskalte Vergnügen bis zur späten Stunde gönnen und ein bisschen wie in Italien fühlen. Oder Asien. Oder so.

Eisbrunnen - Vegan Ice Cream | Lenbachplatz 7, 80333 München | Mittwoch – Sonntag: 13.00–20.00 Uhr | Mehr Info

9. In der Georgia Trattoria vor Italo-Interior-Wahnsinn in Ohnmacht fallen

© Lilli Wermuth

Die Jetsetter*innen unter euch kennen die Big Mamma Group eventuell schon aus Paris, London oder Mailand. Jetzt gibt es die Augenweide in jeglicher Hinsicht auch in München – das Beste kommt ja schließlich immer zum Schluss. Während auf euren Tellern Träume aus Trüffel landen und eure Gläser sich mit Negroni aus einem Springbrunnen (!) füllen, findet das wahre Spektakel allerdings wortwörtlich außerhalb des Tellerrandes statt. Denn in der Trattoria Georgio ist die Decke komplett verspiegelt, während sich die Wände, der Teppichboden und Sofas in ein reines Blütenmeer verwandelt haben. Wer sich außerdem ein Stockwerk tiefer begibt, läuft erst durch ein Treppenhaus aus bunten LED-Lampen, bevor sich Türe zur Discokugel-Toilette öffnet. Selbstverständlich läuft im Hintergrund immerzu Italo-Disco und irgendwie sehen alle aus wie die Parcels – schick, entspannt und schön.

Georgia Trattoria | Weißenburger Straße 2, 81667 München | Montag – Donnerstag: 11.30–14.30 Uhr & 18.00–23.00 Uhr, Freitag: 11.30–14.30 Uhr & 17.30–1.00 Uhr, Samstag: 9.00–1.00 Uhr, Sonntag: 9.00–24.00 Uhr | Mehr Info

10. Am Bücherschrank vorbei streunern und mit neuer Lektüre ins Café setzen

Bücherschränke Bücher Buch
© Pexels | Suzy Hazelwood

Bücherschränke gibt es in München mittlerweile ziemlich viele und darauf sind wir ganz schön stolz. Ganz egal, ob ihr also in Sendling, am Hohenzollernplatz oder in der Maxvorstadt wohnt – die nächste Lektüre ist nie weit. Vor Ort lässt es sich oft sehr ausgiebig schmökern und mit der Ausbeute anschließend ins nächstgelegene Café setzen und lesen. Am besten ihr bringt noch ein Buch mit, dass ihr selbst nicht mehr braucht, dann ist genug für alle da und ihr könnt eure Auswahl einfach nur austauschen.

Bücherschränke | Mehr Info

11. Auf diversen Festivals und Open Air Konzerten durch den Monat tanzen

Festivals
© Theatron Musiksommer

Wie heißt es nochmal im alten Testament? "Am siebten Tag sollst du tanzen" – oder so ähnlich. Und da wir hier schließlich in Bayern sind, werden die Regeln auch befolgt. Ganz wunderbar könnt ihr dem Wort Gottes am ersten Juniwochenende beim Theatron Pfingstfestival nachgehen. Oder aber ihr sichert euch noch ein paar Tickets fürs Midsommar Festival vom 17. bis 19. Juni und schwingt hier ordentlich das Tanzbein. Anderweitig bedient werden eure Hörmuscheln auch hier.

Theatron Pfingstfestival | Olympiapark | Spiridon-Louis-Ring 21, 80809 München | 4. – 6. Juni 2022 | Mehr Info

Sommer, Sonne, Sommer, Sonne, Sommer, Sonne

11 schöne Orte direkt am Wasser
Richtig schöne Kiosks, Restaurants und Cafés am Wasser sind in München eine Seltenheit – aber lange nicht unmöglich.
Weiterlesen
Fluffy Clouds in der Georgenschwaige
Das Fluffy Clouds residiert bis September im Naturbad Georgenschwaige und sorgt für maximales Sommer-Vergnügen.
Weiterlesen

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!
München für alle Lebenslagen