Dolce Vita unter Palmen: Das TIVO am Englischen Garten

© Brigitte Buck

"Dolce far niente" steht auf Italienisch für "das süße Nichtstun". Auf Instagram zieht sich diese Lebensphilosophie gerade durch ein Reel nach dem anderen, gefüllt mit Momentaufnahmen aus einem sich anbahnenden Sommer, den wir alle höchstwahrscheinlich nicht vergessen werden. Ein Sommer, der sich so frei anfühlt, wie schon lange nicht mehr.

Im TIVO am Englischen Garten wird diese Freiheit Realität. Sie formt sich zu eisgekühlten Drinks unter blau-weiß gestreiften Sonnenschirmen, zu peruanischem Ceviche vor einer pastellfarbenen Gartenlaube und zu glühenden Tennisbällen, die in der Sommersonne auf das orangerote Spielfeld prallen.

© Brigitte Buck
© Brigitte Buck

Bälle geschmettert wurden in der Oettingerstraße schon vor knapp 100 Jahren – als es hier noch die Tivoli-Tennisanlagen und somit in Summe 12 (!) Spielfelder gab. Wo also so manch ein*e Münchner*in seinen*ihren ersten Aufschlag geübt hat, trifft jetzt Gastronomie auf Geschichte.

Wieder aufleben lässt diesen sportlich-historischen Ort Antonio, der zuvor das Von & Zu, das Prosecco im Glockenbach und das Lost Weekend in der Maxvorstadt betrieben hat. Kein Wunder also, dass sich die Liebe zum Detail hier nicht nur auf dem Teller, sondern auch in Atmosphäre und Innenarchitektur widerspiegelt.

Moules-frites, Club-Sandwich und sommerliche Salate

Das TIVO konzentriert sich auf frische, aber simple mediterrane Küche und so findet ihr auf der Karte unter anderem französische Moules Frites (Miesmuscheln in Gemüsesud mit Pommes), peruanisches Ceviche, sommerliche Salate mit Erdbeeren und Avocado, leckeres Gazpacho und das klassische Club-Sandwich.

Drinnen genießt ihr den Gaumenschmaus unter bunten Lampen auf samtrosa Sofas – draußen gönnt ihr euch Aperitif und Ambiente.

© Brigitte Buck
© Brigitte Buck

Ihr könnt im TIVO selbstverständlich auch nur zum Tennis spielen vorbeikommen: Online reserviert ihr den Court ganz einfach ab 18 Euro die Stunde – im "Tennis Pro Shop" bekommt ihr dafür sogar die passende Kleidung. Alle Anfänger*innen (und wir) können sich aber auch einfach an der pinken Tischtennisplatte im Hof austoben.

Außerdem feiert die Bande dieses Wochenende am Samstag, den 26. Juni 2022 ihr offizielles Opening. Also kommt vorbei und genießt hier vor allem eins: das süße Nichtstun.

Gut zu wissen:

Unbedingt probieren // Moules Frites und den Erdbeersalat.

Vegetarisch // Hier hoffen wir noch auf mehr Auswahl – bis dahin sind aber die Salate ein Träumchen.

Mit wem geht man hin? // Mit allen, bei denen die Italo-Vintage-Vibes schon zum Frühstück kicken.

Für Fans von // Von & Zu und Chez Fritz.

Besonderheit des Ladens // Palmen, Tenniscourt und Entspannung mitten in der Stadt.

TIVO - Garden, Kitchen and Bar | Oettingenstraße 74, 80538 München | Dienstag – Sonntag: 12.00–22.00 Uhr | Tenniscourt ab 18 Euro die Stunde | Mehr Info

Noch mehr Dolce Vita in München:

11 Lokale, in denen ihr Aperitif trinken könnt
Lust auf einen Aperitif? Hier kommen 11 großartige Lokale in München, die ihr ausprobieren solltet.
Weiterlesen
Handgemachte Nudelträume im La Nonna
Dass Liebe durch den Magen geht wissen auch die Boys aus dem La Nonna und bringen Amore in die Maxvorstadt.
Weiterlesen

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!
München für alle Lebenslagen