Auf den Straßen Tel Avivs: Das Florentin in Neuhausen

© Ramona Dinauer

Einer Sache kann man sich im Florentin sicher sein: näher kommt man einem Abend auf Tel Avivs Straßen in München nicht. Falafel gibt es zwar mittlerweile an jeder Ecke, doch im Florentin kommt das Rezept direkt aus Israel. Mitgebracht hat das Familienrezept der israelische Küchenchef Ayham Ganem, um nun aufs Gramm genau die Zutaten für den Kichererbsenteig abzuwiegen. Jeden Tag bereitet Ganem neben der Falafel, auch das Baba Ghanoush frisch zu – genau wie sein Vater, der in Tel Aviv einen bekannten Falafel-Laden führt.

Neben unseren Geschmacksnerven entführt uns das Florentin auch dank seiner Einrichtung zwischen die Häuser Tel Avis. Genauer gesagt in das Viertel Florentin, das dem Restaurant in Neuhausen seinen Namen gab. "Im Viertel Florentin sind alle sehr offen und gastfreundlich. Es entsteht kein Gefühl der Fremde", erzählt Geschäftsführerin Ngan Dannemann. "Die Leute sollen hier das Gefühl haben, als wären sie mitten in Tel Aviv."

© Ramona Dinauer

Das Gefühl, mitten in Florentin zu sein, gibt den Gästen ein mit Graffiti besprühtes Garagentor. Auf das große Tor an der Wand hat ein Münchner Künstler einen bärtigen Mann gesprüht, der genau so auch in Florentin zu sehen ist. In dem lebendigen Viertel werden nach Feierabend die Tore vor den Geschäften heruntergelassen, sodass die Malereien bewundert werden können. Die Menschen vergessen den Alltag, tauschen sich aus und dippen zwischen den bunten Metalltoren ihr Pita in den Hummus.

© Ramona Dinauer

Gesunde Gerichte aus Israel für Veganer*innen

Frische Kräuter und Gewürze lassen von fernen Orten träumen und verleihen im Florentin vielen der Mezze ihr wunderbares Aroma. Wer vegan isst, steht meist auf gesunde Ernährung. Doch das ist mit Ersatzprodukten mit einer mehrzeiligen Zutatenliste gar nicht so leicht. Auch Dannemann ist aufgefallen, dass die veganen Alternativen in Münchner Restaurants oft viele Zusatzstoffe enthalten. Dabei kann vegan so simpel und trotzdem aromatisch sein – wenn man nur richtig würzt. Da kommt die israelische Küche ins Spiel. Im Nahen Osten steht schon seit Jahrtausenden eine große Auswahl an veganen Gerichten auf der Karte. Und das ganz ohne künstliche Geschmacksverstärker.

© Ramona Dinauer

Rote-Beete-Tatar, Aubergine und schwarzer Hummus - das Gemüse ist der Star

Nur mit natürlichen Zutaten kommt im Florentin der Hummus mit karamellisierten Zwiebeln, die geröstete Aubergine mit Pinienkernen und das Rote-Beete-Tatar aus. Auch die anderen Mezze, also viele kleine Vorspeisen, bestechen durch wenige, aber wunderbar gegarte, geröstete und gemischte Zutaten. So etwa auch die unglaublich knusprige Falafel mit Tahini-Sauce oder der schwarze Hummus mit Bohnen, eine Rarität in München.

Wer nach dem kleinen Mezze-Fest noch hungrig ist, sollte die Rinder-Köfte mit Tomatensalsa, die scharfen Harissa-Riesengarnelen oder ganz klassisch das Shakshuka kosten. So könnt ihr auch eure fleisch- und fischessenden Freund*innen vom Florentin überzeugen. Als erfrischenden Abschluss serviert das Florentin einen kreisrunden Mango-Cocos-Crumble.

© Ramona Dinauer

Ein Mezze-Fest zwischen Perserteppichen

Zwischen Perserteppichen, der bunt gefliesten Bar, ausgefallen Lampen und natürlich dem bärtigen Mann auf dem Garagentor, erwartet euch im Florentin ein entspannter Abend. Hier könnt ihr die liebevoll angerichteten Mezze problemlos teilen, da vieles vegan und fast alles glutenfrei ist. "Im Florentin soll jeder, ohne lang überlegen zu müssen, etwas bestellen können", sagt Dannemann. Einen Abend so sorglos und gut gelaunt wie in Tel Aviv solle man im Florentin speisen.

Alle Infos zum Florentin auf einen Blick

Unbedingt probieren // Den schwarzen Hummus und die Riesengarnelen

Vegan // Fast alles! Unter anderem Aubergine, Hummus, Baba Ghanoush, Trüffel-Ravioli, Falafel und Sabich

Mit wem gehst du hin // Nach einem langen Tag mit Freund*innen, die sonst ewig zum Bestellen brauchen

Für Fans von // Neni und Schmock

Besonderheit des Ladens // Eine große Auswahl an veganen und glutenfreien Mezze und natürlich der schwarze Hummus

Preise // Vorspeisen, wie Falafel oder Köfte kosten etwa 7 Euro, Fisch- und Fleisch-Hauptgerichte gibts zwischen 15 und 21 Euro

Florentin | Blutenburgstraße 112, 80636 München | Montag – Freitag: 11.30–14.30 Uhr und 17.30–23 Uhr, Samstag: 17.30–23 Uhr | Mehr Info

Zurück zur Startseite