11 Food-Events im März 2020, die du nicht verpassen solltest

Dieser März wird einfach schön. Nicht nur, weil draußen Krokusse blühen, sondern auch, weil es in Münchens kulinarischer Szene bunt zugeht! Wenn ihr zum Beispiel gerne auf kulinarische Abenteuer geht, dann findet ihr diesen Monat Food-Events wie die Ayinger Fischwoche, wo ihr vielleicht die Antwort auf eure Anflüge von Fernweh findet. Oder ihr werdet bei einer Weinprobe mit glutenfreiem und veganem Essen glücklich. Wenn ihr gutes Essen gerne mit Unterhaltung und Wissen verbindet, dann lasst euch von Benedict Wells höchstpersönlich vorlesen (!), oder schaut beim FoodHub vorbei! Also, ihr Foodies da draußen, genießt den März in vollen Zügen, werdet pappsatt und glücklich.

1. Bei der Ayinger Fischwoche feines nordisches Essen genießen

© Nina Vogl

Der Brauereigasthof Aying ist eiegntlich das ganze Jahr ein super Ausflugsziel. Im März wird hier mit sehr langer Tradition die Ayinger Fischwoche gefeiert. Dieses Jahr zum 33. Mal. Vom Donnerstag, den 5. März bis zum Montag, den 9. März könnt ihr dort ausgezeichnete Fischgerichte genießen. Angeboten werden zum Beispiel Matjes mit Mango, Curry-Vinaigrette, Ingwertapioka und Wildkräutern oder Nordseekrabben
mariniert auf krossem Bauernbrot mit gebratenem Blumenkohl, Kerbel und Wachtelspiegelei zur Vorspeise. Wenn ihr jetzt Sehnsucht nach Ferne und Fisch bekommen habt, dann reserviert euch einen Platz im Ayinger Gasthof!

Brauereigasthof Aying | Dornedinger Straße 2, 85653 Aying | Donnerstag 05. März 2020 – Montag 09. März 2020: 11.30–14.30 Uhr und 18.00–22.00 Uhr | Reservierung & Tickets hier | Mehr Info

2. Gutes Essen schmausen und Benedict Wells' Lesung in der Gerüchteküche lauschen

Buch Lesung
© Unsplash | Joao Silas

Der großartige Autor Benedict Wells ist am Samstag zu Gast bei der dritten Ausgabe der Gerüchteküche. Das Format vereint zwei der besten Dinge: Essen und Lesen oder vorgelesen bekommen. Ein Abend wie der perfekte Sonntag daheim – nur besser. Wells liest unveröffentlichte Geschichten, die zwischen "Dystopie und Fußball oszillieren". Das ganze findet in der spannenden Zwischennutzungs-Bar balla balla in der Balanstraße statt. Wir sind gespannt und freuen uns auf einen richtig guten Abend und im Anschluss an die Lesung auf Bar, Musik und gute Vibes!

Gerüchteküche #3 mit Benedict Wells | balla balla | Balanstraße 73, 81541 München | Samstag, 07. März 2020: 19.30–01.00 Uhr | Lesung: 10 Euro, Lesung und Essen: 22 Euro, für Studierende für 5 oder 15 Euro | Mehr Info

3. Salvator trinken auf dem Starkbierfest am Nockherberg

© Starkbierfest am Nockherberg

7,9 Prozent. Diese magische Zahl ist keine aktuelle Wahlprognose für die SPD, sondern der Alkoholgehalt des Starkbiers von Paulaner mit dem wunderschönen Namen "Salvator". Es ist sozusagen der Urvater der Paulaner-Biere. Ein Besuch auf dem Starkbierfest ist also kein Sauf-Ausflug, eher ein gelebter Geschichtsunterricht und Münchner Kulturgut in einem. Außerdem ein guter Grund, die Tracht zu entstauben. Prost!

Paulaner am Nockherberg | Hochstraße 77, 81541 München | Freitag, 13. März – Sonntag, 05. April 2020 | Montag – Freitag: 14.00–23.00 Uhr, Samstag & Sonntag: 11.00–23.00 Uhr | Mehr Info

4. Den Mittwoch zum Aperitivo-Tag machen im Ruby Lilly

Ruby Lilly
©Ruby Lilly

Das Ruby Lilly ist nicht nur ein schniekes Hotel, sondern auch ein guter Ort, um in den Feierabend zu starten.  In der stilvollen Bar des Hotels sitzt es sich auch dann schön, wenn ihr nicht als Gäste eingecheckt seid. Und das ganz besonders am Mittwoch, denn an diesem schönen Tag mitten in der Woche lädt das Ruby Lilly jetzt immer zum Aperitivo ein! Für zehn Euro gibt es ab 17 Uhr einen Aperol Spritz und passend dazu ein Buffet mit all den guten Dingen, von denen wir uns wünschten, das sie uns jeden Nachmittag versüßen würden.

Ruby Lilly Hotel & Bar | Dachauer Str. 37, 80335 München | Mittwoch, 11., 18. & 25. März 2020: 17.00–21.00 Uhr  | Mehr Info

5. Beim Urban Night Market essen, tanzen & das Leben genießen im Utopia

Utopia Reithalle
© Utopia

Im Utopia findet am Freitag, den 13. März der Urban Night Market statt. In der großen, denkmalgeschützten Halle werden dann jede Menge Food-Stände aufgebaut, Bars installiert und beste Musik von feinsten DJs und Live-Bands gespielt! Wenn ihr also einen feinen Gaumen und einen feinen Musikgeschmack habt, dann ist der Urban Night Market der place to be für euch.

Urban Streetfood Night Market im Utopia | Heßstraße 132, 80797 München |
Freitag, 13. März 2020: 22.00–04.00Uhr | Mehr Info

6. Bei Jazz und frischer Brise auf der Alten Utting frühstücken

Alte Utting
© Alte Utting

Ihr liebt Sonntage wegen der Ruhe, der Zeit, der Klasse, die sonntags mehr an allem haftet als sonst? Dann trifft euch das Jazz Frühstück am Sonntag, den 15. März auf der Alten Utting direkt ins Herz. Aber auch, wenn Sonntage einfach nur der letzte Tag der Woche für euch sind: Ein Sonntagsfrühstück auf der Alten Utting bei Jazz-Klängen und dem weit entfernten Meer-Flair im Bug des Schiffes gibt diesem Tag einfach eine kleine Prise Außergewöhnlichkeit. Die Reise ins Schlachthofviertel lohnt sich also! Auch weil das Frühstücksangebot vom Breakfast Club im Bugsalon ganz ordentlich ist.

Alte Utting | Lagerhausstraße 5, 81371 München | Sonntag, 15. März 2020: 11.00–13.00 Uhr | Eintritt frei | Reservieren lohnt sich: [email protected] | Mehr Info

7. Fulminant Abschied feiern mit der Brasserie l'Atelier

Brasserie l'Atelier Art & Vin Altstadt
© Anja Schauberger

Die Brassere l'Atelier muss schließen, denn das alteingesessene Restaurant hat nach zwölf wilden, aber immer stilvollen Jahren keine Vertragsverlängerung bekommen. Anstatt den Kopf hängen zu lassen wird ein letztes Mal mit joie de vivre gefeiert. Passend zum Leitspruch "C'est la fête" gibt es französische Spezialitäten, Champagner und Disco – ganz wie es sich für eine ordentliche französische Fete gehört. Und das eine ganze Woche lang! Vom Sonntag, den 22. März bis Freitag, den 27. März wird fulminant Abschied gefeiert, seid dabei!

Brasserie l'Atelier Art & Vin | Westenriederstraße 43, 80331 München | Sonntag, 22. März bis Freitag, 27. März 2020: 11.oo–23.00 Uhr | Petite Dejeuner 6,90 Euro | Champagner 11,50 Euro | Mehr Info

8. Weintasting mit glutenfreiem, frisch gebackenem Brot & veganem Käse in der Shotgun Sister Coffeebar

Wein
© Unsplash | Helena Loops

Wenn sich glutenfreies Brot aus der Bäckerei Echt Jetzt, veganer Käse von Guci und tolle Weine aus der Region von Weinspezialist Richard zusammentun, dann kommt dabei eine Weinprobe heraus, die auf allen Ebenen neu ist. Und zeigt, dass regional, glutenfrei und vegan Essen und Trinken toll geht! Geplant sind fünf Tasting-Runden, frisch gebackenes Brot und Käsesnacks. Stattfinden wird das ganze in der Shotgun Sister Coffeebar, dem ersten Laden der Echt Jetzt Gründerin Katharina. Schöne Sache, die ihr euch nicht entgehen lassen solltet! Tickets gibt es über die Facebook Veranstaltung für 59 Euro.

Shotgun Sister Coffeebar | Deisenhofener Straße 40, 81539 München | Freitag, 20. März 2020: 19.00–22.00 Uhr | Ticket: 59 Euro | Mehr Info

9. Sich beim Supperclub von Futterneid überraschen lassen

Abendessen mit Fremden: Gemeinsam schlemmen bei Futterneid
© Sabine Nisslmüller

Laura und Antonia sind Futterneid und kochen gerne für Freunde oder solche, die es werden könnten. Darum geht es nämlich bei den Supperclubs: Dass man zusammen mit Fremden isst und bei dem ein oder anderen Glas vorzüglichen Weines gute Gespräche entwickelt. Ob man am Ende mit neuen Freund*innen oder 'nur' mit der Erinnerung an furchtbar gutes Essen, Getränke und Gespräche nach Hause geht, bleibt jedem selbst überlassen. Allein für die kulinarische Verwöhnung lohnt sich ein Besuch bei Futterneid schon! Die Tickets für den Dinnerabend am Samstag, den 21. März 2020 werden am Sonntag, den 15. März ausgelost, damit alle die selben Chancen auf ein Ticket haben. Bewerben könnt ihr euch per E-Mail an: [email protected] und dem Betreff 'Anmeldung Futterneid Dinner'.

Futterneid Hausgemacht | Samstag, 21. März 2020: ab 19.00 Uhr | Ticket: 60 Euro | Anmeldung an [email protected], Betreff 'Anmeldung Futterneid Dinner' | Mehr Info

10. Im Café Blá beim Workshop Der Traum eines eigenen Cafés teilnehmen

Cafe Bla
© Sissi Pärsch

Worüber redet ihr über dem vierten Bier in der WG-Küche eures liebsten Menschen? Von Weltreisen, Start-up Ideen oder doch von dem eigenen Café? Wenn ihr schon ewig davon träumt ein Café aufzumachen, dann habt ihr am Mittwoch, den 25. März die Chance eurem Traum eine gute Prise Realismus einzuhauchen! Denn im Café Blá geben euch zwei tolle Frauen hilfreiche Tipps. Das sind Stephanie, der das Café gehört, und Ann-Katrin, die Neulinge in der Gastro-Szene berät und außerdem einen tollen Podcast dazu hat. Tickets bekommt ihr hier für 49 Euro.

Café Blá | Lilienstraße 34, 81669 München | Mittwoch, 25. März 2020: 19.00–22.00 Uhr | Tickets: 49 Euro | Mehr Infos

11. Lernt den FoodHub kennen und macht mit bei einem gerechten Sharing Konzept

© Unsplash

Schaut im Impact Hub vorbei und werdet Teil des FoodHubs, der dort entstehen wird. Konkret geht es um ein solidarisches, regionales und gerechtes "Sharing"-Konzept – und zwar für Produzent*innen und Konsument*innen. Die drei einfachen Prinzipien der Mitwirkung, des Miteigentums und der Transparenz stehen dabei im Mittelpunkt. Im März finden verschiedene Veranstaltungen statt, zum Beispiel könnt ihr den FoodHub am und das Team dahinter am Montag, den 23. März kennenlernen. Oder ihr schaut am Donnerstag, den 12. März vorbei und seid dabei, wenn darüber diskutiert wird wie die Menschen aus der Stadt mit dem Land drumherum verbunden werden können. Wenn ihr nicht nur bei den Veranstaltungen inspiriert werden wollt, sondern aktiv werden wollt, dann könnt ihr euch hier informieren.

Impact Hub Munich | Gotzinger Strasse 8, 81371 München | Gespräch mit Ralf Otterpohl "Das neue Dorf", Donnerstag 12. März: 14.00–16.00 Uhr (kostenlos) | Food Hub Kennenlernen, Montag 23. März: 19.00–21.00 Uhr (kostenlos) | Doku-Event im Arena Kino "Das Brot", Donnerstag, 26. März 2020: 18.45–21.00 Uhr (Tickets: 9,50 Euro | Mehr Info

Titelbild: ©Ruby Lilly

Weiterlesen in Food
Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!