11 Food-Events im Januar 2020, die du nicht verpassen solltest

Kaiserinnen und Kaiser haben es schon gewusst: Das Frühstück ist von allen Mahlzeiten am wichtigsten. Deshalb dreht sich in diesem kaltem Januar viel ums gut und ausgiebig Frühstücken. Das ist aber nicht alles was der Januar kulinarisch zu bieten hat: Es gibt eine tolle Weinprobe, eine spannende Teeverkostung und einen Workshop, in dem ihr lernt vegane Schokolade selbst herzustellen. Gönnt euch in dieser kalten Jahreszeit gutes Essen, gute Begegnungen und das ganze schöne Leben. Und wenn ihr schon dabei seid, dann geht als Höhepunkt dieses wunderbaren Januars zum Charity Lunch for Good in der Brasserie l'Atelier und sorgt mit eurer Spende dafür, dass Kinder und Jugendliche Zugang zu Bildung, Sport und Kultur erhalten. An die Gabeln, fertig los: Dieser Januar kann was!

1. Spaß haben beim Brettspiel-Frühstück im Zamgwürfelt

Brettspielflohmarkt ZAMgwürfelt the Boardgamecafé Giesing
© ZAMgwürfelt

Ihr liebt Brettspiele und das am liebsten direkt zum Frühstück? Klasse! Im Zamgwürfelt, das beste Brettspielecafé in München gibt es jetzt jeden ersten und dritten Sonntag im Monat ein Frühstücksbuffet. We like! Beim All-you-can-eat Buffet bekommt ihr für 19 Euro alles was ein leerer Magen am Morgen begehrt: Croissants, Bio-Eier, Aufstriche süß und salzig, Mascarpone- und Sahne-Desserts. Und zum Runterspülen dieser Köstlichkeiten ein Glas Sekt oder Orangensaft, eine Tasse Kaffee und als wäre das noch nicht genug Glück für einen Morgen: ein Stück Kuchen. Bei diesem Frühstücksträumchen kommt aber auch das Brettspielen nicht zu kurz, denn von 11 bis 15 Uhr sind die Spielgebühren im Brunch Preis mit inbegriffen.

Zamgwürfelt | Helene-Mayer-Ring 14, 80809 München | Sonntag, 05. Januar 2020 & Sonntag, 19. Januar 2020: 11.00–15.00 Uhr | 19 Euro pro Person | Reservierung an: [email protected] | Mehr Info

2. Schick brunchen mit Aussicht beim M'Uniqo Lazy Sundays Brunch

© Nina Vogl

Vom Lazy Sundays Brunch in der Rooftop Bar M'Uniqo haben wir euch schon berichtet. Aber weil er so fancy, lecker, ausgefallen und im Januar noch genauso schön wie im Dezember ist, legen wie ihn euch hier nochmal ans Herz. Zum Beginn bekommt jeder erst einmal eine Platte mit italienischer Wurst und Käse vor die Nase gestellt und kann sich dann noch beim Flying Buffet mit allem bedienen, was das Brunch-Herz begehrt: Vegetarische Jakobsmuschel, Birchermüsli, pochierte Eier mit Trüffel, Pizza und und und. Für den Süßzahn gibt es dann aber doch noch ein Buffet – und was für eins! Die Süßspeisen sind aufwändig drapiert und dekoriert, sodass man sich ein bisschen wie Alice im Wunderland fühlt. Wer der Dekadenz noch die Krone aufsetzen will, der schlürft Austern und lässt sich die Champagner-Flatrate für 85 Euro raus. Ob das wirklich sein muss, müsst ihr allerdings selbst entscheiden.

M'Uniqo Rooftop Bar | Leopoldstrasse 170, 80805 München | Jeden Sonntag: 12.00–18.00 Uhr | Brunch: 49 Euro exkl. Getränke | Mehr Info

3. Die beste Kombination aus Pizza und Jazz in der Pizzeria Verde genießen

Food-Events Pizza Verde
© Pizza Verde

Einmal im Monat findet in der Bio Pizzeria ein Abend statt, der mit allem gefüllt ist, was wir für unsere gute Laune brauchen: Richtig gute Pizza, richtig guter Wein und tolle Jazz Musik! Diesmal tritt die Smooth-Jazz-Band "Jason Wine Trio" auf. Lasst euch das nicht entgehen.

Pizza Verde | Franz-Joseph-Str. 35, 80801 München | Samstag, 11. Januar 2020: 19.00–22.00 Uhr | Mehr Info

4. Mit Swing und Buffet-Brunch durch den Sonntag schaukeln im Restaurant Schapeau

Food-Events Brunch
Unsplash | © Rachel Park

Ein Sonntag mit Klasse wie er im Buche steht: Im Restaurant Schapeau spielt im Januar jeden Sonntagmorgen eine Swing-Band, es wird ein großes Buffet aufgetischt mit allem wonach es hungrigen Herzen so verlangt. Und das inklusive Prosecco und Kaffee! Für 48 Euro pro Person könnt ihr euch in den Himmel schlemmen und leicht angeschwipst ein bisschen zum Swing schunkeln.

Restaurant Schapeau | Tal 41, 80331 München | Sonntag, 12. Januar 2020: 11.00–14.30 Uhr (auch am 19. und 26. Januar) | 48 Euro pro Person inkl. Getränke | Mehr Info

5. Vegane Schokolade selber machen beim Kochkurs im Anderswo

© Lisa Fotios | Pexels

Vegane Schokolade ohne Milch und raffinierten Zucker? Ja das gibt es! Schmeckt auch ganz hervorragend. Wie ihr sie selber herstellen könnt, lernt ihr bei dem Kochkurs im Anderswo. Für 89 Euro plus 5 Euro mit Prosecco bringen euch Judith Schäfer und Tanja Ulbrich drei Stunden lang bei wie ihr euch aus naturbelassenen Rohkakaobohnen leckere Schmankerl machen könnt.

Anderswo | Westendstraße 113, 80339 München | Sonntag, 12. Januar 2019: 16.30–19.30 Uhr | Ticket: 89 Euro | Mehr Info

6. Sich beim Charity Lunch for Good in der Brasserie l'Atelier gönnen und Gutes tun

Brasserie l'Atelier Art & Vin Altstadt
© Anja Schauberger

In der Brasserie l'Atelier findet gleich zu Anfang des Jahres eine wunderbare Veranstaltung statt, bei der ihr euch nicht nur selbst kulinarisch verwöhnt, sondern eure guten Vorsätze für das Jahr 2020 direkt umsetzten könnt. Vorausgesetzt ihr habt euch vorgenommen 2020 mal mehr Gutes für andere zu tun. In der französischen Brasserie in der Altstadt bekommt ihr ein edles 5-Gänge Menü mit Aperitif und Wein – 50 Euro des Menüpreises werden im Anschluss an die gemeinnützige Organisation Dein München e.V. gespendet. Sie setzt sich dafür ein, dass Kinder und Jugendliche aus sozial schwächeren Familien Zugang zu Bildung, Kultur und Sport erhalten. Klasse Sache, also gönnt euch!

Brasserie l'Atelier - art & vin | Westenriederstraße 43, 80331 München | Sonntag, 12. Januar 2020: 13.00–17.00 Uhr | Ticket: 150 Euro | Mehr Info

7. Es sich gut gehen lassen beim Brunch im Park Café mit Soul Food & Jazz Musik

Park Café
© Park Café

Schöner als mit guter Musik und gutem Essen, kann man den Tag ja gar nicht beginnen. Deshalb haben wir hier noch einen Brunch für euch! Im Park Café findet am Sonntag, den 19. Januar der Soul Food Jazz Brunch statt, der alles liefert was der Name verspricht. Es gibt ein ewig gefülltes Buffet, eine Live Band, die Jazz spielt und das ganze für 22,50 Euro pro Person. Wenn euch das jetzt schon schönste Sonntagsgefühle bereitet, dann reserviert schnell, denn diesen ausgezeichneten Brunch wollen sich sicher einige gönnen.

Park Café | Sophienstrasse 7, 80333 München | Sonntag, 19. Januar 2020: 10.00–14.00 Uhr | 22,50 Euro pro Person | Mehr Info

8. Neue Geschmackswelten entdecken bei der Teeverkostung im Laifufu Teesalon

Food & Life
© Pexels

Am Sonntag, den 19. Januar ist Teatime angesagt im Laifufu Teesalon! Wenn ihr ganz neue Geschmackswelten in einer Tasse Tee entdecken und endlich mal mehr über dieses heiße Kräuterwasser erfahren wollt, dann meldet euch schnell bei der Teeverkostung inklusive Workshop an. Fünf Tees werden probiert, passende Snacks dazu gereicht und jede Menge tolle Anekdoten zu den verschiedenen Teesorten erzählt. Wie könnte man so einen Sonntag schöner verbringen?

Laifufu Teesalon | Maillinger str. 14, 80636, 80636 München | Sonntag, 19. Januar 2020: 14.30–17.00 Uhr | Tickets: 37 Euro | Mehr Info

9. Lagerfeuerfeeling aufkommen lassen beim Stockbrot Grillen im Feierwerk

Stockbrot
© Pixabay | atmedia

Wann habt ihr das letzte Mal Stockbrot gemacht? Oder überhaupt an einem Lagerfeuer gesessen? Wenn es nicht gestern war, dann ist es zu lange her gewesen. Am besten schreibt ihr euch diese schöne Veranstaltung gleich dick und fett in den Kalender und geht am 21. Januar ins Feierwerk. Dort gibt es frischen Hefeteig, ein prasselndes Feuer, Punsch für einen Euro und jede Menge Campingvibes für umme. Gönnt euch und nehmt alle mit, die euch über den Weg laufen. Ein bisschen mehr Lagerfeuerromantik tut jedem gut!

Feierwerk Funkstation | Margarete-Schütte-Lihotzky-Straße 36, 80807 München | Dienstag, 21. Januar 2020: 16.00–17.30 Uhr | Eintritt: Kostenlos | Mehr Info

10. Neues Probieren bei der etwas anderen Weinprobe von drei Münchner Start-ups

Wein
© Unsplash | Helena Loops

Wenn sich glutenfreies Brot aus der Bäckerei Echt Jetzt, veganer Käse von Guci und tolle Weine aus der Region von Weinspezialist Richard zusammentun, dann kommt dabei eine Weinprobe raus, die auf allen Ebenen neu ist. Und zeigt, dass regional, glutenfrei und vegan Essen und Trinken toll geht! Geplant sind fünf Tasting-Runden, frisch gebackenes Brot und Käsesnacks. Stattfinden wird das ganze in der Shotgun Sister Coffeebar, dem ersten Laden der Echt Jetzt Gründerin Katharina. Schöne Sache, die ihr euch nicht entgehen lassen solltet.

Shotgun Sister Coffeebar | Deisenhofener Straße 40, 81539 München | Freitag, 24. Januar 2020: 19.00–22.00 Uhr | Ticket: 59 Euro | Mehr Info

11. Daydrinking und Musik bei der Mixing Session in der Ivy Tagesbar

© Nina Vogl

In der schnieken Ivy Tagesbar findet am Samstag, den 25. Januar ein grandioser Daydrinking-Nachmittag statt. Wechselnd legen dazu DJs aus dem Herzog, der Ory Bar und dem Kubaschewski auf. Klasse Musik und klasse Drinks sind also garantiert! Endlich mal wieder ein Daydrinking Programm, das sich sehen lassen kann.

IVY Tagesbar | Neuhauserstrasse 18, 80331 München | Samstag, 25. Januar 2020: 15.00–20.00 Uhr | Mehr Info

Titelbild: © Unsplash | Monika Grabkowska

Weiterlesen in Food
Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!