11 wunderschöne Day Spas in München und Umgebung

Ihr habt Geburtstag oder einfach nur eine stressige Woche hinter euch? Dann ab mit euch auf die Liege. Zum massieren, lesen, Kopf frei machen, bisschen plantschen, saunieren, wellnessen und gut essen. Das alles könnt ihr in diesen 11 Day Spas in und um München besonders gut – und nicht nur das, sie sehen auch ganz hervorragend aus. Lasst es euch mal richtig gut gehen!

München

The Charles Hotel
© The Charles Hotel

1
Einen Spa-Tag mit Massage im Charles Hotel machen

Einmal Knete(n), bitte! Das Beste, um den Kopf frei zu bekommen und sich Rücken und Seele streicheln zu lassen, ist ein Tag im Spa. Ob alleine oder mit den Lieblingsmenschen kann man an so einem Wellnesstag sämtliche Sorgen raus schwitzen und sich ein bisschen verwöhnen lassen. Ein ziemlich schönes Spa hat das Charles Hotel nahe des Alten Botanischen Gartens. Hier kann man prima im Pool schwimmen, in der Finnischen Sauna oder dem Dampfbad entspannen. Wer sich etwas besonders Deluxes gönnen will, bucht sich Angebote wie den „Queen's Beauty Day“ oder luxuriöse Massagen. Und danach füllt man dann in der hoteleigenen Sophia's Bar die Feuchtigkeitsspeicher mit einem „Vanilla Shrub“ oder „Cucumber Fizz“ wieder auf!

Wellness Spa München
© Benjamin Monn

2
Vom Pool aus über München gucken im Blue Spa im Bayerischen Hof

In Sachen Luxus kommt man in München an einer wichtigen Adresse kaum vorbei: Hotel Bayerischer Hof. Hier residieren, dinieren und entspannen Stars und Sternchen sowie Schöne und Reiche aus aller Welt. Wer einmal diese glamouröse Luft schnuppern möchte, gönnt sich einen Tag im wunderschönen, hoteleigenen Blue Spa – dem Wellness-Refugium über den Dächern Münchens. Auf vier Etagen kann man sich im Pool treiben lassen (bei gutem Wetter sogar mit geöffnetem Glasdach), eine Massage oder ein Körperpeeling gönnen, saunieren oder im Ruheraum relaxen. Wer noch ein wenig die Aussicht auf die Stadt genießen oder Leute-gucken möchte, lässt sich auf der großzügigen Sonnenterasse nieder oder nimmt noch einen Drink in der angrenzenden Blue Spa Bar.

Roomers Spa
© Roomers Munich

3
Staunen über den Infinity Jacuzzi mit Kinoleinwand im Roomers Spa

Das Roomers ist ja bekannt dafür alles ein bisschen anders und extravagant zu machen. Und so abgefahren der Hidden Room hinter der Bar vom Izakaya Restaurant ist, so ausgefallen geht's im Roomers Spa zu: 600 Quadratmeter mit Sauna und Dampfbad im Hamam-Style warten auf euch. Das große Highlight ist aber der Infinity Jacuzzi mit Kinoleinwand, in dem man Cocktails und Filmklassiker genießen kann. Für Hotelgäste ist der Eintritt ins Spa natürlich gratis, Besucher zahlen 60 Euro Tageseintritt und buchen sich ein Treatment dazu. Wer eine Massage oder Kosmetikbehandlung wählt, die länger als 80 Minuten dauert, bekommt den Eintritt for free.

Montag München
© Aiyasha Spa

4
Sich verwöhnen lassen im Aiyasha Spa

Ok, was könnte den Tag besser machen als eines der feinsten Day Spas, die wir in München so haben? Eben. Deshalb schnell einen Termin im Aiyasha Spa in der Altstadt ausmachen. Hier könnt ihr euch massieren lassen, euch eine Gesichtsbehandlungen gönnen oder nur in der wunderschönen Wanne abhängen. Wer mehr Bewegung braucht, kann sich auch für eine Yoga-Session anmelden.

Wellness Spa München
© Auszeit

5
Relaxen in wunderschöner Atmosphäre im Auszeit

Hier ist der Name Programm: In dem Wohlfühl-Day-Spa Auszeit inmitten einer Wohnsiedlung in Pasing könnt ihr es auf circa 380 Quadratmeter so richtig entspannt angehen lassen. Ob alleine, als Paar oder unter Freunden – jeder findet hier sein persönliches Auszeit-Plätzchen. Im Indoor Pool ein paar Bahnen ziehen, danach in der finnischen Sauna relaxen, um sich zum krönenden Abschluss eine Massage oder ein Fußbad auf der Auszeit-Alm zu gönnen. Die kleine Wellness-Oase weiß, wie Entspannung geht. Wer einer zukünftigen Braut eine ganz besondere Freude bereiten will, organisiert den Junggesellinnenabschied hier (wird dann auch garantiert nicht peinlich). Für werdende Mütter bietet sich eine Massage speziell für Schwangere an.

Umgebung

Das Graseck
© Das Graseck

6
Day Spa-Paket mit Ausblick auf die Partnachklamm im Graseck genießen

Im schönen Graseck an der Partnachklamm warten zwei Saunen (die Aktiv-Sauna mit 90 Grad und die Genuss-Sauna mit Berg-Ausblick und 70 Grad), ein Nebularium (45 Grad), ein Muscularium, mehrere Ruheräume (ein Heustadl, eine Relax Lounge und die ganz neue Panoramalounge!). Großes Highlight außerdem, auch wenn er nicht allzu groß ist: der 32 Grad warme Außenpool mit Massage-Düsen und ebenfalls tollem Ausblick auf das Wettersteingebirge. Als Day Spa ist Das Graseck noch ein echter Geheimtipp. Wer sich etwas richtig Gutes tun möchte, bucht sich einfach eines der beiden Pakete.

Mizu Onsen Spa
© Mizu Onsen Spa

7
Bayerisch-japanisches Wechselbad im Bachmair Weissach zelebrieren

Ebenfalls am wunderschönen Tegernsee gelegen ist das Bachmair Weissach, das im Sommer 2017 mit der Eröffnung seines Mizu Onsen-Spas für Furore sorgte – und noch immer sorgt. Sieben Millionen Euro wurden in Deutschlands erstes von der japanischen Badekultur inspiriertes Spa investiert. Hier kombiniert man die 42 Grad heißen Quellen (= Onsen) mit 2 Grad kaltem Wasser (= Mizu), fusioniert Tradition mit Moderne und Asien mit den Alpen. Neben dem Wechselbad in wirklich einzigartiger Architektur gibt es Hitze- und Ruheräume, ein beheizter Outdoor-Solepool und die Mizu Sushi Bar. Anja berichtet euch hier von ihrem Mizu Onsen-Erlebnis.

Wellness Spa München
© Dorfbad Tannermühl

8
Draußen in der Badewanne liegen im Dorfbad Tannermühl

Einmal ein schnuckeliges Day Spa ganz für euch und eure Freund*innen alleine haben? Das geht (zumindest fast) im Dorfbad Tannermühl in Bayrischzell. In dem Spa im Stil eines alten, rustikalen aber sehr gemütlichen Bauernbads kann man sich als Tagesgast am Wochenende mit bis zu 18 Gästen für maximal vier Stunden einmieten, um sich, dank einer Altholz-Stadelsauna, zwei Außenwannen (direkt an einem acht Meter hohen Wasserfall) und einem Grottenbrausebad mitten in der Natur zu erholen. Wer sich seine verspannten Muskeln durchkneten lassen möchte, macht es sich dafür auf einer alten Werkbank gemütlich – wie in alten Zeiten eben. Besonders schön ist die exponierte Lage des Spas: direkt am Ende der Klamm des Wendelsteinbachs. Für dieses ganz besondere Wellness-Erlebnis lohnt sich auch der lange Weg von München – versprochen!

Wellness Spa München
© Das Tegernsee

9
Saunieren mit Ausblick im Tegernsee Day Spa

Malerisch in Südhanglage und direkt über dem Tegernsee gelegen, kann man nicht anders als sich im luxuriösen Day Spa des Hotel Das Tegernsee wohlzufühlen. Die Panoramasauna bietet einen sensationellen Ausblick auf das Tegernseer Tal, auf den Sonnendecks lässt man sich (auch im Winter) die Sonne auf den Bauch scheinen, um sich anschließend an der Spa Bar eine Oliven-Focaccia, einen Veggie-Wrap oder einen leichten Obstsalat schmecken zu lassen. Wem das alles noch zu wenig Entspannung ist, der gönnt sich eine Gesichts- oder Körperanwendung mit hauseigenen Produkten, schwimmt eine Runde im Innen- oder Außenpool, oder träumt sich in dem gemütlichen Ruheraum in seine eigene Welt. Wofür auch immer ihr euch entscheidet – ihr kommt nicht umhin zu denken: Augenblick, verweile doch!

Hotel Tannenhof
© Hotel Tannenhof

10
Das Rundum-Packet im schönen Tannenhof buchen

Für den Tannenhof im Allgäu müsst ihr zwar zwei Stunden Fahrt einplanen, aber dafür lohnt sich der Weg! Mit dem Day Spa Paket bekommt ihr eine Allgäuer Bürsten-Massage (30 Minuten), eine Vital-Körperpackung in der Softpack-Liege (30 Minuten) und eine Entspannungsreise für das Gesicht (45 Minuten). Die Nutzung des megaschönen und neuen SPA-Bereichs mit Panorama-Hallenbad, Warm-Sprudel-Therme und beheiztem Außenpool, sowie finnischer Sauna, Dampfgrotte, Altholz-Stadelsauna und Microsalt-Anlage mit Meeresluft ist genauso dabei, wie ein sauleckeres Mittagsbuffet. Wer danach müde ist, legt sich in eines der beheizten Wasserbetten oder liest in der Biblitohek.

Wellnessgarten Waging
© Wellnessgarten Waging

11
Naturschwimmteiche und tolles Essen im Wellnessgarten Waging genießen

Der Wellnessgarten Waging ist der Day Spa-Tipp im Chiemgau, wenn auch etwas weiter weg von München. Neben einem großen Wellnessbereich mit sieben Saunen, einem Dampfbad und mehreren Ruheräumen gibt's hier auch zwei Naturschwimmteiche – im Sommer zum Baden, im Winter zum Abkühlen nach dem Saunieren. Besonderes Schmankerl: Die beheizbaren Betten und definitiv das Essen! Für wenig Geld, im Vergleich zu München, bekommt ihr hier großartige Mahlzeiten.

Ihr wollt mehr Entspannung?

11 Selfcare-Tipps für gestresste Münchner*innen
Bevor wir als Münchner*innen noch dem Klischee der stressigsten Stadt Deutschlands entsprechen, setzen wir lieber auf diese Selfcare-Tipps.
Weiterlesen
11 schöne Orte im Münchner Umland
Ihr habt kein Geld, aber wollt trotzdem die Seele baumeln lassen und Entspannen? Wir zeigen euch, wo ihr Wellness für wenig Geld bekommt.
Weiterlesen
Zurück zur Startseite