11 tolle Geschenkideen für Münchner Mode- und Beautyfans

Wir haben euch ein paar Listen voller schöner Geschenkideen zusammengestellt. Je nachdem ob eure Oma, die große Schwester oder der beste Kumpel Interior-Fans, Foodies, Modeverrückt oder Kulturliebhaber sind, ihr lieber Erlebnisse verschenkt oder kein Geld und keine Zeit mehr habt um Geschenke zu kaufen – we got you covered! In den verschiedenen Listen findet ihr Geschenke von tollen Münchner Labels, schöne Dinge und gemeinsame Erlebnisse. Perfekt zum Verschenken oder einfach selbst Behalten! 

In dieser Liste dreht sich alles um die Mode- und Beautyfans: Ihr bekommt faire T-Shirts, die in der Stadt bedruckt werden, hochwertige Naturkosmetik von I Want You Naked oder tolle Produkte von Münchner Labels im Hier-Store in Haidhausen. Ganz egal, ob ihr jemandem einen Gutschein kaufen, ein hochwertiges Kleidungsstück schenken oder eine kleine Beautyfreude machen wollt – hier seid ihr richtig.

1. Eine Liebeserklärung an München in Hoodie-Form

© Auf die Faust

Wir haben uns lange gegen Kleidungsstücke gewehrt, die sich dem Münchner Lokalpatriotismus verschrieben haben oder sich mit "frechen" bayerischen Sprüchen schmücken. Bis jetzt, denn endlich gibt es einen Hoodie, mit dem wir unsere Münchenliebe gerne nach außen tragen! Unser liebster Foodblog "Auf die Faust" hat mit seinem neuen Pulli nämlich voll ins Schwarze – oder besser gesagt ins Graue getroffen! Angesichts der Tatsache, dass uns lange Tage daheim bevorstehen, ist dieser Hoodie eindeutig der perfekte Begleiter. Und wenn euch da sDesign nicht eh schon überzeugt hat: Der Pulli besteht aus 100 Prozent Bio-Baumwolle und wird direkt in München bedruckt. Vorbestellen könnt ihr bis 13. Dezember 2020 und für alle, die kein Fleisch mögen: Leberkas gibt es mittlerweile ja auch in vegan!

"Münchens wahre Liebe"-Hoodie | Vorbestellung bis 13. Dezember 2020 | 55 Euro | Mehr Info

2. Tolle Naturkosmetik von I Want You Naked

© I Want You Nakes

Tolle Naturkosmetik mit besten Inhaltsstoffen, die sorgfältig in Handarbeit in München hergestellt wird – wir sind große Fans von I Want You Naked! Alle Produkte enthalten ausschließlich natürliche Inhalts- und Wirkstoffe, auf jeglichen Zusätze und anderes Chi Chi wird verzichtet. Wenn ihr euch oder euren Liebsten also zu Weihnachten was Gutes tun möchtet, solltet ihr euch mal bei I Want You Naked umschauen. Ein tolles Geschenk ist beispielsweise ein Set aus Naturseife und einer Seifenablage aus unbehandeltem Stein. Auch schön: Die Fantastic Five Box, die fünf der Bestseller – also ein Milchbad, ein Peeling, eine Body Butter, ein Körperöl und eine Gesichtsseife – in Mini-Format enthält. Auch cool: IWYN nimmt leere Flaschen und Tiegel zurück, um sie entweder wieder zu verwenden oder fachgerecht zu recyceln!

I Want You Naked | Seifenablage und Naturseife: 28 Euro, Fantastic Five Box: 28 Euro, Gesichtsseife: 18 Euro | Mehr Info

Schöne Läden für Beautyprodukte findet ihr hier!

3. Schöne Produkte von Münchner Labels im HIER Store

Hier Store
© Hier Store

Wir haben uns ein bisschen in den HIER Store in Haidhausen verliebt. Hier findet ihr ausschließlich Münchner Labels – Söckchen von Too Hot To Hide, Naturkosmetik von Micaraa und I Want You Naked, Zero Waste Fashion von AA Gold, veganen Nagellack von OZN, Porzellan von Annika Schüler, nachhaltige Brillen im Mini-Store von Jules&Mel und vieles mehr. Ihr könnt beispielsweise einen Gutschein schenken, oder in den Store gehen und euch inspirieren lassen. Bei den ausgewählten und wunderschönen Produkten ist garantiert etwas für jeden dabei – egal ob für die Schwester, den besten Kumpel oder die Oma! Der Store ist gleichzeitig auch das Studio von Besitzerin und Schneiderin Stephanie Kahnau, die tolle Mode und Accessoires mit klarem Design fertigt. Jedes Stück ist ein Unikat und eine gute Idee, wenn ihr ein besonderes Geschenk sucht.

HIER Store | Innere Wiener Straße 24, 81667 München | Dienstag – Freitag: 11.00–19.00 Uhr, Samstag: 11.00–16.00 Uhr | Mehr Info

4. Lieblingsteile aus Secondhand-Fundstücken von The Renewery

The Renewery
© The Renewery

Vintage-Mode ist so trendy und hip, wie Poke-Bowls es 2018 gerne gewesen wären. Doch was tun, wenn man sich nicht im Secondhand-Stil wiederfindet? Wenn man keine Zeit, Nerven und die Erfahrung hat, die es braucht, um sich erfolgreich durch die Berge an Klamotten in Pick'n'Weight, Vintage Revivals und Co. zu wühlen? Hier kommt das Münchner Label The Renewery in Spiel, das aus Secondhand-Fundstücken neue Lieblingsteile macht. Verkauft werden Einzelstücke, die entweder kleinen feinen Änderungen unterzogen oder schlicht händisch ausgesucht wurden, um euch das Chaos der Secondhand-Shops zu ersparen. Im Shop findet ihr zum Beispiel coole Blazer, lässige Hemden, luftige Leinenhosen und schicke Seidentücher. Wir empfehlen einen Gutschein, damit sich der oder die Beschenkte ganz einfach selbst etwas aussuchen kann!

The Renewery | Hemden ab 40 Euro, Gutscheine ab 19 Euro| Mehr Info

5. Schicker Gastro-Merch von euren Münchner Lieblingslokalen

© Nina Vogl | Dominik Schelzke

Eigentlich heißt es ja "Schuster, bleib' bei deinem Leisten". Schwierig allerdings, wenn der Leisten ein Bartresen ist, an dem seit Monaten nur bedingt getrunken werden kann. Zum Glück versinkt die Münchner Gastro-Gang nicht in Selbstmitleid, sondern denkt sich immer wieder neue Wege aus, euch trotzdem ein bisschen Barfeeling zu bescheren. Aktuell im Trend: Ein Stück baumwollenes Zugehörigkeitsgefühl in Form von Shirts, Mützen oder Socken! Am Start sind zum Beispiel die Robinson Bar, die Jungen Römer, Caspar Plautz, Tilmans Biere, das Cucurucu und viele, viele mehr. Den wunderbaren Gastro-Merch bekommt ihr zum Teil online oder auch gesammelt in der Robinson Bar, die sich zuletzt in einen Pop-up-Store verwandelt hat!

Robinson Bar | Corneliusstraße 14, 80469 München | Montag – Samstag: 12.00–18.00 Uhr | Mehr Infos

6. Zarte Goldschmiede-Arbeit von lisamaresa

Goldschmiedin Lisa Maresa
© Simon Mayr

Lisa Maresa Marschall und Lena Marai Blöchinger sind Schwestern mit einem Ziel: Menschen mit schönem, handgefertigtem Schmuck zu beglücken. Mit ihrem Label lisa maresa erfüllen sich die beiden genau diesen Traum – und unsere Wünsche gleich mit. Jedes Stück wird von Lisa Maresa Marschall in Handarbeit gefertigt. Feiner Schmuck aus Silber, Gold oder Rosegold mit süßen Details. Von einem Vergolder aus München werden die Schmuckstücke goldplattiert, was einer zwanzigfachen Vergoldung entspricht. Auf Wunsch werden sie auch rein aus Gold angefertigt. Die Schmuckstücke werden im Einzelhandel vertrieben und natürlich könnt ihr den Schmuck auch über die Website des Labels online shoppen.

lisa maresa | Ringe ab 30 Euro, Ohrringe ab 50 Euro und Ketten aus Silber ab 70 Euro | Mehr Info

Mehr tolle Münchner Schmucklabels findet ihr hier!

7. Findeling-Gutschein für kleine, geile Läden

Findeling App München
© Findeling

Findeling ist eine Plattform, die den lokalen Einzelhandel unterstützt und euch beweist: Wir müssen gar nicht so viel online shoppen. Fast alles, was wir brauchen, gibt es in der Großstadt doch eigentlich vor unserer Haustüre. Mit der App kann man je nach Standort oder Kategorien nach kleinen Läden in München suchen – neben Mode gibt es natürlich auch Möbel, Geschenkläden, Kinder- und Babyboutiquen, schöne Bücher- und Schreibwarenläden sowie Shops mit Schmuck, Kosmetik und Feinkost. Ein perfektes Geschenk ist der passende Gutschein im Wert von 25 oder 50 Euro dazu, der in rund 20 Läden einzulösen ist. Ihr unterstützt nicht nur kleine Läden und regionales Einkaufen, sondern schenkt auf etwas, bei dem für jede*n was dabei ist!

Findeling München Gutschein | 25 oder 50 Euro, per Post oder E-Mail | Mehr Infos

8. T-Shirts und Sweater von ADIEU CLICHÉ Studio

Kleine, geile Firmen #27 – Mode für Frauen von ADIEU CLICHÉ Studio
© Anika Landsteiner

„Inspired by momlife, for every woman“ ist das Credo des jungen Münchner Modelabels ADIEU CLICHÉ Studio, das früher WOMOM hieß. Dahinter stecken Kerstin Rothkopf, Annette Granados Hughes, Tati Peco und Sophie Rolf, die auch selbst Mamas sind. Das Label macht richtig coole Statement-Shirts und Sweater, aber auch Schmuck, Taschen, Notizbücher und Artprints. Besonders gut an ADIEU CLICHÉ Studio: Die Klamotten sind nur echt schön, sondern auch aus Bio-Baumwolle, fair trade-zertifiziert und in München bedruckt!

ADIEU CLICHÉ Studio | T-Shirts ab 49 Euro, Sweater ab 79 Euro | Mehr Infos

Mehr nachhaltige Münchner Modelabels findet ihr hier!

9. Noch mehr nachhaltige Kosmetik von Elixir und Econella

© Elixir

Kurz vor Weihnachten noch schnell in den Douglas rennen, irgendein seelenloses Beautyprodukt kaufen und vielleicht riskieren, dass der oder die Beschenkte denkt, irgendetwas stimme mit der eigenen Körperhygiene nicht? Ziemlich uncool und schon seit der achten Klasse keine gute Idee mehr. Wie gut, dass es in München die ein oder andere Marke gibt, die nicht nur hochwertige, sondern auch nachhaltige Kosmetik macht, über die man sich wirklich nur freuen kann. Dazu zählt zum Beispiel die Münchner Firma Elixir, deren Öle, Sprays und Seifen nicht nur wunderschön aussehen, sondern auch vegan und fair sowie in nachhaltigem Glas verpackt sind. Fast ohne Verpackung kommt Econella aus. Das kleine Start-up aus Moosburg am Inn produziert feste Shampoos, die komplett ohne Plastikverpackung auskommen, ebenfalls vegan sind und bei deren Kauf jeweils 50 Cent an ein Meeresschutzprojekt gespendet wird.

Elixir | Flüssigseifen ab 9,70 Euro, natürliches Airspray ab 7,99 Euro | Mehr Info

Econella | Festes Shampoo Melisse oder Ringelblume: 13,95 Euro | Mehr Info

10. Schöne und hochqualitative Socken von Fingerscrossed

© Fingerscrossed

"Gib Socken die Aufmerksamkeit, die sie verdienen" ist das ist das Motto von Fingerscrossed – ein Label, das 2016 von zwei fahrradbegeisterten Designern gegründet wurde. Ihr Sortiment umfasst Socken, die man sowohl super zum radeln, als auch einfach normal zu Sneakers anziehen kann. Ihnen war wichtig Qualität und Design miteinander zu verbinden und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Die Socken sind nicht nur super angenehm zu tragen und langlebig, sondern sehen auch noch ganz schön cool aus dabei. Und über die bunten Socken freuen sich die Beschenkten auch garantiert mehr als über kratzige Socken von der Tante unterm Weihnachtsbaum, versprochen! Wenn ihr sie nicht online kaufen wollt, findet ihr eine Auswahl auch im Bici Bavarese in der Türkenstraße!

Fingerscrossed | Socken ab 20 Euro, Geschenk-Sets ab 34 Euro | Mehr Info

11. Cooles aus zweiter Hand bei Vintage Revivals

© Nora Tabel

Seit März gibt es Vintage Revivals auch in München. In dem großen Laden direkt am Hauptbahnhof findet ihr ein ständig wechselndes Angebot lässiger Vintage-Schätze und den Beweis, dass Mode aus zweiter Hand alles andere als muffig oder altbacken ist. Ein Einkauf bei Vintage Revivals ist definitiv die perfekte "Einstiegsdroge", wenn es um Second-Hand-Shopping geht, denn hier warten keine teuren Edelteile, sondern meist richtige Schnapper, sodass auch kleine Geldbeutel nicht an ihr Limit geraten. Verschenkt also einen Gutschein oder einen gemeinsamen Stöbertag mit euren liebsten Fashion-Freund*innen!

Vintage Revivals | Schützenstraße 7, 80335 München | Montag – Samstag: 10.00–20.00 Uhr |  Mehr Info

Weiterlesen in Stadt