11 tolle Geschenkideen für Erlebnisse in und um München

Wir haben euch ein paar Listen voller schöner Geschenkideen zusammengestellt. Je nachdem ob eure Oma, die große Schwester oder der beste Kumpel Interior-Fans, Foodies, modeverrückt oder Kulturliebhaber sind, ihr lieber Erlebnisse verschenkt oder kein Geld und keine Zeit mehr habt, um Geschenke zu kaufen – we got you covered! In den verschiedenen Listen findet ihr Geschenke von tollen Münchner Labels, schöne Dinge und gemeinsame Erlebnisse. Perfekt zum Verschenken oder einfach selbst behalten! 

Jedes Jahr die gleiche Frage: Was zur Hölle schenkt man Leuten, die eigentlich schon alles haben? Oder Leuten, die ständig in der Welt rumtingeln und keinen Platz für materielle Dinge haben? Der anfänglichen Planlosigkeit im November folgt meist eine panische Suche im Dezember, bei der man schlussendlich aus purer Verzweiflung Hanf-Lavendel-Seifen oder irgendetwas erwirbt, das mit Filz umwickelt ist. Keine Sorge, dieses Jahr wird alles anders. Wir haben nämlich 11 tolle Erlebnis-Geschenkideen für Leute gesammelt, denen man nichts anderes als gemeinsame Zeit schenken kann. Ist eh viel schöner!

1. Lama-Trekking an der Mangfall

© Regine Hübner

Auch wenn das im ersten Moment ein bisschen langweilig und komisch klingt – glaubt uns, Lama-Trekking ist der absolute Shit! Die flauschigen Zeitgenossen haben nicht umsonst den ein oder anderen Internethype ausgelöst. Sobald man die Lamas mal gekuschelt hat und sie einem dann gemächlich hinterher tapsen, sind alle Zweifel verflogen. Besonders schön mit Lamas spazieren könnt ihr in Valley an der Mangfall. Das Mangfalltal ist ohnehin schon sehr idyllisch, mit Lama im Schlepptau aber gleich doppelt nice. Das perfekte Geschenk für alle gestressten Städter, denn mehr Entschleunigung als beim Lama-Trekking geht nicht!

Mangfall Lamas | Rosenheimer Str. 4, 83626 Valley | Touren ab 20 Euro pro Person, Gruppen-Touren bis acht Personen ab 120 Euro | Mehr Info

2. Walter & Sohn Weinprobe

Wein Weinprobe
© Unsplash | Theme Photos

Ihr habt kleine Weinkenner im Freundes- und Familienkreis oder seid selbst jemand, der bei jedem Gläschen Wein erstmal schwungvoll das Glas hebt und sich den süßen Duft in die Nase steigen lässt, bevor der gute Tropfen die Kehle hinunter fließt? Dann solltet ihr euren Herzensmenschen eine Weinprobe von Walter &  Sohn schenken! Das charmante kleine Team aus der Weinhandlung bei Trudering ist nämlich nicht nur unglaublich herzlich, sondern beantwortet in absolut ungezwungener Atmosphäre auch alle Weinfragen von Anfängerwissen bis Super-Experte. Wenn ihr also Lust auf einen schönen Abend mit tollem Wein und leckerem Essen habt – und zusätzlich noch ein bisschen Weinwissen für den nächsten Umtrunk dazulernen wollt, dann schaut euch unbedingt die verschiedenen Weinprobe-Optionen auf der Website an.

Walter & Sohn Weinhandlung | Karlsburger Str. 63, 81829 München | Kosten: ab 85 Euro pro Person | Teilnehmerzahl: ab 6 Personen – individuelle Gruppengrößen auf Anfrage | Mehr Info

3. Day Spa im Andaz Hotel

© Andaz Hotel

Eure Liebsten sind eher nicht so die Handwerklichen oder Outdoor-Fans, haben aber mal wieder eine volle Ladung Entspannung nötig? Dann gönnt euch einen Tag pure Lebensfreude im Andaz Spa! Auf 2.000 Quadratmetern könnt ihr es euch hier zwischen Dampfbädern, Saunen, Ruheräumen und einem 17-Meter-Pool mit megamäßiger Aussicht über München gemütlich machen – außerdem gibt's Massagen, Gesichts- und Körperbehandlungen in Hülle und Fülle. Ein Tagesbesuch kostet hier 65 Euro, es gibt aber auch verschiedene Packages, wie die After-Work-Option. Wenn ihr im Sommer kommt, dann unbedingt ein gutes Buch für die riesige Sonnenterrasse mitnehmen!

Andaz Spa | Leopoldstraße 170, 80804 München | Montag –Freitag: 7.00 –21.00 Uhr, Samstag & Sonntag: 8.00–21.00 Uhr| Tageseintritt: 65 Euro | Mehr Info

4. Einen Nähkurs im louloute Laden und Nähatelier

Nähen Nähmaschine
© Unsplash | Volha Flaxeco

Wenn an euren Freunden oder Familienmitgliedern Schneider*innen verloren gegangen sind, freuen sie sich vielleicht über einen Nähworkshop zu Weihnachten! Im schönen louloute Laden und Nähatelier im Westend werden regelmäßig Nähkurse für Anfänger, Kenner und Fortgeschrittene angeboten. In kleinen Gruppen finden die Kurse dann im gemütlichen Atelier an vollausgestatteten Nähplätzen bei Tee und Kuchen statt. Pro Level werden ganz verschiedene Kurse angeboten, die von einer kleinen Stofftasche bis hin zum eigenen Dirndl reichen. Statt einer strikten Vermittlung von "Nähregeln" geht es hier eher darum, seinen eigenen Näh-Stil zu finden und die Kreativität anzuregen. Und weil die Lage mit den Kursen vor Ort noch etwas unklar ist, gibt es auch Online-Nähkurse und Nähpakete, in denen das nötige Material für verschiedene Näh-Projekte enthalten ist.

louloute Laden und Nähatelier | Gollierstrasse 33, 80339 München | Für alle Levels mehrere Termine pro Monat | 3-stündiger Anfängerkurs Stofftasche: 69 Euro, 3-tägiger Starter-Nähkurs: 149 Euro, Nähpakete ab 15 Euro | Mehr Info

5. Übernachtung im Tiny House vom Büffelhof Beuerbach

© Büffelhof Beuerbach

Ihr habt absolute Naturfans im Freundeskreis, die sich eigentlich immer nach der Idylle auf dem Land sehnen? Dann ist das Tiny House "Max" auf dem Büffelhof in Beuerbach vielleicht das absolut perfekte Weihnachtsgeschenk für euch. Das kleine Holzhäuschen steht abseits vom Stadttrubel mitten auf der hofeigenen Obstwiese, direkt neben der Büffelweide und so wacht ihr nicht nur unter Apfelbäumen und neben Wasserbüffeln auf, sondern könnt bei schönem Wetter auch über die endlose Grasfläche und durch die Bullaugen des Häuschens die Berge sehen. Max ist allerdings nicht nur ein energetischer Selbstversorger und sieht von außen klein und fein aus, sondern verbindet im Inneren skandinavischen Charme mit bayerischer Gemütlichkeit und haut somit auch alle Interior-Fans aus den Socken. Nach der obligatorischen Wanderung oder einem kleinen Spaziergang über den ziemlich großen Hof, könnt ihr euch obendrein natürlich noch feine Weine und Büffelspeisen im Restaurant gönnen – dafür lohnt sich auch der Tagesausflug!

Büffelhof Beuerbach | Benediktstraße 4, 86947 Weil | Preis für Max: Erste Nacht 130 Euro, jede weitere 100 Euro | Buchung via AirBnB | Mehr Info

6. Einen Reisegutschein für Abenteuerlustige von Unplanned

Kleine, geile Firmen #30 – Überraschungsreisen mit Unplanned
© Anja Schauberger

Von Unplanned haben wir euch ja schon berichtet. Die tollen Menschen des Münchner Start-Ups organisieren euch individuelle Kurztrips ins Unbekannte – ob Stadturlaub, Natur oder Roadtrip. Erst an eurem Startpunkt erfahrt ihr, wo es für euch hingeht. Sicher ist, dass der Ausflug genau auf das zugeschnitten sein wird, worauf ihr Bock habt. Kulturliebhaber können das beispielsweise bei der Buchung der Reise angeben, dann bekommen sie tolle Museen, Ausstellungen und Konzerte in ihrem personalisierten Travelbook empfohlen und können sich auf Überraschungen aus dem Kulturbereich freuen. Ihr müsst als Geschenk aber keine ganze Reise finanzieren, man kann auch einfach einen beliebigen Betrag ab 15 Euro verschenken. Super Geschenk für alle, die einfach schon alles haben!

Unplanned | Gutscheine mit beliebigem Wert, mindestens 15 Euro | Mehr Info

7. Eine luftige Übernachtung im Waldseilgarten Höllschlucht

Waldseilgarten Höllschlucht
© Waldseilgarten Höllschlucht

Ausflüge sind ja immer super Geschenke. Noch besser aber, wenn man beim Ausflug nicht in einem normalen Hotelbett übernachtet, sondern mal ganz außergewöhnlich! Da hätten wir zum Beispiel eine luftige Nacht im Waldseilgarten Höllschlucht im Kopf. In sogenannten Portaledges hängt ihr inmitten von Bäumen und übernachtet unter freiem Himmel. Nichts für den Winter, aber wenns ein bisschen wärmer wird, durchaus lauschig. Bevor man in die Heia hüpfen kann, muss man allerdings selber mit anpacken, um das Portaledge in die Lüfte zu befördern. Für die extra Abenteuerlustigen unter euch gibt es auch die Möglichkeit, das Zelt an einer Felswand aufzuhängen! Mehr außergewöhnliche Übernachtungsmöglichkeiten in Bayern, die sich super als besonderes Geschenk eignen, findet ihr hier.

Waldseilgarten Höllschlucht | Bürgermeister-Franz-Keller-Straße, 87459 Pfronten | Portaledge ab 270 Euro | Mehr Info

8. Einen Tag wie Gott in Frankreich verschenken

Claude & Julien in Haidhausen: Das beste Pain au Choloat der Stadt
© Julia Mielewski

Das mit dem Reisen ist aktuell ja eine Sache für sich. Für alle, die eigentlich gerne eine Reise oder einen Ausflug verschenken wollen, aber lieber auf Nummer Sicher gehen, haben wir einen heißen Tipp: (Welt-)Reisen kann man auch in der eigenen Stadt! Zum Beispiel nach Frankreich. Und dafür packt man den oder die Beschenkte*n einfach ein und tigert nach Haidhausen, denn hier findet ihr nicht umsonst einige Straßenzüge, die auch als Franzosenviertel bekannt sind. Da gibt es dann Pain au Chocolat im Claude & Julien, einen Spaziergang über den Bordeauxplatz. Bei Käs Müller in der Wörthstraße könnt ihr euch dann mit französischer Wurst und Käse eindecken und für das Dinner müsst ihr euch zwischen mehreren Optionen entscheiden – da gäbe es das Chez Fritz, das Maison Massard, das Restaurant Le Faubourg oder doch die Creperie Bernadrd & Bernard!

9. Fermentieren lernen und Kräuterkunde bei den Workshops von Vildvuchs

Einmachglas Frementieren
© Unsplash | Jonathan Borba

Fleißig Fermentiert haben ja schon unsere Omis – ob Sauerkraut, rote Beete oder Zwetschgen – die Wahrscheinlichkeit, dass übrig gebliebene Lebensmittel weggeschmissen wurden, war ziemlich gering. Und dieses Jahr ist dieser Großmutter-Trick wieder ganz schön durch die Decke gegangen, allerdings nicht nur mit Obst und Gemüse, sondern auch was Kombucha, Kimchi und Ginger Beer angeht. Bei Vildvuchs könnt ihr euren Nachhaltigkeits-Friends dazu tolle Workshops schenken und alles, was ihr dafür braucht ist ein Einmachglas und jede Menge Freude am rum-experimentieren! Wenn ihr eher Lust habt, mehr über Kräuterkunde zu lernen und wissen wollt, was im Wald eigentlich so Nützliches wächst, dann ist die Kräuterwanderung was für euch – oder ihr haltet die Ohren steif und wartet auf die Naturkosmetik Workshops, die Vildvuchs gerade plant.

Vildvuchs | Kosten: 69 Euro pro Person, 129 Euro pro Pärchen | Dauer: ca. 2,5–3 Stunden | Mehr Info 

10. Klettersteig-Kurse und Schneeschuh-Touren im Münchner Umland

Ausflugsvergnügen: Winterwandern in den Südtiroler Dolomiten
© Anika Landsteiner

Wenn ihr Leute in eurer Familie oder eurem Freundeskreis habt, die bergverrückt sind, solltet ihr euch mal das Programm der Bergzeit Erlebnisse anschauen. Egal, ob Winter oder Sommer, hier findet ihr auf jeden Fall spannende Kurse und Abenteuer zum Verschenken. Unsere Favoriten: eine geführte Schneeschuh-Tour am Tegernsee, Langlaufen für Einsteiger in den bayerischen Voralpen oder ein Klettersteig-Kurs für Anfänger am Achensee. Auf jeden Fall Erlebnisse, von denen die Beschenkten noch lange mit kitschigem Glitzern in den Augen erzählen werden!
Zurzeit werden die Termine immer aktualisiert und natürlich an die aktuellen Maßnahmen angepasst. Ihr könnt aber auch einfach einen Gutschein erwerben, der sowohl für die Erlebnisse als auch den Bergzeit Online-Shop einlösbar ist!

Bergzeit | Vielfältiges Sommer- und Winterprogramm für Anfänger und Fortgeschrittene | Langlauf-Kurs für Einsteiger: 99 Euro, 3-tägiger Klettersteig-Kurs: 385 Euro | Mehr Info

11. Ein Städtetrip ins historische Regensburg

Donau Steinerne Brücke 11 Dinge, die du immer in Regensburg machen kannst
© Karin Heinzel

Wir lieben Städtetrips. Die perfekte Möglichkeit, um mal in eine andere Stadt reinzuschnuppern und dem Alltag für ein Wochenende zu entfliehen. Auch eine tolle Geschenkidee, wenn ihr gerne gemeinsam verreisen möchtet, aber nicht fliegen oder weit wegfahren möchtet. Müsst ihr ja auch garnicht, weil es in Bayern ganz viele wunderschöne Städte gibt, die darauf warten von euch erkundet zu werden. Zum Beispiel Regensburg, an das wir unser Herz ein bisschen verloren haben! In der historischen Altstadt könnt ihr auf Kopfsteinpflaster durch enge Gässchen und unter Wimpelketten flanieren, in kleinen Läden stöbern und leckere Bratwurstkipferl futtern. Alle Tipps für einen schönen Städtetrip nach Regensburg findet ihr hier.

Regensburg | Mit dem Zug seid ihr von München in etwa 1,5 Stunden in Regensburg | Mehr Info

Weiterlesen in Stadt
Sags deinen Freunden: